Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Markenpower durch Live Communication

18.11.2003


Neben dem Direktmarketing (26,7%) bringt das Eventmarketing mit 25,6 % den größten Return On Investment (Quelle: Zanger/Drenger Eventreport 2003). Qualitativ hochwertige Event-Konzepte lösen vorgefertigte „Schubladenprojekte“ sowie die reine Partyorganisation ab.



Geschäftsführer, leitende Angestellte und Mitarbeiter aus Marketing, Vertrieb, Unternehmensplanung, Public Relations und Brand-Management erfahren auf dem 6. Fach-Kongress zur “World of Events 2004“ (3.-4. März 2004, Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden), wie Events erfolgreich geplant und umgesetzt werden.

... mehr zu:
»Event »Event-Marketing »Markenpower


Prof. Dr. Eugen Buß (Universität Stuttgart-Hohenheim) spricht über aktuelle Trends sowie die Bedeutung und Grundsätze eines erfolgreichen Event-Marketings. Arthur Somerset (International Special Events Society, UK) referiert über “The Future of the European Event Market“. Darryl Hartley-Leonard (PGI – The event and communications agency, USA) stellt seinen Vortrag unter das Motto „When Evolution becomes Revolution”. Vorträge über Kundenbindungsaspekte, Markendifferenzierung und außergewöhnliche Event-Konzepte runden den ersten Veranstaltungstag ab.

Am zweiten Tag haben die Teilnehmer die Möglichkeit aus fünf Workshops auszuwählen, in denen sie ihr Wissen über Event-Marketing vertiefen. Von „Großartigen Events trotz kleiner Budgets“ über „Qualifizierungsmodelle in Euroland“ bis hin zum exemplarischen Projektablauf werden den Teilnehmern Praxis-Erfahrungen und konstruktive Lösungsansätze vorgestellt. Die überschaubare Größe der Workshops ermöglicht Teilnehmern und Referenten eine weiterführende Diskussion der Einzelthemen sowie die Beantwortung individueller Fragen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr erstmals gemeinsam die World of Events 2004 mitgestalten und unsere Erfahrung und neue Ideen einbringen können“, so Ingrid Littek, Senior-Konferenz-Managerin für den Bereich Handel, Marketing und Kommunikation. Die EUROFORUM Deutschland GmbH realisiert den begleitenden Kongress sowie die Workshops in enger inhaltlicher Abstimmung mit den Veranstaltern der WORLD OF EVENTS.

Weitere Informationen:
Ingrid Littek
Senior-Konferenz-Managerin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf

Tel.: +49 221 / 96 86 3612
Fax: +49 221/ 39 86 4612
E-Mail: ingrid.littek@euroforum.com

Claudia Büttner | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/marketing
http://www.euroforum.de/p16220
http://www.euroforum.de/presse/woe

Weitere Berichte zu: Event Event-Marketing Markenpower

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik