Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Telekommunikation macht mobil - Mobile Kommunikation in der Nachrichten- und der Feinwerktechnik

28.03.2001


Öffentliches Kolloquium des Fachbereichs Nachrichten- und Feinwerktechnik an der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg

Telekommunikation macht mobil: "Mobilmachen" ist dabei wirklich in beiden Bedeutungen zu sehen. Nicht nur die Diskussion um die UMTS-Lizenzen und die damit verbundenen Gewinnerwartungen der beteiligten Firmen zeugen von der "Mobilmachung" der Kommunikations-Industrie, unübersehbar sind auch die Kampagnen der Wettbewerber auf dem Gebiet der Mobiltelefone, die uns die Mobilität geben, und uns an jedem Ort kommunikationsfähig machen. Das Mobiltelefon ist jedoch nur eine, wenn auch die am meisten vertraute Komponente eines Kommunikationssystems. Damit dieses System funktioniert, ist elektronische Hard- und Software nötig, braucht man Spezialisten der Digital- wie Analogelektronik, Mikro- und Leistungselektronik, Hochfrequenztechnik, Software-Entwicklung, Konstruktion, Materialwissenschaften und nicht zuletzt des Designs. Viele dieser Aspekte finden sich auch im Fachbereich Nachrichten- und Feinwerktechnik der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule. Im Rahmen des NF-Kolloquiums am Mittwoch, 4. April 2001 werden in der Wassertorstraße 10 aktuelle Entwicklungen und Trends aufgezeigt.
Um der Breite des Themas gerecht zu werden und den Besuchern die Möglichkeit zu geben sich zu informieren, werden Teile der Veranstaltung in zwei parallelen Abschnitten durchgeführt.

Programm:

15.00 Uhr

... mehr zu:
»Feinwerktechnik »Mobiltelefon

D001 - Begrüßung Prof. Dr. W. Kühnel, Dekan FB NF

15.20 Uhr
D001 - Multimedia im KfZ
Dipl.-Ing. Hendrik Fuchs, Zentralbereich Forschung, Robert Bosch GmbH,


Hildesheim

E012 - Neue Materialien und Technologien für Mobilephones
Dipl.-Ing. Karl-Heinz Rademacher, Ericsson Eurolab Deutschland GmbH


16.00 Uhr
D001 - Adaptive Verfahren in der Mobilkommunikation
Dr.-Ing. Wolfgang Koch, Ericsson Eurolab Deutschland GmbH

E012 - Die Spinne im Netz - oder: Wo die Fäden zusammenlaufen
Dipl.-Ing. Klaus Krösen, Leiter der Konstruktion Mobilephones, Siemens
AG


16.35 Uhr
Foyer, G012-G014 - Posterausstellung / Kaffeepause

17.20 Uhr
D001 - UMTS - ein System der dritten Mobilfunk-Generation
Dr. Michael Söllner, Techn. Manager, Lucent Technologies / Bell Labs,
Nürnberg

18.20 Uhr
D001 - Posterprämierung, Prof. Dr. H. Poisel, FB-NF

18.25 Uhr
Möglichkeit zu Laborbesichtigungen
Gemeinsamer Ausklang bei Brezeln und Getränken mit der Möglichkeit zum
Gespräch
mit den Vortragenden und den Professoren des Fachbereichs (Foyer)

Aktuelle Informationen und ein Lageplan sind unter der WEB-Adresse: http://www.nf.fh-nuernberg.de/pr/kolloquium/ erhältlich.

Hinweis für Journalisten: Die Veranstaltung ist öffentlich; diese Mitteilung ist zur Veröffentlichung gedacht, aber auch als Einladung an Journalisten zu verstehen. Für weitere Informationen: Prof. Dr. Jürgen Bäsig, Tel. 0911/5880-1495 oder -1393.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Sigrid Lindstadt | idw

Weitere Berichte zu: Feinwerktechnik Mobiltelefon

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik