Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einladung zum Pressegespräch der FiBS-Konferenz 2002

22.03.2002


Thema: Finanzierung von Weiterbildung und lebenslangem Lernen
Termin: 9. April 2002, 10.45 Uhr, Jolly Hotel MediaPark Köln

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch der FiBS-Konferenz 2002 "Finanzierung von Weiterbildung und lebenslangem Lernen", die am

9. April 2002 um 10.45 Uhr
im Jolly Hotel MediaPark, Im Mediapark 8b, 50670 Köln

stattfindet.
Gesprächspartner sind der Initiator der Veranstaltung, Herrn Dr. Dieter Dohmen (FiBS), Prof. Dr. Dieter Timmermann (Universität Bielefeld, Expertenkommission) und weitere Referenten. Weitere Informationen zur Konferenz und die Einladungsbroschüre können Sie auf unserer Homepage unter www.fibs-koeln abrufen, eine Übersicht über die ReferentInnen finden Sie nachfolgend.
Falls Sie an einem Interview mit einer/m bestimmten GesprächspartnerIn interessiert sind oder Fragen zur Veranstaltung oder unserem Institut haben, können Sie sich gerne an uns wenden.
Wir würden uns sehr freuen, Sie beim Pressegespräch begrüßen zu dürfen.

Kontakt: Birgitt A. Cleuvers, Tel. 02 21 / 550 95 16, Fax 02 21 / 550 95 16, E-Mail:  b.cleuvers@fibs-koeln.de


Die Referenten und Gesprächspartner der FiBS-Konferenz 2002
Finanzierung von Weiterbildung und lebenslangem Lernen:

Dr. Norbert Bensel, DaimlerChrysler Services AG, Berlin, Initiative D21. Thema: Perspektiven der Finanzierung lebenslangen Lernens (Streitgespräch).

Prof. Dr. Gerald Burke, Executive Director des Center for the Economics of Education and Training, Monash University, Victoria, Australien. Thema: Die Finanzierung lebenslangen Lernens. Eine internationale Perspektive.

Kay Cheesman, Skills Policy Manager, National Learning and Skills Council of England, Großbritannien. Thema: Individuelle Lernkonten. Wegen Erfolg beendet?

Dr. Dieter Dohmen, Leiter des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS), Köln. Thema: Begrüßung und Einleitung und Perspektiven der Finanzierung lebenslangen Lernens (Streitgespräch).

Vladimir Gasskov, Senior Experte für Berufsbildung, Internationale Arbeitsorganisation (ILO). Thema: Umlagefinanzierung in Frankreich (Workshop).

Dr. Miroslava Kopicova, Direktorin des National Training Funds, Tschechische Republik. Thema: Der Nationale Trainingsfonds in der Tschechischen Republik.

Dr. Peter Krug, Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Rheinland-Pfalz. Thema: Perspektiven der Finanzierung lebenslangen Lernens (Streitgespräch).

Prof. Dr. Henry M. Levin, Direktor des National Center for the Study of Privatization in Education, Columbia University New York, USA. Thema: Gutscheine und Anrechte zur Finanzierung lebenslangen Lernens.

Dr. Dr. h. c. Jürgen Lüthje, Präsident der Universität Hamburg. Thema: Sparen, Gutscheine und Darlehen. Ein integriertes Konzept (Workshop).

Anna Lynèl, Kommission "Bildungskonten", Ministerium für Industrie, Arbeit und Kommunikation, Schweden. Thema: Das schwedische Bildungskonto (Workshop).

Roland Matzdorf, Ministerium für Arbeit, Soziales, Qualifikation und Technologie, Nordrhein-Westfalen. Thema: Perspektiven der Finanzierung lebenslangen Lernens (Streitgespräch).

Paul Oomens, Ministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten, Abteilung Infrastruktur und Innovation, Niederlande. Thema: Ziehungsrechte durch individuelle Entwicklungskonten (Workshop).

Jan van Ravens, Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft, Niederlande. Thema: Das Franchise Modell (Workshop).

Prof. Dr. Yutaka Shiraishi, Department of Education, Kyoto University, Japan. Thema: Die Kameoka Lebenslanges Lernen Stiftung in Japan.

Peder Michael Soerensen, Abteilungsleiter Economic Department, National Authority for Institutional Affairs, Ministerium für Bildung, Dänemark. Thema: Das Dänische Taximeter-Modell.

Dr. Eva-Maria Stange, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. Thema: Perspektiven der Finanzierung lebenslangen Lernens (Streitgespräch).

Prof. Dr. Dieter Timmermann, Rektor der Universität Bielefeld, Vorsitzender der Expertenkommission "Finanzierung lebenslangen Lernens." Thema: Finanzierung von Weiterbildung und lebenslangem Lernen. Ein Überblick über die deutsche Diskussion und Perspektiven der Finanzierung lebenslangen Lernens (Streitgespräch).

Dr. Donald Verry, Department of Economics, University College London, Großbritannien. Thema: Bildungskredite in Großbritannien (Workshop).

Dr. Frans de Vijlder, Max Goote Kenniscentrum, Universität Amsterdam. Thema: Neue institutionelle Arrangements für lebenslanges Lernen in den Niederlanden.


Wir bedanken uns für die Unterstützung der Veranstaltung bei:
W. Bertelsmann Verlag
wirtschaft & weiterbildung
Toyota Deutschland GmbH
Ministerium für Arbeit und Soziales, Qualifikation und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen

Birgitt A. Cleuvers | idw

Weitere Berichte zu: FiBS-Konferenz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik
22.05.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München
22.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie