Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neigungssensor erhält Innovationspreis

04.11.2002


Das Technologiemagazin Research & Development (R&D Magazine) in den USA zeichnete den am HSG-IMIT entwickelten Ther-mischen Neigungssensor mit dem R&D 100 Award aus. Diesen Innovationspreis, der vor wenigen Tagen in Chicago zum vier-zigsten Mal vergeben wurde, erhalten die weltweit bedeutendsten Neuentwicklungen des vergangenen Jahres.

Mit der Entwicklung des Neigungssensors hatte das Institut für Mikro- und Informationstechnik der Hahn-Schickard-Gesellschaft (HSG-IMIT), Villingen-Schwenningen, ein früheres Patent des Passauer Erfinders Dipl.-Ing. Heinz Plöchinger aufgegriffen und produktionsreif gemacht. Heinz Plöchinger nahm den R&D 100 Award für seine Idee persönlich entgegen. Entwicklungspartner des HSG-IMIT bei diesem Projekt ist die Vogt electronic AG aus Erlau (Kreis Passau). Sie hat eine Lizenz für den Sensor erworben und bringt ihn derzeit auf den Markt.

Beim Thermischen Neigungssensor handelt es sich um ein vielfältig einsetzbares Mikrosystem, das aufgrund seiner Bauweise kaum Energie verbraucht und nicht verschleißt. Der drei Millimeter große Siliziumchip sitzt in einem Vakuumgehäuse, wo er mittels Wärme Konvektionsströme erzeugt und misst. Aus Temperaturdifferenzen im Gehäuse, die bei Rotation des Objekts auftreten, lässt sich dessen Lage innerhalb von 300 Millisekunden auf 0,007° Grad genau bestimmen. Der Sensor eignet sich u.a. für den Einsatz in der elektronischen Fahrwerksstabilisierung oder Wegfahrsperre von Autos und kann wesentlich kostengünstiger hergestellt werden als bisher verwendete, feinmechanische Neigungssensoren.

Kontakt:

Peter Josef Jeuk,


Leiter Marketing/Vertrieb,
Institut für Mikro- und Informationstechnik der Hahn-Schickard-Gesellschaft (HSG-IMIT


Wilhelm-Schickard-Str. 10, 78052 Villingen-Schwenningen
Telefon + 49 (0) 77 21 / 9 43-2 54,
Telefax -2 10

E-Mail peter.jeuk@hsg-imit.de

| HSG-IMIT

Weitere Berichte zu: HSG-IMIT Innovationspreis Neigungssensor R&D

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie