Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

World Business Forum 2004 in Frankfurt am Main

16.02.2004


Das World Business Forum, das jährliche Symposium mit den bedeutendsten und einflussreichsten Vordenkern und Experten der Welt wie Rudy Giuliani, Helmut Kohl, Philip Kotler und Jack Welch, findet zum ersten Mal auch in Deutschland statt. Am 19. und 20. Oktober 2004 werden über 2500 Führungskräfte der deutschen Wirtschaft in Frankfurt am Main erwartet.

"Learning from the Leaders", unter diesem Motto lädt die HSM Group, ein weltweit führendes Unternehmen für Management-Seminare und Konferenzen, zum World Business Forum in die Frankfurter Alte Oper ein. Vom 19.-20. Oktober 2004 werden Vor-Denker und Vor-Macher wie Rudy Giuliani, Michael Porter, Jack Welch, Philip Kotler, Tom Peters, Stephen Covey sowie Altkanzler Helmut Kohl ihre Ideen, Trends und Zukunftsperspektiven vorstellen. Rudy Giuliani, Ex-Bürgermeister von New York, wird seine nach dem 11. September gewonnenen Erfahrungen in "Leadership" aufzeigen. Alt- Bundeskanzler Helmut Kohl wird seine Lektionen aus der Geschichte aus der Sicht eines Handelnden präsentieren. Michael Porter, Jack Welch, Philip Kotler, Tom Peters und Stephen Covey werden einzigartige Einblicke in Wettbewerbsstrategien, neue ergebnisorientierte Organisationsformen, Effizienz und Effektivität in Marketing, Verkauf und Management sowie Human Resources gewähren. "Wir sind stolz darauf, dieses geballte Expertenwissen und die vielen Kontakte, die man als Top-Führungskraft aus einem solchen Event gewinnt, nun auch in Deutschland - an einem Ort und in nur zwei Tagen - anbieten zu können", so Tristán Barreiro, International Business Director der HSM Group, des Organisators des World Business Forums.

Das World Business Forum findet 2004 in New York (10.-11. Mai), in Mailand (21.-22. Oktober) und in Frankfurt vom 19.-20. Oktober statt.

Führungskräfte, die von den Besten lernen und profitieren möchten, erfahren Näheres über das World Business Forum unter Tel. 069-2713-4910 oder per Email: info.de@wbfeurope.com.

Das World Business Forum der HSM Group

Das World Business Forum ist das jährliche Symposium mit den bedeutendsten und einflussreichsten Vordenkern und Experten unseres Planeten unter dem Motto "Learning from the Leaders". Nach mehr als einem Jahrzehnt findet das World Business Forum außer in New York und Mailand nun zum ersten Mal auch in Deutschland statt: in Frankfurt am Main werden vom 19.-20. Oktober 2004 über 2500 Teilnehmer erwartet. Als Redner werden neben Michael Porter, Tom Peters, Stephen Covey auch Jack Welch, Philip Kotler, Helmut Kohl und Rudy Giuliani Ideen, Trends und Zukunftsperspektiven in einer globalen Geschäftswelt vorstellen.

Seit 1987 ist die HSM Group auf dem Gebiet der Fort- und Weiterbildung von Führungskräften in Argentinien, Brasilien, Mexiko, Spanien und USA tätig. Zu den Geschäftsfeldern gehören Seminare und Konferenzen wie z.B. World Business Forum und Expomanagement, aber auch Business Magazine und Informationen in Print und Online sowie Online-Management-Weiterbildungsangebote unter dem Label HSMeducation. HSM hat bereits über 150 Events in über 10 Ländern in Europa und Amerika organisiert. In Europa ist das Unternehmen derzeit in Italien und Deutschland vertreten. Zu den Kapitalgebern der HSM Group gehören JPMorgan, Dresdner Bank, Credit Suisse First Boston, La Nación sowie Team Management.

Edda Rössler | Roessler PR
Weitere Informationen:
http://www.wbfeurope.com
http://www.roesslerpr.de/wbfeurope

Weitere Berichte zu: Giuliani HSM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"
19.02.2018 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics