Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Struktur und Chemie": Veranstaltung zum Jahr der Chemie in Garching

03.07.2003


Experten erklären moderne Methoden zur Untersuchung von Molekülen



Die Fakultät für Chemie der Technischen Universität München in Garching lädt Schüler, Lehrer und alle Interessierten am Mittwoch, den 9. Juli zwischen 13.00 und 18.00 Uhr zu ihrem Symposium "Struktur und Chemie" ein. In der Veranstaltung zum "Jahr der Chemie 2003" wollen Experten, darunter der Chemie-Nobelpreisträger Prof. Robert Huber, drei der wichtigsten Methoden vorstellen, mit denen Wissenschaftler die räumliche Struktur von Molekülen genau bestimmen können.

... mehr zu:
»Garching


Die Struktur chemischer und biologischer Verbindungen bestimmt sehr stark deren Eigenschaften und Wirkungen. Daher hat die Entschlüsselung der Strukturen von Proteinen und anderen Biomolekülen in den letzten Jahrzehnten erst den ungeheueren Fortschritt in Pharmazie und Chemie bis hin zur Mikrobiologie ermöglicht.

Ein großer wissenschaftlicher Erfolg war beispielsweise die Aufklärung der dreidimensionalen Struktur des Reaktionszentrums bei der Photosynthese. Mit Hilfe der Röntgenstrukturanalyse gelang es Wissenschaftlern, ein sehr genaues Bild von dem Molekül zu gewinnen, das im Zentrum des Geschehens steht. Für diese Arbeit wurde Robert Huber 1988 gemeinsam mit Johann Deisenhofer und Hartmut Michel mit dem Chemie-Nobelpreis ausgezeichnet. Im Rahmen des Symposiums am 9. Juli wird eine Büste Hubers, außerplanmäßiger Professor der TU München, in der Ehrengalerie der Nobelpreisträger der Fakultät für Chemie feierlich enthüllt.

Das Symposium "Struktur und Chemie" findet statt am Mittwoch, 9. Juli 2003, in der Fakultät für Chemie, Hans-Fischer Hörsaal, Lichtenbergstr. 4, 85748 Garching

Das Programm der Veranstaltung Struktur und Chemie:

13:00 Uhr: Prof. Horst Kessler, Technische Universität München
NMR-Spektroskopie als Schlüsseltechnologie in der Medizinischen Chemie

14:00 Uhr: Prof. Wolfgang Scherer, Universität Augsburg
Analyse elektronischer Strukturen mit Neutronenbeugung

15:30 Uhr Prof. Robert Huber, Max-Planck-Institut für Biochemie und TU München
Proteinkristallographie am Schnittpunkt von Chemie, Physik und Biologie

16:30 Uhr: Enthüllung der Büste von Prof. Robert Huber durch TU-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann
Anschließend Ausklang mit Bayerischer Brotzeit


Kontakt
Technische Universität München
Presseund Kommunikation
Dr. Viola Klamroth
Tel. 089/289-12890
Fax: 089/289-12892
klamroth@zv.tum.de


Dieter Heinrichsen M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.ch.tum.de/symposium/

Weitere Berichte zu: Garching

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil
14.12.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten