Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lilly International Foundation unterstützt unabhängige Forschungsprojekte mit bisher knapp fünf Millionen Euro

15.06.2004

Das Pharmaunternehmen Eli Lilly and Company veranstaltete an seinem Forschungsstandort in Hamburg den dritten Workshop der Eli Lilly International Foundation. Die internationale Stiftung, die 1992 gegründet wurde, hat ihren Hauptsitz in Deutschland. In diesem Jahr stellten 29 Wissenschaftler aus fünf Ländern die Ergebnisse ihrer geförderten Arbeiten vor und diskutierten diese mit einem Gremium international renommierter Wissenschaftler. Mit der Lilly Foundation fördert das forschende Pharma-unternehmen seit mehr als einem Jahrzehnt ausgewählte Projekte vielversprechender Wissenschaftler aus ganz Europa. Insgesamt hat Lilly bisher knapp fünf Millionen Euro für die Erforschung neuer Therapiemöglichkeiten zur Verfügung gestellt.

Die Mehrzahl der eingereichten Arbeiten beschäftigt sich mit Forschungsprojekten in den Bereichen Onkologie, Diabetes und Psychiatrie. Gerade in diesen Indikationsgebieten gibt es die höchsten Erkrankungsraten. An Krebs erkranken in Deutschland jährlich mehr als 400.000 Menschen, etwa die Hälfte der Erkrankungen endet tödlich. Fünf bis acht Prozent der Bevölkerung hierzulande leiden an Diabetes, das sind allein in Deutschland mehr als sechs Millionen Menschen. An psychischen Erkrankungen leiden weltweit etwa 121 Millionen Menschen.

... mehr zu:
»Foundation »Onkologie

Der Vorstand der Foundation besteht aus hochkarätigen internationalen Wissenschaftlern und Mitgliedern des Lilly-Managements. "Mit der Förderung von Spitzenwissenschaftlern zeigen wir, wie wichtig Investitionen in die Forschung sind, denn nur auf diese Weise können wir auch in Zukunft Krankheiten mit innovativen Arzneimitteln bekämpfen", so Rolf Hoffmann, Geschäftsführer der Lilly Deutschland GmbH und Vorstandsmitglied der Lilly International Foundation.

Lilly ist ein stark forschungsorientiertes Unternehmen. Weltweit investiert das US-basierte Unternehmen täglich mehr als neun Millionen US-Dollar in die Forschung. Die Gesamtinvestitionen im Jahr 2003 beliefen sich auf 2,4 Milliarden US-Dollar. Allein in Hamburg arbeiten rund 180 Mitarbeiter aus 16 Nationen. Der Forschungsschwerpunkt liegt auf der Entdeckung und Entwicklung neuartiger, hochwertiger Medikamente für die Behandlung von Diabetes. Besonderen Wert legt Lilly auf Kooperationen. Weltweit ist das Unternehmen derzeit an circa 120 Forschungs- und Entwicklungskooperationen für Technologien, Produkte und Dienstleistungen mit führenden Unternehmen und Universitäten beteiligt.

Eli Lilly and Company, eines der weltweit führenden pharmazeutischen Unternehmen mit vier Standorten in Deutschland, setzt auf Forschung und Innovation. Das Unternehmen hat in den eigenen Forschungslaboratorien und in Zusammenarbeit mit internationalen Forschungsorganisationen neue Behandlungsansätze und Technologien entwickelt, die in den Kernbereichen Zentrales Nervensystem, Endokrinologie, Herz-/ Kreislauferkrankungen, Onkologie, Osteoporose, Infektionskrankheiten und Urologie eingesetzt werden. Die intensive wissenschaftliche Forschung und die sich daraus ergebenden Erkenntnisse sind der Grund dafür, dass die meisten Medikamente des Unternehmens zu den führenden ihrer Klasse gehören. Lilly gibt Antworten - in Form von Arzneimitteln, Informationen und Aufklärung - auf einige der dringlichsten Fragen in der Medizin.

Lilly Deutschland ist vom Wirtschaftsmagazin Capital als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands 2004 ausgezeichnet worden und erhielt den Sonderpreis für Chancengleichheit.

Katrin Blank | Lilly Pharma Holding GmbH
Weitere Informationen:
http://www.lilly-pharma.de

Weitere Berichte zu: Foundation Onkologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics