Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltweit wichtigste internationale Konferenz zu 3D-Technologien - 300 Teilnehmer aus 15 Staaten

26.01.2001


Vom 19.-22.2.2001 findet in Paderborn die sechste internationale Web3D-Konferenz statt. In Vorträgen, Ausstellungen, Workshops, Kursen und Live-Demonstrationen werden die neusten Trends im Bereich interaktiver 3D-Technologien im World Wide Web vorgestellt. Die Web3D-Konferenz ist die weltweit wichtigste jährliche Veranstaltung zu diesem Thema und wird von der US-amerikanischen Association for Computing Machinery (ACM) und dem Web3D-Consortium veranstaltet und finanziert. Die Darstellung von dreidimensionalen Bildern im Internet ist ein Wachstumsmarkt und spielt eine Schlüsselrolle beim weiteren Erfolg des Internets.

Kontakt: Dr. Stephan Diehl, Tel.: 0681-302-3915, Fax: -302-3065, diehl@cs.uni-sb.de, http://www.c-lab.de/web3

Entwickler und Designer von Webseiten und virtuellen Welten, aber auch Entscheidungsträger profitieren von dem Wissen und der Erfahrung der weltweit führenden Experten auf diesem Gebiet, das die Zukunft des Webs entscheidend mitbestimmen wird. 3D Technologien für den eCommerce stehen im Mittelpunkt des 3D-eCommerce Tages am 20.2.2001, der parallel zur Konferenz stattfindet und ein Forum für Web3D-Firmen und deren Kunden bieten soll. "In Deutschland gibt es eine wachsende Zahl kleiner Firmen, die beeindruckende Lösungen anbieten. Der 3D-eCommerce Tag wird erstmals diese Fülle und Vielfältigkeit einer breiten Öffentlichkeit vorstellen", so Dr. Stephan Diehl, Vorsitzender der Web3D-Konferenz und Initiator des 3D-eCommerce Tages.

Die Darstellung von dreidimensionalen Bildern im Internet ist ein Wachstumsmarkt und spielt eine Schlüsselrolle beim weiteren Erfolg des Internets. Die Web3D 2001 steht unter der Schirmherrschaft des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Wolfgang Clement. Organisiert wird die Web3D 2001 in Paderborn vom C-LAB, dem Joint Venture und gemeinsamen Innovationszentrum der Siemens AG und der Universität Paderborn. Die Veranstaltung findet in den Konferenzräumen des Heinz Nixdorf Museum Forums (HNF), dem größten Computermuseum der Welt, statt.

Der Begriff "Web3D" bezeichnet alle offenen, aber auch firmeneigenen Technologien, die interaktive 3D-Grafiken im Web darstellen können. Experten sprechen auch schon vom "zweiten Web", einer neuen Generation des World Wide Web, die durch Web3D Technologien ermöglicht wird. Zu diesen Technologien gehören z.B. VRML, Java3D und MPEG-4, sowie X3D, der zukünftige Standard, der derzeit vom Web3D-Consortium spezifiziert wird.

Die Web3-Conference wird gemeinsam von ACM (Association for Computing Machinery) und dem Web3D-Consortium organisiert und finanziert. ACM organisiert auch die SIGGRAPH, die führende, internationale Computergrafikmesse und -konferenz. Hauptsponsoren der Veranstaltung sind Sony, Eyematic, und Lycos Europe. Das Web3D-Konsortium entstand als Forum für die Schaffung eines offenen Standards für Web3D-Anwendungen und mit dem Ziel, die weltweite Verbreitung von darauf basierenden Produkten zu förden.

Webadressen zu diesem Thema: Web3D 2001 http://www.c-lab.de/web3d2001/, C-LAB http://www.c-lab.de, ACM http://www.acm.org, Web3D Consoritum http://www.web3d.org, HNF http://www.hnf.de. Infos über frühere Konferenzen: Web3D 2000 http://www.web3d.org/symposia/Web3D2000/, VRML99 http://www.c-lab.de/vrml99/home.html

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Tibor Werner Szolnoki | idw

Weitere Berichte zu: ACM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik