Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sponsoring-Pakete für Unternehmen - WORLD OF EVENTS 2004

07.10.2003


Mit einem gestaffelten Angebot bietet die Branchen-Leitmesse WORLD OF EVENTS erstmals individuelle Sponsoring-Kooperationen für Unternehmen an.

... mehr zu:
»Logopräsentation

Die sechste WORLD OF EVENTS im März 2004 wartet mit wichtigen Neuheiten und konzeptionellen Optimierungen auf. Für Aussteller, Agenturen und alle Besucher versprechen die Veranstalter die attraktivste WORLD OF EVENTS aller Zeiten.

Dem großen Interesse der Unternehmen nach zusätzlichen Präsentationsmöglichkeiten begegnen die Veranstalter mit einer Premiere. Erstmalig besteht im Rahmen der WORLD OF EVENTS 2004 die Möglichkeit, im Rahmen von exklusiven Partnerschaften Synergien der WORLD OF EVENTS für Unternehmen unmittelbar zu nutzen.


Die drei Kooperations-Pakete „Kompetenz-Partner“, „Premium-Partner“ und „Support-Partner“ richten sich an alle Unternehmen der Branche und bieten – individuell abgestimmt – umfassende Chancen eines werblichen Auftritts im Rahmen aller Marketing-Aktivitäten des bedeutenden Branchenereignisses. Im Vergleich mit dem finanziellen Gegenwert der Einzelleistungen bieten die Sponsoring-Pakete erhebliche Preisvorteile, zudem besteht bei allen Offerten die Möglichkeit, gesponsorte Sachleistungen mit dem Paket-Preis zu verrechnen.

Der Top-Status „Kompetenz-Partner“ ist limitiert auf maximal vier Unternehmen. Er bietet neben garantierter Branchenexklusivität herausragende Präsenz sowie den exklusiven Kompetenz-Transfer zwischen der WORLD OF EVENTS und den Partner-Unternehmen. Der Schriftzug „WORLD OF EVENTS POWERED BY …“ sowie das Unternehmenslogo werden stets präsent sein: im Internetauftritt der Veranstaltung, als Co-Branding auf den Eintrittskarten, in der Zeitung der WORLD OF EVENTS in Verbindung mit Raum für eine halbseitige Darstellung (Auflage 120.000 Exemplare, unter anderem als Beilage der Fachmagazine), im Aussteller-Katalog (21.000 Exemplare) sowie während der Messe in allen Foren und auf der Ausschilderung.

Dem „Premium-Partner“ ist starke Präsens vor, während und nach der Messe sicher. Diese bedeutenden Partner-Unternehmen der WORLD OF EVENTS erhalten eine Logopräsentation in Zeitung, Internet, Katalog und den Foren, zusätzlich Raum für eine viertelseitige Präsentation in der WORLD OF EVENTS-Zeitung.

Der kostengünstige Einstieg als „Support-Partner“ ermöglicht eine Darstellung in der Zeitung (1/8-Seite) sowie die Logopräsentation in Zeitung, Katalog und Internet.

Interessierten Unternehmen steht die betreuende Agentur der WORLD OF EVENTS für ausführliche Informationen und konkrete Angebote zur Verfügung. Kontakt: PGI Live Communication GmbH, Carsten Knieriem, Telefon +49-711-82057-0, eMail: cknieriem@pgieurope.com .

Die WORLD OF EVENTS 2004 findet am 3. und 4. März 2004 in den Rhein-Main-Hallen, Wiesbaden, statt. Ausführliche Informationen für Besucher und Aussteller sind im Internet verfügbar:

Veranstalter:

CC Corporate Communications GmbH, Frankfurter Straße 16, D-61231 Bad Nauheim
Rhein-Main-Hallen, Betriebsgesellschaft mbH, Rheinstraße 20, D-65185 Wiesbaden

Carmen Paulat | PGI Live Communication GmbH
Weitere Informationen:
http://www.worldofevents.de

Weitere Berichte zu: Logopräsentation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie