Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

RUB-Fachkongress: Brennpunkt Kreditgeschäft

15.07.2003


Banker reagieren auf Veränderungen der Qualität ihrer Kunden


Fachkongress des Instituts für Kredit- und Finanzwirtschaft der RUB


Die deutsche Kreditwirtschaft plagt auch in 2003 eine Rekordzahl ausgefallener Kredite. Diskussionen um eine staatliche "Bad Bank", die diese Kredite bündelt, finden weiter Nahrung und die großen Marktspieler raufen sich zu einer True Sale Initiative bei der Verbriefung (fauler?) Kredite zusammen. Gleichzeitig geht Basel II in die dritte Runde und soll in diesem Jahr fertig werden. Diesen aktuellen Themen widmet das Institut für Kredit- und Finanzwirtschaft (ikf) der RUB den diesjährigen Fachkongress "Brennpunkt Kreditgeschäft" am 17. Juli 2003 (10 bis 17 Uhr, Gastronomie im Stadtpark, Klinikstr. 41-45, 44791 Bochum). Die Medien sind herzlich willkommen, Programm s. u.

Insolvenzwelle forciert Neuausrichtung im Kreditgeschäft


Im Geschäft mit ihrer gewerblichen Kundschaft versuchen Banken und Sparkassen heute, durch neue Verfahren der Bewertung des Unternehmensrisikos und eine Neuorganisation des Kreditrisikomanagements Risikokosten zu senken und Ertragskraft wiederzugewinnen. Das Bochumer ikf bietet dazu auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätiges Podium, besetzt mit Experten aus allen Sektoren der Industrie: darunter der Chef einer echten "Bad Bank" und ein Vorstandsmitglied einer der wichtigsten Spieler auf dem deutschen Verbriefungsmarkt. Informationen aus erster Hand zur neu entbrannten Diskussion um die Umsetzung von Basel II auf EU-Ebene verspricht zudem ein Vortrag des deutschen Verhandlungsführers im Basler Ausschuss.

Zielgruppe

Zielgruppe des Fachkongresses sind Vorstände und Geschäftsführer von Kreditinstituten, Führungskräfte aus den Bereichen Kredit, Kreditcontrolling und -prüfung, Risikosteuerung, sowie Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater.

Programm: Basel II, Bad Bank, Verbriefung und mehr ...

Einführung: Problemfelder im Kreditrisikomanagement, Prof. Dr. Stephan Paul
Basel II als neuer Regulierungsrahmen: Gerhard Hofmann, Mitglied des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht, Deutsche Bundesbank
Wertorientierte Risikosteuerung: Ullrich Kissing, Mitglied des Vorstands, Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG
Kreditstrategie und -organisation: Clemens Koch, Wirtschaftsprüfer, PWC Deutsche Revision AG
Risikomessung: Früherkennung von Unternehmenskrisen: Prof. Dr. Hannes Rehm, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, Nord/LB
Behandlung von Problemkrediten: Udo Wittler, Vorsitzender des Vorstands, BAG Bankaktiengesellschaft
Verbriefung zur Portfolio-Steuerung: Stefan Ortseifen, Mitglied des Vorstands, IKB Deutsche Industrie Bank

Weitere Informationen

Dr. Stefan Stein, Institut für Kredit- und Finanzwirtschaft (ikf), Ruhr-Universität Bochum, GC 4/29, Tel. 0234/32-25344, Fax: 0234/32-14699, E-Mail: stefan.stein@rub.de


Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.rub.de/ikf

Weitere Berichte zu: Finanzwirtschaft Kreditgeschäft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW
08.12.2016 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht NRW Nano-Konferenz in Münster
07.12.2016 | Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie