Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Städtebau-Konferenz

17.06.2003


Interdisziplinärer Austausch über Begriffe, Erfahrungen und Strategien zu neuen Erfordernissen beim Stadt(um)bau vom 19. bis 21. Juni in Cottbus



In den Neuen Bundesländern, aber nicht nur dort, sind viele Kommunen mit sinkenden Ein-wohnerzahlen und einer drastischen Abwanderung aus den Kernstädten konfrontiert. Schwedt, Guben oder Hoyerswerda gelten dafür als die drastischsten Beispiele. Ganze Straßenzüge mit seit Jahren leerstehenden Häuserblocks werden hier abgerissen.

... mehr zu:
»BTU »Städtebau-Konferenz


Welche Strategien im Umgang mit dem öffentlichen Raum sind möglich und sinnvoll, wenn immer weniger Menschen die städtische Öffentlichkeit bilden, wenn zugleich durch Abbruch in einer "perforierten Stadt" neue Freiräume entstehen, die finanziellen Möglichkeiten der öffentlichen Hand aber sehr gering sind? Fragen wie diese werden aktuell zwar lebhaft diskutiert, dabei mangelt es allerdings häufig an der nötigen begrifflichen Präzision. Dieses Defizit bildet den Ausgangspunkt für eine internationale Konferenz, die vom 19. bis zum 21.Juni 2003 an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) stattfinden wird.

Erwartet werden nicht nur Beiträge aus der Architektur und Stadtplanung, sondern insbeson-dere auch aus den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Veranstalter der internationalen und interdisziplinären Konferenz sind die mehrsprachige Netzzeitung "Wolkenkuckucksheim", ihr Herausgeber, der Lehrstuhl Theorie der Architektur (Prof. Eduard Führ), und der Lehrstuhl Städtebau und Entwerfen (Prof. Heinz Nagler) der BTU Cottbus.

Thematisch wird auf der Tagung ein Bogen von theoretischen und historischen Grundlagen bis zur Bewertung konkreter Projekte geschlagen. Die Themengruppen sind: Öffentlichkeit als räumliches, soziales und politisches Phänomen, Öffentlichkeit und städtischer Raum in der DDR, Schrumpfung und die spezifische Situation in den neuen Bundesländern. Anhand von Beispielen aus Leipzig, Eisenhüttenstadt, Guben/Gubin, Cottbus und anderen betroffenen Städten werden Problemstellungen und Lösungsansätze in schrumpfenden Städten beziehungsweise Landstrichen mit erhöhter Bevölkerungsabwanderung aufgezeigt.
Die internationale Konferenz findet in den Räumen der Brandenburgischen Kunstsammlungen (03046 Cottbus, Spremberger Straße 1) statt. Bislang haben sich 90 Teilnehmer aus Deutschland und Österreich angemeldet. Zu den 21 Referenten zählen Peter Marcuse (New York), Wolfgang Kaschuba (Berlin), Philipp Oswalt (Berlin) und Engelbert Lütke Daldrup (Leipzig). Eine kurzfristige Anmeldung an der Tageskasse ist möglich.

Detaillierte Informationen zu der internationalen Konferenz:

Lehrstuhl Theorie der Architektur
BTU Cottbus
Postfach 101344, 03013 Cottbus
Tel. 0355 - 693993, Fax -693176
e-mail: rambow@tu-cottbus.de

Margit Anders | idw
Weitere Informationen:
http://www.theo.tu-cottbus.de/Wolke/deu/Konferenz/konferenz.htm

Weitere Berichte zu: BTU Städtebau-Konferenz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkreislauf reicht viel tiefer als bisher gedacht

28.02.2017 | Geowissenschaften

Leuchtende Blasen in freier Wildbahn

28.02.2017 | Physik Astronomie

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften