Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europäische Biomasse-Tage

17.09.2008
Landwirtschaftsminister Miller gab Startschuss in Graben

Der Bayerische Staatsminister für Landwirtschaft und Forsten, Josef Miller, hat die Schirmherrschaft der Europäischen Biomasse-Tage der Regionen 2008 übernommen. Am 12. September 2008 gab er beim Biokraftwerk Lechfeld in Graben (Ldk. Augsburg) den Startschuss zur europaweiten Aktionswoche rund um Biomasse.

Dort betonte er, wie sehr die Biomasse- Tage in den letzten zehn Jahren zum erfolgreichen Ausbau der Bioenergie beigetragen haben. "Die Nutzung der Nachwachsenden Rohstoffe leistet nicht nur einen immer wichtiger werdenden Beitrag zur Energieversorgung, sondern auch zum Klimaschutz und nicht zuletzt zur Steigerung der Wertschöpfung in der Region", betonte der Minister.

Der Anteil von Biomasse am bayerischen Energiemix wächst und soll weiter wachsen. Laut Miller will die Staatsregierung bis zum Jahr 2020 den Anteil von Biomasse an der Energieerzeugung im Freistaat von fünf auf acht Prozent steigern. Damit würden dann vier Milliarden Liter Heizöl im Wert von aktuell rund drei Milliarden Euro ersetzt.

Dieses Geld bliebe im Land und werde nicht für den Import von fossilen Rohstoffen verwendet.

In der Biokraftwerk Lechfeld GmbH & Co KG haben sich knapp 60 Landwirte zusammengeschlossen, die für die Bereitstellung der Energiepflanzen sorgen. Nach Aufbereitung durch die Erdgas Schwaben GmbH wird das Biogas ins Erdgasnetz eingespeist. Dadurch können pro Jahr rund 5 Mio. m³ Erdgas substituiert werden, was dem Jahresverbrauch von ca. 2.500 Durchschnittshaushalten entspricht.

Darüber hinaus werden in Graben 9.000 Tonnen CO2 eingespart - ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz und zur Steigerung der Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern.

Europaweite Kampagne

Die Wurzeln dieser inzwischen europaweiten Informationskampagne über die gesamte Bandbreite der Biomasseeinsatzfelder liegen in Bayern.

Mit der Gründung von C.A.R.M.E.N. setzte das Bayerische Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten schon 1992 auf die Nutzung Nachwachsender Rohstoffe als wichtiges agrarpolitisches Ziel.

1997 initiierte es den ersten Europäischen Biomasse-Tag der Regionen.
Seit Beginn seiner Amtszeit unterstützt Bayerns Landwirtschaftsminister Josef Miller diese Biomasseaktionen auch über die bayerischen Landesgrenzen hinaus. "Die Veranstaltungen im Rahmen der Europäischen Biomasse-Tage der Regionen sollen das Interesse der Bürger an einer effizienten Nutzung der Bioenergie steigern", wünschte sich Miller. So werden in der Woche vom 28. September bis zum 5. Oktober Firmen, Institutionen und Privatpersonen, die Biomasse als Energiequelle oder Rohstoff nutzen, in ihren Regionen "Tage der offenen Tür" und andere Aktionen durchführen.

Ziel dieser Veranstaltungen ist es, die breite Öffentlichkeit direkt vor Ort über Nutzungsmöglichkeiten und Potentiale von Biomasse zu informieren und ihre Bedeutung für die jeweilige Region herauszustellen. Wer sich für die Biomassenutzung interessiert, sie bereits einsetzt oder angesichts der hohen Ölpreise nach Alternativen nicht-fossilen Ursprungs sucht, um z. B. sein Fahrzeug anzutreiben oder sein Haus zu beheizen, kann aus einer Vielfalt von Aktionen sein Interessensgebiet auswählen. Das Programm der 10. Europäischen Biomasse-Tage der Regionen ist im Internet unter www.biomasse-tage.org zu finden.

Termine:

20. - 28.09.08:
Mit C.A.R.M.E.N. zum Zentrallandwirtschaftsfest!
Gemeinschaftsausstellung mit C.A.R.M.E.N. im zErlebnispark Erneuerbare Energieno in München, Infos: http://www.carmen-ev.de
13.10., 27.10. und 03.11.08:
C.A.R.M.E.N.-Fachgespräche: Wärmeverwertung bei Bioenergieanlagen
- Biogas, Pflanzenöl, Biomasse und Hackgut, Straubing
Infos: C.A.R.M.E.N. e.V. (rw@carmen-ev.de)
09.09.08: Biogaspraxistag
Infos: (rw@carmen-ev.de)
28.09. - 05.10.08: 10. Europäische Biomasse-Tage der Regionen, www.biomasse-tage.org

11.10.08: Tag der offenen Tür am Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing, 12 - 17 Uhr, ww.konaro.bayern.de

07.11. - 09.11.08: biomasse 2008, Messe in Rosenheim, www.biomasse-gmbh.com

Ursula Schulte | C.A.R.M.E.N. e.V.
Weitere Informationen:
http://www.carmen-ev.de
http://www.biomasse-tage.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren
21.11.2017 | Leibniz Universität Hannover

nachricht Raumfahrtkolloquium: Technologien für die Raumfahrt von morgen
21.11.2017 | FH Aachen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren

21.11.2017 | Veranstaltungen

Neues Elektro-Forschungsfahrzeug am Institut für Mikroelektronische Systeme

21.11.2017 | Veranstaltungen

Raumfahrtkolloquium: Technologien für die Raumfahrt von morgen

21.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkühlung für die Erdkruste - Meerwasser dringt deutlich tiefer ein

21.11.2017 | Geowissenschaften

Eine Nano-Uhr mit präzisen Zeigern

21.11.2017 | Physik Astronomie

Zentraler Schalter

21.11.2017 | Biowissenschaften Chemie