Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wenn man baden geht ...

13.02.2002


Expertenkonferenz zur Wirkung und Wirksamkeit des Aufenthalts im Wasser

Die Balneologie des Institutes für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene der Albert-Ludwigs-Universität wird am Freitag und Samstag, den 22. und 23. Februar 2002, im Institut für Sport und Sportwissenschaft der Freiburger Albert-Ludwigs-Universität, Schwarzwaldstraße 175, eine Expertenkonferenz zur Wirkung und Wirksamkeit der so genanten aqualen Immersion, also des Aufenthalts und der Bewegung im Wasser, durchführen. Den Veranstaltern ist es gelungen, Medizin und Sportwissenschaft zu diesem inhaltlich und gesundheitsökonomisch wichtigen und oft kontrovers diskutierten Thema an einen Tisch zubringen und die wichtigsten gesundheitlichen Aspekte von Therapie, Rehabilitation, "long term care" und Vorbeugung sowie Leistungsverbesserung durch aquale Immersion unter wissenschaftlichen Aspekten zu diskutieren. Ziel ist ein Konsenspapier zur gesundheitlichen und therapeutischen Bedeutung und Wirksamkeit des Aufenthalts im Wasser einschließlich der Themen Fitness und Wellness".

Die Experten werden umfangreiches Datenmaterial sichten und analysieren, ferner wollen sie ein Arbeitspapier zur Gesunderhaltung und Gesundheitsoptimierung erstellen. Im Mittelpunkt des Interesses stehen Wassertemperatur, Aufenthaltsdauer, Körperposition, Indikationen und Kontraindikationen, notwendige Messparameter, Sinnhaftigkeit spezieller Mineral-Thermalbäder bzw. einer allfälligen Intensiv-Intervention als Kur, Einsatz aqualer Fitness- und Trainings-Geräte und zusätzlicher Strömungskanäle. Ein Expertengespräch soll außerdem eine oft mit Pseudo-Argumenten geführte Diskussion auf eine rationale Ebene bringen und die Faktoren des "physikalischen Medizinproduktes H²0 zum Baden", also Temperatur (Thermalwasser), Antigravitation, Hydrostase sowie Viskosität des Wassers definieren. Ferner werden die Erkenntnisse zu den Wirkungen des Aufenthalts und der Bewegung im Wasser aus den Fachgebieten Weltraumphysiologie und der Sportwissenschaft diskutiert und ergänzt durch kontrollierte klinische Studien bei definierten Krankheiten, etwa den Zivilisationskrankheiten Fettsucht, Bluthochdruck, Skelett und Muskelkrankheiten oder Schwindel, wobei der sportmedizinische Aspekt zur Steigerung der Lebensqualität und des Wohlbefindens vorgestellt wird.

Kontakt:
PD Dr. Bernd Hartmann
Leiter der Balneologie Außenstelle Bad Krozingen
Universitätsklinikum Freiburg
Institut für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene
Herbert-Heilmann-Allee 12
79189 Bad Krozingen
Tel: 07633/4008-832
Fax: 07633/4008-86
E-Mail: hartbern@uni-freiburg.de

Rudolf-Werner Dreier | idw

Weitere Berichte zu: Sportwissenschaft Umweltmedizin

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten