Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ARCS 2002 in Karlsruhe: Tagung rund um Rechner und Systeme der Zukunft

08.04.2002


Verborgen und doch allgegenwärtig

... mehr zu:
»ARCS »Computing

Die Prozessoren in den Rechnern und Systemen der Zukunft sind kleiner, liefern höhere Leistung und verbrauchen weniger Energie als heutige Geräte. Sie werden unseren Alltag verändern: Bald werden viele Menschen digitale Assistenten, Gebrauchsgegenstände wie Uhren, Kühlschränke, Lampen, Notizblöcke mit verborgenen intelligenten Geräten und verschiedene weitere intelligente persönliche Helfer einsetzen - Tag für Tag. Wir werden immer häufiger von kleineren Rechnern umgeben sein, die - für uns unsichtbar - eigenständig Unterstützungen im täglichen Leben geben. Was erwartet uns? Darüber diskutieren Fachleute bei der

International Conference on Architecture of Computing Systems (ARCS 2002)

von Montag, 8., bis Donnerstag, 11. April, an der Universität Karlsruhe.


Sie dreht sich um "Trends in Network and Pervasive Computing" - zum Beispiel mobile Telekommunikationssysteme mit großen Übertragungsbandbreiten, die untereinander verbunden sind und überall vorhandene rechnende Systeme hervorbringen werden. Dieses "ubiquitäre" Rechnen führt zu neuen Denkweisen im Systemdesign: Computer verschwinden in den Hintergrund, sie bleiben verborgen - und dennoch allgegenwärtig in der gewohnten menschlichen Umwelt.

Die ARCS 2002 setzt damit die lange Tradition der nationalen Fachtagungen für Rechnerarchitektur fort, welche die Gesellschaft für Informatik (GI) und die Informationstechnische Gesellschaft (ITG) im Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) alle zwei Jahre veranstalten. In diesem Jahr leitet Professor Dr. Hartmut Schmeck von der Universität Karlsruhe die Organisation der Konferenz.

Unter Vorsitz von Professor Dr. Theo Ungerer von der Universität Augsburg hat das internationale Programmkomitee aus 42 eingereichten Arbeiten 18 Beiträge ausgewählt, die ein anspruchsvolles Tagungsprogramm ergeben. Höhepunkte der Konferenz sind die Vorträge zweier eingeladener Redner: Ralf Guido Herrtwich von der DaimlerChrysler-Forschung spricht über "kommunizierende Autos" und Marc Fleischmann (früher Transmeta, jetzt Pixelworks, USA) über Mikroprozessoren für das mobile Internet. Tutorien und Workshops bereichern das Programm.

Nähere Informationen:

Prof. Dr. Hartmut Schmeck
Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren

E-Mail: schmeck@aifb.uni-karlsruhe.de
Tel: 0721/608-4242

| Universität Karlsruhe
Weitere Informationen:
http://www.uni-karlsruhe.de/~arcs02

Weitere Berichte zu: ARCS Computing

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern
08.12.2017 | Swiss Tropical and Public Health Institute

nachricht Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter
07.12.2017 | Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Gefäßregeneration: Wie sich Wunden schließen

12.12.2017 | Medizin Gesundheit

Mit Drohnen Wildschweinschäden schätzen

12.12.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Tumoren ordentlich einheizen

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie