Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Förderung junger Wissenschaftler der Makromolekularen Chemie

29.08.2003


Dr. Hermann Schnell (1916 - 1999) gilt als Pionier der technischen Kunststoffe. Er hat bei der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) eine Stiftung eingerichtet, die junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fördert, die auf dem Gebiet der Makromolekularen Chemie tätig sind. Zwei Chemiker mit besonders herausragenden wissenschaftlichen Leistungen erhalten in diesem Jahr die mit je 6.000 Euro dotierten Stipendien, PD Dr. Stefan Mecking (36), Freiburg, und Dr. Ingo Schnell (31), Mainz. Die Förderpreise werden anlässlich der GDCh-Jahrestagung Chemie am 8. Oktober an der Technischen Universität München verliehen.



Mecking befasst sich mit katalytischen Polymerisationen in wässrigen Systemen. Derartige Reaktionen sind aufgrund der Empfindlichkeit herkömmlicher Katalysatoren gegenüber Feuchtigkeit bislang wenig untersucht worden. Er konnte zeigen, dass mit neuartigen Katalysatorsystemen auf Basis von Übergangsmetallen die Umsetzung einfacher olefinischer Monomere im umweltfreundlichen Medium Wasser möglich ist. Außerdem hat Mecking Molekülsysteme entwickelt, mit denen die Rückgewinnung und das Recycling löslicher Katalysatoren möglich wird. Mecking ist am Institut für Makromolekulare Chemie (Freiburger Materialforschungszentrum) und im "Nebenjob" als Geschäftsführer der hyperpolymers GmbH tätig.

... mehr zu:
»NMR »Nano- und Biotechnologie


Schnell hat einen großen Anteil an der Entwicklung neuer hochauflösender NMR (NuclearMagneticResonance)-Verfahren und ihrer Anwendung zur Untersuchung komplexer supramolekularer Systeme. In seiner Habilitation kombiniert er Konzepte aus der hochauflösenden NMR von Flüssigkeiten und aus der Festkörper-NMR in vielversprechenden Ansätzen. Er betrachtet bei Untersuchungen von Struktur und Dynamik sowohl synthetische supramolekulare Funktionsmaterialien als auch biomimetische Systeme. Damit behandelt er aktuelle Fragestellungen aus der makromolekularen Chemie und der Materialwissenschaft, speziell mit Blick auf Nano- und Biotechnologie. Schnell ist zurzeit Projektleiter am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz.

Dr. Renate Hoer | idw
Weitere Informationen:
http://www.gdch.de

Weitere Berichte zu: NMR Nano- und Biotechnologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie