Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Third International Conference on Oxidation Technologies for Water and Wastewater Treatment

02.07.2002


Special Topic: AOP’s for Recycling and Reuse
18 - 22 May 2003, Goslar, Germany

... mehr zu:
»Clausthal


Deadlines

Abstract Deadline: 30 September 2002
Notice of Acceptance: Dec. 2002 /Jan. 2003
2nd Announcement distributed: Jan. /Febr. 2003
Submission of Full Papers: 1 March 2003
Start of Conference: 18 May 2003

Those who provide us with an e-mail address will be advised when significant changes are made to the Conference website. Please send your e-mail address to: mailing.aop3@cutec.de


Publication
Accepted papers and posters will be printed in the Conference Proceedings. Following a review process to be carried out by the Scientific Committee, selected contributions will be published in Water Science and Technology.

Co-Sponsorship
International Water Association (IWA), London, UK, Internet: www.iwahq.org.uk

Technical exhibition
The event will include technical exhibitions.

Location
The Conference will be held in Goslar, approx. 100 Km from Hannover Airport, at the Hotel "Achtermann". Goslar is an old imperial town and it is recognised as an UNESCO world cultural monument due to its medieval character. The Harz Mountains with its numerous lakes and lush forests are a touristic attraction, particularly at the time of the Conference.

Accommodation
Comfortable, reasonably priced rooms and suites have been reserved at Conference Hotel "Achtermann". Other hotels in Goslar will be available. Detailed links to Hotel Bookings can be found in the Conference website.

ACHEMA Exhibition
Since the ACHEMA Exhibition will take place in Frankfurt, 19 -24 May 2003, a technical tour subsequent to the Conference will be offered to Delegates. Internet: www.achema.de

Conference Office
All correspondence according to registration and organisation should be directed to:

Dr. -Ing. Britta Kragert
CUTEC-Institut GmbH
Leibnizstraße 21 +23
D-38678 Clausthal-Zellerfeld, Germany
Phone +49 53 23 /933 208
Fax +49 53 23 /933 100
e-mail: aop3@cutec.de

Conference website
http://www.cutec.de/aop3/

The Conference website is your source of up-to-date Conference information. Abstract submissions and registrations forms for down-loading are available here. Links for Hotel Bookings are also offered.

Registration fees

Non-members 690. -EURO
IWA members 550. -EURO
Speakers (paper and poster)
and Chairpersons
570. -EURO
Daily ticket 345. -EURO

The registration fee includes Conference proceedings (book and CD-ROM), 3 lunches, 1 dinner, refreshments and snacks.
Financial support for participants from Third Countries may be available.

Aim and Themes

Scope of the Conference
This Conference is one in a Series of very successful International Conferences and it aims to discuss and promote Advanced Oxidation Processes (AOP’s) in the field of water, wastewater, groundwater, potable water treatment and sludge reduction at wastewater treatment plants.

Topics of interest

  • Fundamentals and chemical models
  • Measurement - analysis - process and quality control
  • Reaction engineering
  • Applications
  • Process integration
  • Innovations
  • Formation of by-products
  • Special topic:AOP’s for recycling and reuse

Keywords
Oxidation technologies, water, wastewater, water recycling, water reuse, process integration, sludge reduction.

Submission of abstracts
Oral or poster presentations are invited on any of the topics listed above. Authors should submit an extended abstract in English of not more than two pages (including tables and figures)preferably by e-mail to aop3@cutec.de.An abstract form can be downloaded from the Conference website.
The Conference will consist of keynote lectures, oral and posterpresentations and discussions. The official language of the Conference will be English.

Organizing Committee

  • Prof. Dr.-Ing. A. Vogelpohl, CUTEC-Institut / Technical University of Clausthal, Germany
  • Dr.-Ing. S. -U. Geissen, Technical University of Clausthal, Germany
  • Dr.-Ing. B. Kragert, CUTEC-Institut, Germany
  • Dr.-Ing. M. Sievers, CUTEC-Institut, Germany

International Programme Committee

  • J. Anderson, NSW Department of Public Works and Services, Sydney, Australia
  • Dr. D. Bahnemann, University of Hanover, Germany
  • Dr. P. Barratt, Air Products, Basingstoke, UK
  • Prof. M. Bekbölet, Bogazici University, Istanbul, Turkey
  • Prof. Dr. G. Bertanza, University of Brescia, Italy
  • Dr. L. Bousselmi, INRST, Hammam Lif, Tunisia
  • Prof. Dr. A. Braun, University of Karlsruhe, Germany
  • Prof. Dr. A. E. Cassano, INTEC, Santa Fe, Argentina
  • Prof. Dr. S. Esplugas, Universidad de Barcelona, Spain
  • Prof. D. Faßler, University of Jena /GMBF e. V. , Jena, Germany
  • Dr. S.-U. Geißen, Clausthal University of Technology, Germany
  • Prof. M. Hoffmann, Caltech, Pasadena, USA
  • Prof. Dr. habil. S. Ledakowicz, Technical University Lodz, Poland
  • P. Liechti, Ozonia, Dübendorf, Switzerland
  • Dr. H. Mansilla, Universidad de Concepcion, Chile
  • K. Nonnenmacher, Anseros GmbH, Tübingen, Germany
  • Prof. Dr. D. F. Ollis, North Carolina State University, Raleigh, USA
  • Prof. Dr. P. Pichat, CNRS, Ecole Centrale de Lyon, Ecully, France
  • Dr. S. Preis, Tallinn Technical University, Estonia
  • Dr. A. Ried, Wedeco, Herford, Germany
  • Dr. J. Rodriguez, Universidad de Concepcion, Chile
  • Prof. Dr. K.-H. Rosenwinkel, University of Hanover, Germany
  • Dr.-Ing. M. Sievers, CUTEC-Institut, Clausthal, Germany
  • H. Suty, Anjou Recherche, Maisons-Laffitte Cedex, France
  • Dr. T. Ternes, ESWE-Institut, Wiesbaden, Germany
  • Prof. Dr.-Ing. A. Vogelpohl, CUTEC-Institut /University of Technology, Clausthal, Germany
  • Prof. Dr. J. Yoon, Seoul National University, South Korea
  • Prof. Dr. P. L. Yue, The Hong Kong University of Science &Technology, China

This Conference will be promoted by the IWA Specialist Group "Advanced Oxidation Processes" (AOP)

Britta Kragert | CUTEC
Weitere Informationen:
http://www.cutec.de/aop3/

Weitere Berichte zu: Clausthal

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Die Zukunft des Leichtbaus: Mehr als nur Material einsparen
23.08.2017 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Logistikmanagement-Konferenz 2017
23.08.2017 | Universität Stuttgart

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Platz 2 für Helikopter-Designstudie aus Stade - Carbontechnologie-Studenten der PFH erfolgreich

Bereits lange vor dem Studienabschluss haben vier Studenten des PFH Hansecampus Stade ihr ingenieurwissenschaftliches Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Malte Blask, Hagen Hagens, Nick Neubert und Rouven Weg haben bei einem internationalen Wettbewerb der American Helicopter Society (AHS International) den zweiten Platz belegt. Ihre Aufgabe war es, eine Designstudie für ein helikopterähnliches Fluggerät zu entwickeln, das 24 Stunden an einem Punkt in der Luft fliegen kann.

Die vier Kommilitonen sind im Studiengang Verbundwerkstoffe/Composites am Hansecampus Stade der PFH Private Hochschule Göttingen eingeschrieben. Seit elf...

Im Focus: Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

In einem Artikel der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ berichten Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden von der Entdeckung eines seltenen Materiezustandes, bei dem sich die Elektronen in einem Kristall gemeinsam in einer Richtung bewegen. Diese Entdeckung berührt eine der offenen Fragestellungen im Bereich der Festkörperphysik: Was passiert, wenn sich Elektronen gemeinsam im Kollektiv verhalten, in sogenannten „stark korrelierten Elektronensystemen“, und wie „einigen sich“ die Elektronen auf ein gemeinsames Verhalten?

In den meisten Metallen beeinflussen sich Elektronen gegenseitig nur wenig und leiten Wärme und elektrischen Strom weitgehend unabhängig voneinander durch das...

Im Focus: Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen.

Viele Chemiker erforschen derzeit, wie man aus den kleinen Kohlenstoffverbindungen Methan und Methanol grössere Moleküle herstellt. Denn Methan kommt auf der...

Im Focus: Topologische Quantenzustände einfach aufspüren

Durch gezieltes Aufheizen von Quantenmaterie können exotische Materiezustände aufgespürt werden. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Theoretische Physiker um Nathan Goldman (Brüssel) und Peter Zoller (Innsbruck) in einer aktuellen Arbeit im Fachmagazin Science Advances. Sie liefern damit ein universell einsetzbares Werkzeug für die Suche nach topologischen Quantenzuständen.

In der Physik existieren gewisse Größen nur als ganzzahlige Vielfache elementarer und unteilbarer Bestandteile. Wie das antike Konzept des Atoms bezeugt, ist...

Im Focus: Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome Unterwasserroboter TRAMPER soll nach einem Jahr Einsatzzeit am arktischen Tiefseeboden auftauchen. Dieses Gerät und weitere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden nun knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen getestet. ROBEX hat das Ziel, neue Technologien für die Erkundung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen zu entwickeln.

„Auftauchen wird der TRAMPER“, sagt Dr. Frank Wenzhöfer vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) selbstbewusst. Der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Zukunft des Leichtbaus: Mehr als nur Material einsparen

23.08.2017 | Veranstaltungen

Logistikmanagement-Konferenz 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Spot auf die Maschinerie des Lebens

23.08.2017 | Biowissenschaften Chemie

Die Sonne: Motor des Erdklimas

23.08.2017 | Physik Astronomie

Entfesselte Magnetkraft

23.08.2017 | Physik Astronomie