Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IPSI Workshop "XML im Content-Management"

23.10.2002


Fraunhofer IPSI veranstaltet Workshop in Darmstadt am 28. November



Mehr Wert im Content-Management schaffen: Diese Chance bietet XML. Die Programmiersprache XML (extensible markup language) zur Dokumentenbeschreibung ist dabei, sich in Content-Management-Systemen als universelles Datenformat zum Erstellen, Verwalten und Publizieren von Inhalten durchzusetzen. Einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der Entwicklung, Probleme und Lösungsmöglichkeiten bietet der Workshop "XML im Content Management" des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Publikations- und Informationssysteme (IPSI) in Darmstadt am 28. November 2002. Die Vorträge der Referenten decken Anforderungen aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen des Content Management ab, z. B. E-Business, E-Learning, Knowledge Management und Semantic Web. Bis 15. November 2002 Frühbucherpreis 150 EUR, danach 200 EUR. Anmeldung

... mehr zu:
»IS-STA


Referenten von Finanzdienstleistern, Software-Unternehmen und aus der Forschung blättern ein ganzes Kaleidoskop von Themen auf. Von "XML ­ Basistechnologie für multikanalfähiges Content Management" (Dipl. Inform. Gerhard Müller, SIZ - Informatikzentrum der Sparkassenorganisation) über "Methoden des Semantic Web für das Content Management" (Prof. Dr. Rudi Studer, Institut AIFB, Universität Karlsruhe) und "Skalierbare XML-Verarbeitung als Motor medienneutraler Publikationsprozesse" (Dr. Thomas Tesch, Infonyte GmbH) bis hin zu "SemanticWeb & Textmining: Generierung von Meta-Tags für ein Intra-Semantic Web" (Dr. Uta Störl, Dresdner Bank AG / IS-STA / IT-Research und Dr. Damir Cavar, Dresdner Bank AG / IS-STA / IT-Research & University of Indiana) reicht die Palette der Themen. Die Sicherheitsaspekte der XML-basierten Contentverarbeitung beleuchtet die Leiterin des ebenfalls in Darmstadt ansässigen Fraunhofer-Instituts für Sichere Telekooperation (SIT), Prof. Claudia Eckert.

Der Organisator des Workshops und Leiter des XML-Kompetenzzentrums am IPSI, Dipl.-Inform. Thomas Klement, nennt als Anlass für den Workshop, dass sich "XML-Standards und -Technologien ursprünglich unabhängig von Content-Management-Systemen etabliert haben, und deshalb nur teilweise in diese Systeme integriert sind". Dies erschwere die Festlegung von Strategien zur Nutzung von XML-Technologien und damit auch die Entwicklung von zukunftssicheren offenen Anwendungen im Content Management.

In den Vorträgen des Workshops werden die Erwartungen an XML-Standards und -Technologien aus der Sicht des Content Management vorgestellt und anhand praktischer Erfahrungen bewertet. Dazu berichten Experten über ihre Projekterfahrungen und darüber, ob XML ihre Erwartungen erfüllen konnte oder nicht. Am Ende des Workshops findet im Plenum eine Diskussion zur Frage statt: "In welchen Bereichen des Content Management steigert XML den Wert des verwalteten Inhalts und macht dessen Nutzung effizienter?"

Der Workshop findet in Verbindung mit dem "Tag der Offenen Tür" des IPSI am 29. November 2002 statt. Im Anschluss an den Workshop können sich die Teilnehmer bereits über einige ausgewählte Vorführungen des Folgetags informieren.

Kontakt:
Fraunhofer IPSI
Kathrin Klein
Dolivostraße 15
64293 Darmstadt
Telefon: 06151-869-939
Fax: 06151-869-966
E-mail: kklein@ipsi.fraunhofer.de

Michael Kip | idw
Weitere Informationen:
http://www.ipsi.fhg.de/oasys/xmlworkshop2002/
http://www.ipsi.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: IS-STA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

15.12.2017 | Medizin Gesundheit

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

15.12.2017 | Informationstechnologie