Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Girls to the Top - mit PC und Pop" - IT-Aktionstag für Mädchen

28.08.2001


Bielefeld. "Girls to the Top - mit PC und Pop" heißt es am Mittwoch, 29. August, von 10 bis 15 Uhr im Bielefelder CineStar. Informationen, Spaß und Aktionen rund um das Thema Neue Medien wird es geben, dazu jede Menge Infos zu den vier IT-Ausbildungsberufen und den verwandten Medienberufen - und alles ausschließlich für Mädchen.

"Mit einer Berufsfindungsveranstaltung in dieser Form und an diesem Ort - in Kooperation mit einem Großkino - betreten wir Neuland", weiß Projektleiterin Dr. Ellen Seßar-Karpp vom Kompetenzzentrum ’Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie’. Der Aktionstag in Bielefeld, zu dem Schülerinnen der Klassen 7 bis 13 aus Bielefeld und Herford eingeladen sind, wird als Modellprojekt gesehen: "Bielefeld ist Vorreiter; wenn es hier gut läuft, werden wir anregen, die Veranstaltung in anderen Städten und Regionen in Deutschland wiederholen!" Der Aktionstag knüpft an an das bundesweite Aktionsprogramm "Idee-IT", das gemeinsam vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Initiative D21 getragen wird. Veranstalter des Aktionstages, zu dem sich über 1.600 Schülerinnen mit einer Reihe von Lehrerinnen und Lehrern angemeldet haben, sind das Kompetenzzentrum ’Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie’, das CineStar und die Bielefelder Event-Agentur Zhmedia mit Unterstützung von zahreichen, namhaften Institutionen und Unternehmen der Region.

Der Startschuss für Idee-It in Leipzig am 21. Mai 2001, mit Unterstützung der Initiative Idee-It Westsachsen, zeigt die Verbindung von regionalem und bundesweitem Ansatz des Projektes. Durch konkrete Aktionen in den Bundesländern nutzt Idee-It die Synergieeffekte der Netzwerke. So sollen niedrigschwellige Informationsangebote entwickelt werden, die jungen Frauen die IT-Welt erlebbar werden lassen. Alle am Projekt Beteiligten wollen den seit Jahren bei nur 14 Prozent liegenden Anteil von Mädchen in den zukunftsweisenden IT-Berufen erhöhen und die Anzahl junger Informatikstudentinnen deutlich erhöhen. Sie alle sind der Überzeugung, dass nicht mangelnde Begabung der Grund dafür ist, sondern mehrere Gründe zusammenkommen. Dazu gehört das fehlende Wissen darüber, wie spannend und abwechslungsreich diese Berufe sind und welche Karriere-Chancen sie bieten, aber auch die geringe Zahl weiblicher Ausbilderinnen. So sind auch die Idee-IT Informationsangebote für die Mädchen und junge Frauen vor allem praxisnah und interaktiv.

Neben der Ansprache der Mädchen setzt Idee-It als private-public-partnership auf den Dialog auf politischer und unternehmerischer Ebene. So wird Idee-It auf dem Jahreskongress der Initiative D21 ’Wissen teilen - Menschen erreichen. Wirtschaft und Politk gestalten die Informationsgesellschaf’ und auf dem Internationalen Kongress der Burda Akademie zum Dritten Jahrtausend ’Internet für alle - Chancengleichheit im Netz’ mit dem Erfahrungshorizont und der Perspektive von Fachfrauen und Expertinnen den Diskurs um die Weiterentwicklung der Wissens- und Informationsgesellschaft mit vorantreiben. Dabei kann Idee-It auf Synergieeffekte mit dem Trägerverein Frauen geben Technik neue Impulse e.V. zurückgreifen, dessen Vereinsmitglieder aus VertreterInnen von Medien, Vereinen, Verbänden, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung bestehen.

Ansprechpartnerin
Dr. Ellen Seßar-Karpp

... mehr zu:
»Aktionstag »Synergieeffekt

tel: 05201/106 7348
fax: 0521/106 7354
Mail: sessar@kompetenzz.de

M.A. Christina Haaf | idw
Weitere Informationen:
http://www.girlstothetop.de/
http://www.idee-it.de/
http://www.kompetenzz.de/

Weitere Berichte zu: Aktionstag Synergieeffekt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018
20.06.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics