Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fettstoffwechel- und Atherosklerosekongreß - XIV. Lipidmeeting Leipzig 2004

05.12.2003


Wissenschaftler aus aller Welt treffen sich zu einem Fettstoffwechel- und Atherosklerosekongreß, dem schon traditionellen Lipidmeeting, in Leipzig. Die aktuellen Themen der Tagung umfassen dieses Jahr die familiäre Neigung für Herzinfarkt- und Stoffwechselerkrankungen sowie den Einfluß endokriner Lipidfaktoren auf das Gefäßsystem und auf die Entstehung neurodegenerativer Erkrankungen.



Zeit: 5. bis 7. Dezember 2003,


Ort: Beginn der Kongressveranstaltung: 6.12.03, 8.30 Uhr Hörsaal der Fakultät für Chemie und Mineralogie, Johannisallee 29

In speziellen Workshops werden neue Erkenntnisse zur Rolle der Inflammation bei der Atherosklerose und Fortschritte in der Behandlung von Fettstoffwechselstörungen durch Lebensstiländerung und neue medikamentöse Interventionen diskutiert. Den Organisatoren ist es gelungen eine Reihe international renommierter Wissenschaftler für den diesjährigen Kongress zu gewinnen. Erstmals als Referenten in Leipzig sind Professor Jan Breslow, Rockefeller University, Professor Joachim Herz, Southwestern Medical School Dallas, Wolfgang Paul-Preis träger der Alexander von Humboldt Stiftung, und Professor Christos Mantzoros, Harvard Medical School Boston mit Plenarvorträgen zu aktuellen Entwicklungen in der Lipid- und Atheroskleroseforschung vertreten.


Professor Dr. Jan L. Breslow ist Direktor des renommierten "Laboratory of Biochemical Genetics and Metabolism" und Leiter der Stoffwechselabteilung am Rockefeller University Hospital, New York. Als einer der herausragenden Pioniere in der Anwendung rekombinanter DNA zur Erforschung von Herz-Kreislauferkrankungen und Fettstoffwechselstörungen hat er als erster Gene identifiziert, die den Transport von Cholesterin und Fetten im Blut und im Gewebe kontrollieren. Breslow ist übrigens seit 1996 Mitglied der Deutschen Akademie für Naturforscher Leopoldina in Halle.

Die Organisatoren Professor Joachim Thiery, Direktor des Instituts für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik, und Professor Volker Richter, gleiches Institut, hoffen, dass dieser Kongress auch zur wissenschaftlichen Stärkung des Genetik- und Stoffwechselschwerpunktes an der Universität Leipzig beitragen wird.

Das bisher in Verantwortung des Instituts für Laboratoriumsmedizin des Universitätsklinikums Leipzig veranstaltete Lipid Meeeting wird im nächsten Jahr erstmals in den "1. Deutschen Atheroskleroskongress" übergehen, der von verschiedenen Fachgesellschaften getragen wird. Es ist beabsichtigt diesen Kongress als regelmäßige Jahrestagung für Wissenschaftler und Ärzte, die auf den Gebieten der Fettstoffwechselstörungen und der Atheroskleroseforschung arbeiten, in Leipzig längerfristig zu etablieren. Die Zusagen der wissenschaftlichen Fachgesellschaften bis 2005 liegen bereits vor.

weitere Informationen: Prof. Dr. Joachim Thiery, Tel. 0341-97222-00, E-Mail: Thiery@medizin.uni-leipzig.deThiery@medizin.uni-leipzig.de

Dr. Bärbel Adams | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de/ILM/index2.htm

Weitere Berichte zu: Fettstoffwechselstörung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik