Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Grüne Gentechnik in Göttingen

07.11.2001


"Was nützt uns die Grüne Gentechnik?" - Dieser Frage widmet sich das 6. Symposion der deutschen Akademien der Wissenschaften, das am 23.-24.11.2001 in Göttingen stattfinden wird.

Seit vor weniger als zwanzig Jahren durch Pionierarbeiten die Grundlagen für eine einfache Technik zur gentechnischen Veränderung von Pflanzen gelegt wurden, hat sich die pflanzliche Gentechnik mit geradezu atemberaubender Geschwindigkeit entwickelt. So wird die "Grüne Gentechnik" heute genutzt, um Pflanzen gegen Schädlinge oder Unkräuter verbessert zu schützen, die Produktivität von Agrarpflanzen zu steigern und die Qualität der Ernteprodukte den Anforderungen zur Verwendung als Nahrungsmittel oder als Industrierohstoff anzupassen. In manchen Ländern entfällt bereits ein sehr großer Anteil von Anbauprodukten wie Mais, Raps, Baumwolle und Tabak auf gentechnisch veränderte Sorten. Die Anwendung der Grünen Gentechnik verändert die Landwirtschaft tiefgreifend, löst aber auch begreifliche Ängste vor negativen Folgen für die Umwelt und die Gesundheit der Verbraucher aus. Ein verantwortlicher Einsatz der Grünen Gentechnik setzt eine Abwägung der Vor- und Nachteile für die Umwelt und das Wohlergehen der Menschen voraus.

Für das Symposion konnten prominente Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft mit ihren sehr unterschiedlichen Sichtweisen zur Grünen Gentechnik für einen intensiven Dialog gewonnen werden. Unter der Moderation von Prof. Hans Walter Heldt sprechen: Prof. Dr. Gerhard Wenzel: Mit Gentechnik zu gesunden Ernten, Dr. Ralf Michael Schmidt: Pflanzenbiotechnologie für die Landwirtschaft, Dr. Walter Buebl: Herbizidresistenz und Ertragssteigerung durch neue Hybridisierungsverfahren, Prof. Dr. Klaus Hahlbrock: Gentechnik in der Pflanzenzüchtung - für oder gegen die Natur?, Dr. Patricia Ahl Goy: BT-Mais: Eine Pflanze schützt sich selbst, Prof. Dr. Lothar Willmitzer: Transgene Pflanzen: Ein Beitrag zur gesunden Ernährung, Prof. Dr. Ingo Potrykus, Goldener Reis: Ein Beitrag zur Behebung eines gravierenden Vitaminmangels in Asien, Prof. Dr. Wilfried Wackernagel: Fakten und Fantasien zum horizontalen Gentransfer von rekombinanter DANN, Gerd Spelsberg: Konfliktfeld Grüne Gentechnik, Prof. Dr. Klaus Ammann: Risikoforschung - Fakten, Mythen, zukünftige Entwicklung, Dr. Joachim Schiemann: Sicherheitsbewertung und Genehmigungsverfahren transgener Pflanzen und Dr. Guenter Strittmatter: Zukunftsperspektiven der Grünen Gentechnik aus der Sicht eines Pflanzenzüchtungsunternehmens.

Das Symposion findet statt am

23. November 2001, ab 17.30 Uhr und am
24. November 2001, ab 8.30 Uhr im

Großen Hörsaal des
Albrecht-von-Haller-Instituts
für Pflanzenwissenschaften der Universität Göttingen
Untere Karspüle 2
37073 Göttingen

Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Union der deutschen Akademien der Wissenschaften
Dr. Katharina Weisrock
Geschwister-Scholl-Straße 2
55131 Mainz
Tel. 06131-21 85 28 14, Fax. - 11
E-Mail: weisrock@mail.uni-mainz.de

Bärbel Lange M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.gidialog.de/

Weitere Berichte zu: Gentechnik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics