Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Faszination Licht"

23.07.2002


BMBF unterstützt KMU als Innovationsmotoren bei den Optischen Technologien

Kampagne zur Aus- und Weiterbildung in diesem Bereich gestartet


Das Bundesforschungsministerium fördert Innovationen im Bereich der Optischen Technologien. Für unterstützende Maßnahmen wird das BMBF in einem Auftrag an das VDI-Technologiezentrum (VDI-TZ) in Düsseldorf in den nächsten drei Jahre 5,5 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Damit ist die zweite Stufe der Innovationsoffensive des Ministeriums in diesem Bereich gestartet worden.

Die Technologien um das Medium Licht eröffnen vielfältige Chancen für die moderne Gesellschaft. Licht lässt Lebensabläufe in der biologischen Zelle sichtbar werden. Damit können mögliche Ursachen von Krebs oder Allergien besser verstanden und bekämpft werden. Nur Licht kann die Datenmengen der Multimediagesellschaft bewältigen. Glasfaserkabel umspannen inzwischen den ganzen Globus. Ein anderes Beispiel: Acht Prozent des deutschen Stroms werden derzeit für Beleuchtung aufgewendet; neue effiziente und umweltgerechte Lichtquellen eröffnen die Chance, den Stromverbrauch zu halbieren.

Insgesamt stellt das BMBF für die Jahre 2002 bis 2006 mit dem Programm "Optische Technologien - Made in Germany" 280 Millionen Euro für Forschung, Technologie- und Strukturentwicklung zur Nutzung des Rohstoffes Licht zur Verfügung. Im Rahmen der jetzt gestarteten innovationsunterstützenden Maßnahmen werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch Beratung und Information gezielt unterstützt, weil sie Motoren des Innovationsprozesses sind. Workshops und Gesprächsrunden werden die Entwicklung des Technologiefeldes auf fachlicher und strategischer Ebene vorantreiben. Internationale Forschungsaktivitäten und zukünftige Technologietrends werden beobachtet und ausgewertet.

Unter dem Motto "Faszination Licht" wird eine Kampagne zur Aus- und Weiterbildung in den Optischen Technologien gestartet, weil Innovation in den Köpfen junger Leute beginnt. Unternehmen und Forschungseinrichtungen übernehmen Patenschaften in Schulen und vermitteln so Jugendlichen Einblicke in die Praxis. Technik und Wissenschaft werden durch Schülerwettbewerbe und Experimentiertage lebendig und begreifbar vermittelt. Ein "Tag der Optischen Technologien", Industrievorträge an Hochschulen oder Angebote zur Unterstützung und Fortbildung der Lehrer runden das Spektrum der Aktivitäten ab.

Darüber hinaus werden Angebot und Bedarf an Aus- und Weiterbildung in Kooperation mit Partnern wie dem Bundesinstitut für Berufliche Bildung und den Optec-Netzen erfasst und auf einer "Bildungslandkarte" dargestellt.

Damit Innovation grenzüberschreitend wird, soll insbesondere den KMU der Zugang zu EU-Programmen und internationalen Kooperationen erleichtert werden. Dazu werden ein Monitoring der Forschungs- und Förderpolitik der EU sowie die entsprechende Aufbereitung der Informationen angeboten. Gleichzeitig wird die Vernetzung der europäischen Partner vorangetrieben, um die notwendigen Strukturen für eine verstärkte europäische Zusammenarbeit zu schaffen. So kann die internationale Wettbewerbssituation deutscher Unternehmen gestärkt werden.

Pressereferat (LS 13) |
Weitere Informationen:
http://www.bmbf.de
http://www.optischetechnologien.de/

Weitere Berichte zu: KMU

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik