Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gynäkologen tagen in Düsseldorf

29.07.2002


Vom 10. - 14. September 2002 treffen sich Wissenschaftler und Ärzte auf der 54. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe im Congress Center Düsseldorf.


Die 54. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, die vom 10. - 14. September 2002 im Congress Center Düsseldorf stattfinden wird, hat das Motto: "Forschung für die Frau in einer neuen Welt".

Dabei geht es nicht nur um neue wissenschaftliche Erkenntnisse, sondern auch um die Vorstellungen der Frauen und gesellschaftliche Erwartungen an die moderne Frauenheilkunde. Reproduktionsmedizin und Pränataldiagnostik, Früherkennung und Behandlung von Brustkrebs oder das Dilemma des späten Schwangerschaftsabbruches sind dafür Beispiele.


Das breite Themenspektrum der Gynäkologie steht auch im Mittelpunkt täglicher Pressekonferenzen.

Der Kongress wird am 10. September um 16.30 Uhr eröffnet. Präses Kock, der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland wird unter dem Titel "Gewissensfragen" über die Beziehung von Menschenbild und moderner Forschungsentwicklung sprechen.

Während des Kongresses steht im Congress Center eine Pressestelle zur Verfügung: Raum 9. Telefon: 0211/9473800.

Pressestelle
Barbara Ritzert , ProScientia GmbH
Andechser Weg 17, 82343 Pöcking
Tel: 08157/ 93 97-0, Fax:08157/ 93 97-97
E-Mail: ritzert@proscientia.de

PROGRAMME DER PRESSEKONFERENZEN
Auftaktpressekonferenz
Dienstag, 10. September 2002
11.30 Uhr, Raum 10, Congress Center

Gynäkologie 2002:
Was ist neu, was ist wichtig?
Prof. Dr. Hans Georg Bender Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
Frauenklinik Universität Düsseldorf

Forschungsfront: Onkologie
Prof. Dr. Hans Georg Bender
und
Prof. Dr. Peter Dall Frauenklinik Universität Düsseldorf

Standpunkt der DGGG:
Dilemma Spätabtreibung
Prof. Dr. Klaus Diedrich
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Universität zu Lübeck

Themen-Pressekonferenz
Mittwoch, 11. September 2002
11.00 Uhr, Raum 10, Congress Center

Sexueller Missbrauch als soziale Krankheit : Neue Daten, Diagnostik, Prävention
Prof. Dr. Günther Kindermann
und
Dr. Ursula Peschers
I. Frauenklinik
Klinikum Innenstadt
Universität München

Schwanger mit 14?
Gynäkologische Prävention im Jugendalter - Ergebnisse einer Evaluationsstudie
Dr. Gisela Gille
Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung der Frau e.V., Lüneburg

Themen-Pressekonferenz
Donnerstag, 12. September 2002
11.00 Uhr, Raum 10, Congress Center

Kaiserschnitt: Kontroverse
in der Geburtsmedizin
Prof. Dr. Klaus Vetter
Klinik für Geburtsmedizin
Vivantes Klinikum Neukölln

Geburtsüberwachung: wie viel Sicherheit brauchen Mutter und Kind?
Prof. Dr. Karl T. M. Schneider
Abt.f. Perinatalmedizin, Frauenklinik und Poliklinik
der TU München, Klinikum rechts der Isar

Frühgeburtlichkeit: Prädiktions- und Präventionsfaktoren
Prof. Dr. Joachim W. Dudenhausen
Klinik für Geburtsmedizin
Charité Berlin, Campus Virchow-Klinikum

Themen-Pressekonferenz
Freitag, 13. September 2002
11.00 Uhr, Raum 10, Congress Center

Reproduktionsmedizin:
Trends und Grenzen
Prof. Dr. Klaus Diedrich
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Universität zu Lübeck

Hormonersatztherapie
Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Rabe
Universitäts-Frauenklinik
Heidelberg
und
Priv. Doz. Dr. Gerlinde Debus
Frauenklinik - Städtisches Krankenhaus München-Neuperlach

Langzeit-Effekte der Kontrazeptiva auf die Fertilität
Prof. Dr. Henry Alexander
Universitäts-Frauenklinik Leipzig

Dipl. Biol. Barbara Ritzert | idw
Weitere Informationen:
http://dggg.de/

Weitere Berichte zu: Frauenheilkunde Frauenklinik Geburtshilfe Gynäkologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht „Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg
01.03.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik