Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europäische Biomasse-Tage

17.09.2008
Landwirtschaftsminister Miller gab Startschuss in Graben

Der Bayerische Staatsminister für Landwirtschaft und Forsten, Josef Miller, hat die Schirmherrschaft der Europäischen Biomasse-Tage der Regionen 2008 übernommen. Am 12. September 2008 gab er beim Biokraftwerk Lechfeld in Graben (Ldk. Augsburg) den Startschuss zur europaweiten Aktionswoche rund um Biomasse.

Dort betonte er, wie sehr die Biomasse- Tage in den letzten zehn Jahren zum erfolgreichen Ausbau der Bioenergie beigetragen haben. "Die Nutzung der Nachwachsenden Rohstoffe leistet nicht nur einen immer wichtiger werdenden Beitrag zur Energieversorgung, sondern auch zum Klimaschutz und nicht zuletzt zur Steigerung der Wertschöpfung in der Region", betonte der Minister.

Der Anteil von Biomasse am bayerischen Energiemix wächst und soll weiter wachsen. Laut Miller will die Staatsregierung bis zum Jahr 2020 den Anteil von Biomasse an der Energieerzeugung im Freistaat von fünf auf acht Prozent steigern. Damit würden dann vier Milliarden Liter Heizöl im Wert von aktuell rund drei Milliarden Euro ersetzt.

Dieses Geld bliebe im Land und werde nicht für den Import von fossilen Rohstoffen verwendet.

In der Biokraftwerk Lechfeld GmbH & Co KG haben sich knapp 60 Landwirte zusammengeschlossen, die für die Bereitstellung der Energiepflanzen sorgen. Nach Aufbereitung durch die Erdgas Schwaben GmbH wird das Biogas ins Erdgasnetz eingespeist. Dadurch können pro Jahr rund 5 Mio. m³ Erdgas substituiert werden, was dem Jahresverbrauch von ca. 2.500 Durchschnittshaushalten entspricht.

Darüber hinaus werden in Graben 9.000 Tonnen CO2 eingespart - ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz und zur Steigerung der Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern.

Europaweite Kampagne

Die Wurzeln dieser inzwischen europaweiten Informationskampagne über die gesamte Bandbreite der Biomasseeinsatzfelder liegen in Bayern.

Mit der Gründung von C.A.R.M.E.N. setzte das Bayerische Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten schon 1992 auf die Nutzung Nachwachsender Rohstoffe als wichtiges agrarpolitisches Ziel.

1997 initiierte es den ersten Europäischen Biomasse-Tag der Regionen.
Seit Beginn seiner Amtszeit unterstützt Bayerns Landwirtschaftsminister Josef Miller diese Biomasseaktionen auch über die bayerischen Landesgrenzen hinaus. "Die Veranstaltungen im Rahmen der Europäischen Biomasse-Tage der Regionen sollen das Interesse der Bürger an einer effizienten Nutzung der Bioenergie steigern", wünschte sich Miller. So werden in der Woche vom 28. September bis zum 5. Oktober Firmen, Institutionen und Privatpersonen, die Biomasse als Energiequelle oder Rohstoff nutzen, in ihren Regionen "Tage der offenen Tür" und andere Aktionen durchführen.

Ziel dieser Veranstaltungen ist es, die breite Öffentlichkeit direkt vor Ort über Nutzungsmöglichkeiten und Potentiale von Biomasse zu informieren und ihre Bedeutung für die jeweilige Region herauszustellen. Wer sich für die Biomassenutzung interessiert, sie bereits einsetzt oder angesichts der hohen Ölpreise nach Alternativen nicht-fossilen Ursprungs sucht, um z. B. sein Fahrzeug anzutreiben oder sein Haus zu beheizen, kann aus einer Vielfalt von Aktionen sein Interessensgebiet auswählen. Das Programm der 10. Europäischen Biomasse-Tage der Regionen ist im Internet unter www.biomasse-tage.org zu finden.

Termine:

20. - 28.09.08:
Mit C.A.R.M.E.N. zum Zentrallandwirtschaftsfest!
Gemeinschaftsausstellung mit C.A.R.M.E.N. im zErlebnispark Erneuerbare Energieno in München, Infos: http://www.carmen-ev.de
13.10., 27.10. und 03.11.08:
C.A.R.M.E.N.-Fachgespräche: Wärmeverwertung bei Bioenergieanlagen
- Biogas, Pflanzenöl, Biomasse und Hackgut, Straubing
Infos: C.A.R.M.E.N. e.V. (rw@carmen-ev.de)
09.09.08: Biogaspraxistag
Infos: (rw@carmen-ev.de)
28.09. - 05.10.08: 10. Europäische Biomasse-Tage der Regionen, www.biomasse-tage.org

11.10.08: Tag der offenen Tür am Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing, 12 - 17 Uhr, ww.konaro.bayern.de

07.11. - 09.11.08: biomasse 2008, Messe in Rosenheim, www.biomasse-gmbh.com

Ursula Schulte | C.A.R.M.E.N. e.V.
Weitere Informationen:
http://www.carmen-ev.de
http://www.biomasse-tage.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie