Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DL’02: Tagung zum Thema Dienstleistungswirtschaft

10.10.2002


Fraunhofer IAO und BMBF laden vom 26. bis 28. November 2002 zur Dienstleistungstagung "DL’02" ein



Den Auftakt bildet das "1st International Symposion on Service Engineering and Management". Es folgen zwei parallele Fachforen, die "Service Engineering 2002" und "Managing Services".



Fraunhofer IAO und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) laden vom 26. bis 28. November 2002 zur Dienstleistungstagung "DL’02" nach Stuttgart ein. Die Tagung bietet die Gelegenheit, sich in kompakter Form umfassend über das Thema Dienstleistung zu informieren.

Am 26. November bildet das "1st International Symposion on Service Engineering and Management" den Auftakt zur "DL’02". Es richtet sich zum einen an Manager im Bereich Forschung und Entwicklung sowie Marketing und Human Resources, die Impulse für Produkt- und Prozessinnovation aufnehmen wollen, zum anderen an Wissenschaftler in der Dienstleistungsforschung und verwandten Gebieten wie Industrial Engineering, Wirtschaftsinformatik sowie Technologie- und Personalmanagement. Internationale Experten wie Professor Raymond Fisk von der University of New Orleans, USA und Dr. Rohit Ramaswamy von Service Design Solutions, USA werden hierzu anhand von Fallstudien und Beispielen Stellung beziehen und mögliche Wege in die Zukunft aufzeigen.

Am 27. und 28. November referieren auf zwei parallelen Fachforen erfolgreiche Praktiker und renommierte Wissenschaftler, u. a. auch der neue Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft Professor Hans-Jörg Bullinger. Zentrale Themen der "Service Engineering 2002" sind die systematische Entwicklung von Dienstleistungen, Preisgestaltung für neue Services sowie die Entwicklung kundenorientierter Dienstleistungen. In vier Modulen greift das Parallelforum "Managing Services" wichtige Fragestellungen rund um Arbeit, Technik und Innovation auf, um die Unternehmen dabei zu unterstützen, Wettbewerbsfähigkeit und Qualität ihrer Dienstleistungen zu verbessern. Lösungsbeispiele stammen aus diversen Branchen wie Telekommunikation, Finanzdienstleistung und produzierenden Unternehmen bis hin zu Unternehmensberatung und Touristik.

Nach fünf Jahren angewandter Dienstleistungsforschung werden in Stuttgart fundierte Ansätze für die Bereiche Dienstleistungsentwicklung, Dienstleistungserbringung und Bewertung von Dienstleistungen präsentiert. Darüber hinaus werden erprobte Konzepte für das Benchmarking dienstleistender Unternehmen vorgestellt. Auszüge aus der Veranstaltung werden mit Hilfe moderner Video-Streaming-Technik und Web-Event-Software unter "DL2000.de - die Community innovativer Dienstleister" (www.dl2000.de) live im Internet übertragen.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-21 24
Telefax +49 (0) 7 11/9 70-22 99
E-Mail: Presse@iao.fhg.de


Dipl.Ing. (FH) Juliane Kumm | idw
Weitere Informationen:
http://www.dl-02.de

Weitere Berichte zu: Dienstleistungstagung Engineering

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

nachricht Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge
17.01.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Geothermie: Den Sommer im Winter ernten

18.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Kompositmaterial für die Wasseraufbereitung

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht

18.01.2017 | Informationstechnologie