Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aurora: the future of space exploration

24.09.2003


Press briefing at IAF in Bremen



The European Space Agency will be represented at the 54th International Astronautical Federation (IAF) Congress, at the Fair and Congress Centre in Bremen (Germany) from Monday 29 September to Friday 3 October, by a group of expert lecturers on several disciplines, scientists and astronauts.

... mehr zu:
»ESA


On Wednesday 1 October, between 15:00 and 16:00 in the ESA Exhibition area (next to the Great Congress lounge), Franco Ongaro, Head of ESA’s Advanced Concepts and Studies Office, will meet the press for a presentation of the Aurora programme.

The goals of the Aurora programme are to define, and later implement, a strategy for the robotic and human exploration of the solar system, defining the missions, technologies and ground-based activities necessary to implement that strategy. The programme aims to prepare Europe for a prominent role in the international endeavour to send the first humans to Mars.

Aurora was approved as an ESA optional programme at the November 2001 ministerial Council meeting in Edinburgh and is currently in its preparatory phase, which will last until the next ministerial meeting, to be held in 2004, when a decision is to be taken on funding for the period 2005-2009.

The Moon, Mars and asteroids are the possible targets of the strategy currently being drawn up by ESA, with the support of several leading European and Canadian experts and industrial companies. While unmanned spacecraft pave the way for humans to explore the Moon and Mars, work will soon start on Earth and on the International Space Station to develop technologies and infrastructure that will support human missions.

Given the time-span of such a human mission, Europe also faces the issue of how to exploit the industrial know-how developed in the ISS framework and how to orient it toward new missions. Decisions on which areas of expertise Europe wishes to lead in the future will have to be taken soon.

ESA has made a timely start on addressing the problem by setting up the Aurora programme, which has fulfilled its initial goals and will be ready next year to start development activities for the ExoMars and Entry Vehicle Demonstrator robotic missions and for precursor human technology and demonstration missions. Member States will be invited at the end of this year to contribute to a bridging phase until the next ministerial Council meeting, towards the end of 2004.

Anne-Marie Remondin | ESA
Weitere Informationen:
http://www.esa.int/export/SPECIALS/Aurora/SEMBHD0P4HD_0.html

Weitere Berichte zu: ESA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Sensoren auf Gummibärchen: Team druckt Mikroelektroden-Arrays auf weiche Materialien

21.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics