Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zehntes Internationales Symposium für Experimental Mineralogy, Petrology and Geochemistry (EMPG X)

02.04.2004


Biomineralisation, vulkanische Prozesse, neue technologische Methoden bis hin zu Impakten von Meteoriten und deren klimatischen Folgen sind nur einige der Fragestellungen und Themen, die im Rahmen des 10. Symposiums für Experimentelle Mineralogie, Petrologie und Geochemie vom 4. bis 7. April an der Universität Frankfurt diskutiert werden.



So spielen Bakterien eine entscheidende Rolle bei der Ausscheidung von Mineralen aus wässerigen Lösungen und nicht, wie bisher vermutet, die Redoxbedingungen und der Säuregrad. Der wichtigste Schritt dabei ist die Adsorption (=Anlagerungen) von Metallen an den Zellwänden der Bakterien. Lebewesen beeinflussen also wesentlich die Mineralbildung. Andere Wissenschaftler erzeugen in ihren Experimenten mit hochexplosiven Geschossen Bedingungen, die denen des Aufpralls eines Meteoriten auf die Erde entsprechen. Damit untersuchen sie das Zersetzungsverhalten von Anhydrit, einem Kalziumsulfat, bei einem solchen Aufprall, d.h. sie ermitteln, wann und bei welchen Bedingungen aus Anhydrit SOx Gase entstehen, die mitverantwortlich für das Aussterben der Dinosaurier am Ende der Kreidezeit sein können.

... mehr zu:
»Meteoriten »Petrologie


Mit Experimenten bei der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) in Darmstadt wurde in Diamantstempelzellen erstmals die Entstehung von Ionenspuren in festen Substanzen bei hohen Drucken untersucht. Dabei ging es um die bessere Quantifizierung eines bereits etablierten geologischen Werkzeugs zur Altersbestimmung. Im Zuge dieser Experimente fand man heraus, dass bei der Schwerionenbestrahlung völlig neue Mineralphasen im Nanobereich entstehen, die das Potenzial zur Herstellung neuartiger Materialien in der Nanotechnologie besitzen.

Knapp 270 Teilnehmer, unter anderem aus Australien, China, Japan, Iran, Korea, Russland, Südafrika und den USA, die sich vor allem mit der Simulation von Prozessen im Erdinneren, also bei hohen Drucken und Temperaturen, beschäftigen, präsentieren diese und andere Erkenntnisse auf dem Feld der experimentellen Disziplinen in den Geowissenschaften.

Die Tagung, die unter der Leitung von Prof. Gerhard Brey, Institut für Mineralogie, steht, wurde vor 20 Jahren auf Initiative einiger weniger europäischer Geoinstitute ins Leben gerufen und hat sich unterdessen zu einem Forum mit weltweiter Bedeutung entwickelt. Seither haben sich auch die Untersuchungs- und Arbeitsmethoden wesentlich weiter entwickelt. Nach wie vor müssen völlig neue Technologien und Materialien entwickelt werden - schließlich herrschen an der Grenze des Erdmantels zum Erdkern in 2.900 km Tiefe ein Druck von ca. 1,3 Mbar (ca. 1 300 000 atm) und Temperaturen von etwa 4500°C.

Kontakt:

Prof. Gerhard Brey
Geochemie und Petrologie
Mineralogisches Institut der Universität
Senckenberganlage 28; 60325 Frankfurt
Tel.: 069-798-28602; Fax: -28066
E-Mail: brey@em.uni-frankfurt.de

Dr. Heidi Höfer
Geochemie und Petrologie
Mineralogisches Institut der Universität
Senckenberganlage 28; 60325 Frankfurt
Tel.: 069-798 22549; Fax: -28066
E-Mail: hoefer@em.uni-frankfurt.de

Dr. Ralf Breyer | idw
Weitere Informationen:
http://www.empgx.uni-frankfurt.de so wie www.uni-frankfurt.de/fb11/IMIN/petro/de_petro

Weitere Berichte zu: Meteoriten Petrologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik