Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationales Tropensymposium im zoologischen Forschungsinstitut und Museum Alexander Koenig

27.04.2004


Vom 2. bis 6. Mai 2004 findet im Zoologischen Forschungsinstitut und Museum Alexander Koenig (ZFMK) das fünfte Internationale Tropensymposium statt. Der öffentliche Abendvortrag am Sonntag, 2. Mai 2004, um 20.00 Uhr verspricht auch Laien viele faszinierende Dias und Informationen rund um das Thema Artenvielfalt in Madagaskar. Der Vortrag wird in Englisch gehalten.



Zum Thema "African Biodiversity - Molecules, Organisms, Ecosystems" treffen sich 170 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus 23 Ländern, um die neuesten Forschungsergebnisse über die Entstehung, Aufrechterhaltung und Bewahrung der Lebensvielfalt Afrikas zu präsentieren und darüber zu diskutieren. In 86 Vorträgen und 46 Postern werden vier Themenbereiche ("Biogeography and Speciation Processes", "Phylogenetic Patterns and Systematics", "Diversity Declines and Conservation" und "Applied Biodiversity Informatics") Gegenstand der Diskussion sein. Ein Workshop über afrikanische Libellen und ein weiterer über Blattkäfer (Chrysomelidae) runden die fünftägige Veranstaltung ab. Als Leibniz-Institut für terrestrische Biodiversitätsforschung ist das Museum Koenig "kompetenter Ort" für diese Themen.

... mehr zu:
»Tropensymposium »ZFMK


Ein öffentlicher Vortrag mit dem Titel "Diversity, Age and Tempo of the Vertebrate Radiations of Madagascar" am Sonntag, um 19 Uhr von Miguel Vences aus Amsterdam lädt auch Nicht-Wissenschaftler ein, sich mit der faszinierenden Artenvielfalt in Madagaskar auseinander zu setzen. Aus Anlass des zehnten Todestages von Martin Eisentraut am 5. Juli wird Wolfgang Böhme vom ZFMK am Donnerstag, 6. Mai, über "Professor Martin Eisentraut (1902-1994) - Important Explorer of West and Central African Vertebrates" sprechen. Martin Eisentraut (Direktor des ZFMK von 1957 bis 1967, kommissarisch bis 1969 und von 1971 bis 1977) forschte intensiv im Freiland von Kamerun und veröffentlichte mehrere wissenschaftliche Arbeiten über afrikanische Wirbeltiere.

Damit steht das "5th International Symposium on Tropical Biology" einerseits in der Tradition der vier vorangegangenen Tropensymposien des ZFMK (1984: "African Vertebrates - Systematics, Phylogeny and Evolutionary Ecology", 1989: Vertebrates in the Tropics", 1994: "Biodiversity and Systematics in Tropical Ecosystems", 1999: "Isolated Vertebrate Communities in the Tropics"), andererseits greift es einen Schwerpunkt der Forschung am Museum Koenig auf, der schon von seinem Gründer begonnen wurde. Alexander Koenig hat mehrere Expeditionen nach Afrika unternommen, die berühmte Giraffe im Lichthof legt noch heute Zeugnis davon ab.


Weitere Informationen:
Prof. Dr. Michael Schmitt
Leiter der Abteilung Entomologie
Tel.: 0228 / 9122-286
Fax: 0228 / 9122-286
e-Mail: m.schmitt@uni-bonn.de

Sabine Heine | idw
Weitere Informationen:
http://www.museumkoenig.uni-bonn.de/for/enavfor.htm

Weitere Berichte zu: Tropensymposium ZFMK

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie