Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Brennstoffzellenkongress vom 27. bis 29. September 2004 in Stuttgart

07.07.2004


f-cell diskutiert internationale Leitmärkte für Brennstoffzellen.



Das f-cell Forum entwickelt sich immer mehr zum zentralen Brennstoffzellen-Kongress in Deutschland. Im vierten Jahr des Bestehens ist die nationale und internationale Beachtung so groß wie nie zuvor. Zum Symposium, dem Mittelpunkt der dreitägigen Veranstaltung, sind mehr als 70 Experten aus Industrie, Wirtschaft, Entwicklung und Politik eingeladen.



Parallel zur derzeit stattfindenden Internationalisierung im Brennstoffzellen-Sektor entwickelt sich das f-cell Forum von einer zunächst national angelegten Veranstaltung zu einem Kongress mit weltweiter Ausstrahlung. Passend dazu liegt der Themen-Schwerpunkt des diesjährigen Symposiums auf der Betrachtung der internationalen Leitmärkte der Brennstoffzellentechnologien.

Neben den zahlreichen prominenten Referenten aus Deutschland erwarten die Veranstalter eine große Beteiligung ausländischer Vertreter. Besonders hervorzuheben ist dabei die erwartete Stellungnahme der Europäischen Kommission, deren Roadmap für die Einführung der Brennstoffzellen vorgestellt werden soll. Darüber hinaus wird das European Fuel Cell Forum der Frage nachgehen, wann die Wasserstoffwirtschaft kommt.

Als weitere Höhepunkte sind verschiedene Referenten aus Asien eingeladen worden, die unter anderem das Millenium Project erläutern werden, das die Kommerzialisierung von Brennstoffzellen in Japan ab dem 1. April 2005 ermöglichen soll. Darüber hinaus wird die Brennstoffzellen-Industrie aus chinesischer Sicht dargestellt werden. Ergänzend dazu wird der jeweilige Entwicklungsstand in Amerika sowie Asien präsentiert. Jeweils im Anschluss an die verschiedenen Foren bietet der communication market die Möglichkeit zur Diskussion mit den Referenten.

Das 4. Forum für Produzenten und Anwender, veranstaltet von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) und durchgeführt von der Peter Sauber Agentur in Gerlingen, findet unter dem Motto statt: „Hier wird Zukunft gemacht. Machen Sie mit!“. Im vergangenen Jahr kamen rund 550 Teilnehmer aus mehr als 22 Nationen von insgesamt vier Kontinenten ins Stuttgarter Haus der Wirtschaft.

Begleitend zum hochkarätig besetzten Fachkongress findet die themenbezogene Messe statt, auf der Neuentwicklungen und erste kommerzielle Brennstoffzellen vorgestellt werden. Eine weitere Gelegenheit zum Informationsaustausch wird bei der Abendveranstaltung geboten. Im LBBW Forum findet die Verleihung des f-cell Award statt mit anschließendem Empfang, Buffet und Begleitprogramm. Die Teilnehmer können mit einem Brennstoffzellen-Bus vom Haus der Wirtschaft zum Veranstaltungsort fahren.

Erstmalig wird in diesem Jahr ein Handwerker-Seminar zum Thema Kraft-Wärme-Kopplung angeboten. Ein außergewöhnliches Highlight der diesjährigen Exkursion ist die Besichtigung des Mercedes-Benz Technology Center in Sindelfingen. Weitere Stationen sind das junge Systemhaus Living X mit einer Sulzer Hexis Anlage in Betrieb in Leinfelden-Echterdingen sowie die Labors des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Stuttgart.

Das komplette Programm jetzt im Internet.

Holger Haas | Peter Sauber Agentur
Weitere Informationen:
http://www.f-cell.de

Weitere Berichte zu: Brennstoffzellenkongress

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik