Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IPSI Workshop "XML im Content-Management"

23.10.2002


Fraunhofer IPSI veranstaltet Workshop in Darmstadt am 28. November



Mehr Wert im Content-Management schaffen: Diese Chance bietet XML. Die Programmiersprache XML (extensible markup language) zur Dokumentenbeschreibung ist dabei, sich in Content-Management-Systemen als universelles Datenformat zum Erstellen, Verwalten und Publizieren von Inhalten durchzusetzen. Einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der Entwicklung, Probleme und Lösungsmöglichkeiten bietet der Workshop "XML im Content Management" des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Publikations- und Informationssysteme (IPSI) in Darmstadt am 28. November 2002. Die Vorträge der Referenten decken Anforderungen aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen des Content Management ab, z. B. E-Business, E-Learning, Knowledge Management und Semantic Web. Bis 15. November 2002 Frühbucherpreis 150 EUR, danach 200 EUR. Anmeldung

... mehr zu:
»IS-STA


Referenten von Finanzdienstleistern, Software-Unternehmen und aus der Forschung blättern ein ganzes Kaleidoskop von Themen auf. Von "XML ­ Basistechnologie für multikanalfähiges Content Management" (Dipl. Inform. Gerhard Müller, SIZ - Informatikzentrum der Sparkassenorganisation) über "Methoden des Semantic Web für das Content Management" (Prof. Dr. Rudi Studer, Institut AIFB, Universität Karlsruhe) und "Skalierbare XML-Verarbeitung als Motor medienneutraler Publikationsprozesse" (Dr. Thomas Tesch, Infonyte GmbH) bis hin zu "SemanticWeb & Textmining: Generierung von Meta-Tags für ein Intra-Semantic Web" (Dr. Uta Störl, Dresdner Bank AG / IS-STA / IT-Research und Dr. Damir Cavar, Dresdner Bank AG / IS-STA / IT-Research & University of Indiana) reicht die Palette der Themen. Die Sicherheitsaspekte der XML-basierten Contentverarbeitung beleuchtet die Leiterin des ebenfalls in Darmstadt ansässigen Fraunhofer-Instituts für Sichere Telekooperation (SIT), Prof. Claudia Eckert.

Der Organisator des Workshops und Leiter des XML-Kompetenzzentrums am IPSI, Dipl.-Inform. Thomas Klement, nennt als Anlass für den Workshop, dass sich "XML-Standards und -Technologien ursprünglich unabhängig von Content-Management-Systemen etabliert haben, und deshalb nur teilweise in diese Systeme integriert sind". Dies erschwere die Festlegung von Strategien zur Nutzung von XML-Technologien und damit auch die Entwicklung von zukunftssicheren offenen Anwendungen im Content Management.

In den Vorträgen des Workshops werden die Erwartungen an XML-Standards und -Technologien aus der Sicht des Content Management vorgestellt und anhand praktischer Erfahrungen bewertet. Dazu berichten Experten über ihre Projekterfahrungen und darüber, ob XML ihre Erwartungen erfüllen konnte oder nicht. Am Ende des Workshops findet im Plenum eine Diskussion zur Frage statt: "In welchen Bereichen des Content Management steigert XML den Wert des verwalteten Inhalts und macht dessen Nutzung effizienter?"

Der Workshop findet in Verbindung mit dem "Tag der Offenen Tür" des IPSI am 29. November 2002 statt. Im Anschluss an den Workshop können sich die Teilnehmer bereits über einige ausgewählte Vorführungen des Folgetags informieren.

Kontakt:
Fraunhofer IPSI
Kathrin Klein
Dolivostraße 15
64293 Darmstadt
Telefon: 06151-869-939
Fax: 06151-869-966
E-mail: kklein@ipsi.fraunhofer.de

Michael Kip | idw
Weitere Informationen:
http://www.ipsi.fhg.de/oasys/xmlworkshop2002/
http://www.ipsi.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: IS-STA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie