Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Fit für den Wandel - eine Branche positioniert sich neu"

15.10.2001


Kapitalgeber, Kapitalnehmer, Berater und Dienstleister treffen sich vom 7. bis 9. November 2001 zum zweiten Mal im Congress Center Düsseldorf. Auf der Kongressmesse World of Venture Capital", veranstaltet von Management Circle, diskutieren die Teilnehmer aktuelle Themen und Trends der Venture Capital und Private Equity Szene. So zum Beispiel die Neuorientierung und Spezialisierung in der VC-Branche oder das Wertmanagement junger Beteiligungsunternehmen. Der Trend hin zur Konsolidierung der VC-Unternehmen wird genauso thematisiert, wie die Weiterentwicklung von Corporate Venture Capital Konzepten.

... mehr zu:
»GmbH

Darüber hinaus bieten Branchenforen zu Zukunftstechnologien wie beispielsweise der Nanotechnologie, oder Life Science intensive Diskussionsmöglichkeiten im kleineren Rahmen. Und: Kapitalsuchende Unternehmen haben die Möglichkeit, sich in zwei Fast Track Runden (Kategorien: Gründer und Later Stage) dem Plenum zu präsentieren. Eine ideale Plattform für diejenigen, die weitere Finanzierungsphasen anstreben.

Networking heißt es im Gründerforum: Treffpunkt für Kapitalsuchende und Kapitalgeber, der in Kooperation mit dem Venture Capital Forum Nordrhein Westfalen stattfindet. Mit Unterstützung von FIRST TUESDAY gibt es das Contact Board. Hier findet man den gewünschten Ansprechpartner.


Hintergrundinformation zum Unternehmen:

Die Management Circle GmbH wurde 1989 von Sigrid Bauschert gegründet und wird heute von ihr und Dirk Söhngen geleitet. Waren es damals noch fünf Mitarbeiter, so sind es aktuell über zweihundert Festangestellte.

Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn/Taunus gehört mit 2.700 Veranstaltungen, über 40.000 Teilnehmern und einem Umsatz von rund 100 Millionen Mark im vergangenen Jahr, zu einem der führenden Spezialisten für berufliche Weiterbildung von Fach- und Führungskräften im deutschsprachigen Raum. Von der Zentrale in Eschborn und dem Standort Berlin werden Inhouse-Schulungen, Seminare, Konferenzen und Kongressmessen zu grundlegenden Themen der Wirtschaft und Trendthemen der "New Economy" entwickelt, organisiert und veranstaltet. Die Referenten von Management Circle sind anerkannte Experten aus der Praxis, die zu den Spitzen ihres Fachgebietes zählen.

Neben den klassischen Geschäftsfeldern (Konferenzen und Seminare, Kongresse und Messen) hat Management Circle zu Beginn des Jahres 2001 einen weiteren Geschäftsbereich - die Bildungsberatung - gegründet. Das Spektrum: Von der Analyse des Bildungsbedarfs bis zur begleitenden Umsetzung der Weiterbildungsmaßnahmen. Zur Management Circle Gruppe gehört auch die webacad GmbH & Co.KG, die den E-Learning Markt bedient, Web Based Trainings anbietet und entwickelt.

ots Originaltext: Management Circle GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Wenn Sie Interesse an einem Hintergrundgespräch vor Ort haben, ein Interview mit Referenten führen möchten, oder sich für die Veranstaltung akkreditieren wollen, richten Sie Ihre Anfrage bitte an:

Management Circle GmbH
Birgit Diekmann
PR-und Öffentlichkeitsarbeit
Management Circle GmbH
Hauptstraße 129
65760 Eschborn/Ts.
Tel.: 06196 / 47 22-684
Fax: 06196 / 47 22-444
diekmann@managementcircle.de

Birgit Diekmann | ots
Weitere Informationen:
http://www.world-vc.de

Weitere Berichte zu: GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit
24.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0
23.04.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Nano-Ampel zeigt Risiko an

24.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Resteverwerter im Meeresboden

24.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics