Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zweite internationale Tagung "Biodiesel" in der FAL am 16./17. September 2002

05.09.2002


Im Zuge der internationalen Bestrebungen zu einer nachhaltigen Entwicklung gewinnen alternative Energieträger an Bedeutung. Biodiesel ist einer der wenigen regenerativen Energieträger in Deutschland, der zumindest einen nennenswerten Anteil am Gesamtenergieaufkommen hat. Um am Markt weiterhin bestehen zu können, sind stetige Forschung und Entwicklung am Produkt notwendig, z. B. um die Eignung von Biodiesel für zukünftige Motorgenerationen sicherzustellen.

In der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) werden seit den 70er Jahren alternative Kraftstoffe untersucht. Schon bald zeichnete sich ab, dass Rapsölmethylester (RME oder allgemein Biodiesel) gut und energetisch effizient in herkömmlichen Dieselmotoren einsetzbar ist. Darüber hinaus ergaben Abgas- und Wirkungsanalysen überwiegend Vorteile für diesen alternativen Kraftstoff, der sich zudem auch durch seine CO2-Bilanz positiv von fossilem Dieselkraftstoff unterscheidet.

Die gesetzlich beschlossenen und die zukünftig noch zu erwartenden Abgasgrenzwerte stellen weltweit eine große Herausforderung für die Motorenindustrie dar. Neben motorischen Verbesserungen ist es aber auch notwendig, die Kraftstoffqualität den gestiegenen Anforderungen anzupassen. Dabei wird sich der Blick auch auf alternative Kraftstoffe wie Biodiesel fokussieren müssen. Außerdem muss geprüft werden, ob unter geänderten Rahmenbedingungen eine althergebrachte Alternative nicht durch eine bessere zu substituieren ist.

Ziel der 2. Internationalen Biodieseltagung ist es, den aktuellen Stand von Forschung und Anwendung bei Biodiesel aufzunehmen und die zukünftige Entwicklung dieses Kraftstoffes und seines Einsatzes zu diskutieren. Politische Rahmenbedingungen, technische Entwicklung und biochemische sowie pflanzenzüchterische Arbeit werden die Weichen dafür stellen, in welchem Maße Biodiesel zukünftig zum Erreichen einer nachhaltigen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland beitragen wird.

Auf der Tagung werden über 150 Experten aus Forschung und Industrie sowie kompetente Anwender über ihre Erkenntnisse zum aktuellen Stand und zur zukünftigen Entwicklung des Biodiesel-Einsatzes berichten und diskutieren. Die wissenschaftliche Leitung der Tagung liegt in Händen von Herrn Prof. Dr.-Ing. Axel Munack (FAL Braunschweig) und Herrn Prof. Dr. Jürgen Krahl (Fachhochschule Coburg).

Kontaktadresse:
Prof. Dr.-Ing. Axel Munack
Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL)
Institut für Technologie und Biosystemtechnik
Bundesallee 50
38116 Braunschweig
Tel: 0531 596 4202
axel.munack@fal.de

Margit Fink | idw

Weitere Berichte zu: Biodiesel Kraftstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018
20.06.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics