Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Third International Conference on Oxidation Technologies for Water and Wastewater Treatment

02.07.2002


Special Topic: AOP’s for Recycling and Reuse
18 - 22 May 2003, Goslar, Germany

... mehr zu:
»Clausthal


Deadlines

Abstract Deadline: 30 September 2002
Notice of Acceptance: Dec. 2002 /Jan. 2003
2nd Announcement distributed: Jan. /Febr. 2003
Submission of Full Papers: 1 March 2003
Start of Conference: 18 May 2003

Those who provide us with an e-mail address will be advised when significant changes are made to the Conference website. Please send your e-mail address to: mailing.aop3@cutec.de


Publication
Accepted papers and posters will be printed in the Conference Proceedings. Following a review process to be carried out by the Scientific Committee, selected contributions will be published in Water Science and Technology.

Co-Sponsorship
International Water Association (IWA), London, UK, Internet: www.iwahq.org.uk

Technical exhibition
The event will include technical exhibitions.

Location
The Conference will be held in Goslar, approx. 100 Km from Hannover Airport, at the Hotel "Achtermann". Goslar is an old imperial town and it is recognised as an UNESCO world cultural monument due to its medieval character. The Harz Mountains with its numerous lakes and lush forests are a touristic attraction, particularly at the time of the Conference.

Accommodation
Comfortable, reasonably priced rooms and suites have been reserved at Conference Hotel "Achtermann". Other hotels in Goslar will be available. Detailed links to Hotel Bookings can be found in the Conference website.

ACHEMA Exhibition
Since the ACHEMA Exhibition will take place in Frankfurt, 19 -24 May 2003, a technical tour subsequent to the Conference will be offered to Delegates. Internet: www.achema.de

Conference Office
All correspondence according to registration and organisation should be directed to:

Dr. -Ing. Britta Kragert
CUTEC-Institut GmbH
Leibnizstraße 21 +23
D-38678 Clausthal-Zellerfeld, Germany
Phone +49 53 23 /933 208
Fax +49 53 23 /933 100
e-mail: aop3@cutec.de

Conference website
http://www.cutec.de/aop3/

The Conference website is your source of up-to-date Conference information. Abstract submissions and registrations forms for down-loading are available here. Links for Hotel Bookings are also offered.

Registration fees

Non-members 690. -EURO
IWA members 550. -EURO
Speakers (paper and poster)
and Chairpersons
570. -EURO
Daily ticket 345. -EURO

The registration fee includes Conference proceedings (book and CD-ROM), 3 lunches, 1 dinner, refreshments and snacks.
Financial support for participants from Third Countries may be available.

Aim and Themes

Scope of the Conference
This Conference is one in a Series of very successful International Conferences and it aims to discuss and promote Advanced Oxidation Processes (AOP’s) in the field of water, wastewater, groundwater, potable water treatment and sludge reduction at wastewater treatment plants.

Topics of interest

  • Fundamentals and chemical models
  • Measurement - analysis - process and quality control
  • Reaction engineering
  • Applications
  • Process integration
  • Innovations
  • Formation of by-products
  • Special topic:AOP’s for recycling and reuse

Keywords
Oxidation technologies, water, wastewater, water recycling, water reuse, process integration, sludge reduction.

Submission of abstracts
Oral or poster presentations are invited on any of the topics listed above. Authors should submit an extended abstract in English of not more than two pages (including tables and figures)preferably by e-mail to aop3@cutec.de.An abstract form can be downloaded from the Conference website.
The Conference will consist of keynote lectures, oral and posterpresentations and discussions. The official language of the Conference will be English.

Organizing Committee

  • Prof. Dr.-Ing. A. Vogelpohl, CUTEC-Institut / Technical University of Clausthal, Germany
  • Dr.-Ing. S. -U. Geissen, Technical University of Clausthal, Germany
  • Dr.-Ing. B. Kragert, CUTEC-Institut, Germany
  • Dr.-Ing. M. Sievers, CUTEC-Institut, Germany

International Programme Committee

  • J. Anderson, NSW Department of Public Works and Services, Sydney, Australia
  • Dr. D. Bahnemann, University of Hanover, Germany
  • Dr. P. Barratt, Air Products, Basingstoke, UK
  • Prof. M. Bekbölet, Bogazici University, Istanbul, Turkey
  • Prof. Dr. G. Bertanza, University of Brescia, Italy
  • Dr. L. Bousselmi, INRST, Hammam Lif, Tunisia
  • Prof. Dr. A. Braun, University of Karlsruhe, Germany
  • Prof. Dr. A. E. Cassano, INTEC, Santa Fe, Argentina
  • Prof. Dr. S. Esplugas, Universidad de Barcelona, Spain
  • Prof. D. Faßler, University of Jena /GMBF e. V. , Jena, Germany
  • Dr. S.-U. Geißen, Clausthal University of Technology, Germany
  • Prof. M. Hoffmann, Caltech, Pasadena, USA
  • Prof. Dr. habil. S. Ledakowicz, Technical University Lodz, Poland
  • P. Liechti, Ozonia, Dübendorf, Switzerland
  • Dr. H. Mansilla, Universidad de Concepcion, Chile
  • K. Nonnenmacher, Anseros GmbH, Tübingen, Germany
  • Prof. Dr. D. F. Ollis, North Carolina State University, Raleigh, USA
  • Prof. Dr. P. Pichat, CNRS, Ecole Centrale de Lyon, Ecully, France
  • Dr. S. Preis, Tallinn Technical University, Estonia
  • Dr. A. Ried, Wedeco, Herford, Germany
  • Dr. J. Rodriguez, Universidad de Concepcion, Chile
  • Prof. Dr. K.-H. Rosenwinkel, University of Hanover, Germany
  • Dr.-Ing. M. Sievers, CUTEC-Institut, Clausthal, Germany
  • H. Suty, Anjou Recherche, Maisons-Laffitte Cedex, France
  • Dr. T. Ternes, ESWE-Institut, Wiesbaden, Germany
  • Prof. Dr.-Ing. A. Vogelpohl, CUTEC-Institut /University of Technology, Clausthal, Germany
  • Prof. Dr. J. Yoon, Seoul National University, South Korea
  • Prof. Dr. P. L. Yue, The Hong Kong University of Science &Technology, China

This Conference will be promoted by the IWA Specialist Group "Advanced Oxidation Processes" (AOP)

Britta Kragert | CUTEC
Weitere Informationen:
http://www.cutec.de/aop3/

Weitere Berichte zu: Clausthal

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen
27.04.2017 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

nachricht Jenaer Akustik-Tag: Belastende Geräusche minimieren - für den Schutz des Gehörs
27.04.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

Jenaer Akustik-Tag: Belastende Geräusche minimieren - für den Schutz des Gehörs

27.04.2017 | Veranstaltungen

Ballungsräume Europas

26.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

VLC 200 GT von EMAG: Neue passgenaue Dreh-Schleif-Lösung für die Bearbeitung von Pkw-Getrieberädern

27.04.2017 | Maschinenbau

Induktive Lötprozesse von eldec: Schneller, präziser und sparsamer verlöten

27.04.2017 | Maschinenbau

Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

27.04.2017 | Informationstechnologie