Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zweite internationale Tagung "Biodiesel" in der FAL am 16./17. September 2002

05.09.2002


Im Zuge der internationalen Bestrebungen zu einer nachhaltigen Entwicklung gewinnen alternative Energieträger an Bedeutung. Biodiesel ist einer der wenigen regenerativen Energieträger in Deutschland, der zumindest einen nennenswerten Anteil am Gesamtenergieaufkommen hat. Um am Markt weiterhin bestehen zu können, sind stetige Forschung und Entwicklung am Produkt notwendig, z. B. um die Eignung von Biodiesel für zukünftige Motorgenerationen sicherzustellen.

In der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) werden seit den 70er Jahren alternative Kraftstoffe untersucht. Schon bald zeichnete sich ab, dass Rapsölmethylester (RME oder allgemein Biodiesel) gut und energetisch effizient in herkömmlichen Dieselmotoren einsetzbar ist. Darüber hinaus ergaben Abgas- und Wirkungsanalysen überwiegend Vorteile für diesen alternativen Kraftstoff, der sich zudem auch durch seine CO2-Bilanz positiv von fossilem Dieselkraftstoff unterscheidet.

Die gesetzlich beschlossenen und die zukünftig noch zu erwartenden Abgasgrenzwerte stellen weltweit eine große Herausforderung für die Motorenindustrie dar. Neben motorischen Verbesserungen ist es aber auch notwendig, die Kraftstoffqualität den gestiegenen Anforderungen anzupassen. Dabei wird sich der Blick auch auf alternative Kraftstoffe wie Biodiesel fokussieren müssen. Außerdem muss geprüft werden, ob unter geänderten Rahmenbedingungen eine althergebrachte Alternative nicht durch eine bessere zu substituieren ist.

Ziel der 2. Internationalen Biodieseltagung ist es, den aktuellen Stand von Forschung und Anwendung bei Biodiesel aufzunehmen und die zukünftige Entwicklung dieses Kraftstoffes und seines Einsatzes zu diskutieren. Politische Rahmenbedingungen, technische Entwicklung und biochemische sowie pflanzenzüchterische Arbeit werden die Weichen dafür stellen, in welchem Maße Biodiesel zukünftig zum Erreichen einer nachhaltigen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland beitragen wird.

Auf der Tagung werden über 150 Experten aus Forschung und Industrie sowie kompetente Anwender über ihre Erkenntnisse zum aktuellen Stand und zur zukünftigen Entwicklung des Biodiesel-Einsatzes berichten und diskutieren. Die wissenschaftliche Leitung der Tagung liegt in Händen von Herrn Prof. Dr.-Ing. Axel Munack (FAL Braunschweig) und Herrn Prof. Dr. Jürgen Krahl (Fachhochschule Coburg).

Kontaktadresse:
Prof. Dr.-Ing. Axel Munack
Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL)
Institut für Technologie und Biosystemtechnik
Bundesallee 50
38116 Braunschweig
Tel: 0531 596 4202
axel.munack@fal.de

Margit Fink | idw

Weitere Berichte zu: Biodiesel Kraftstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften