Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

11. Internationale Aluminium Konferenz in Aachen

17.09.2008
Vom 22. bis 26. September treffen sich 560 Teilnehmer in Aachen zur "11th International Conference on Aluminium Alloys", kurz ICAA-11, der prominentesten wissenschaftlichen Tagung der Aluminiumwelt.

In derselben Woche findet in Essen die "ALUMINIUM 2008" statt, die weltweit größte Messe der Aluminiumindustrie. Angesichts solcher Konzentration an Aluminiumaktivitäten kann man auch von "Aluminium Week 2008" sprechen.

Am Montag, 22. September 2008, informieren Sie die Veranstalter der ICAA-11
um 13.00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz im Senatssitzungszimmer,
Hauptgebäude der RWTH Aachen, Templergraben 55 in Aachen, über die Veranstaltung.

Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V., kurz DGM, ist Organisator der ICAA-11 und auch Partner der ALUMINIUM 2008. Der Programmausschuss unter Leitung von RWTH-Prof. Günther Gottstein, Prof. Jürgen Hirsch von Hydro Aluminium Deutschland GmbH und Prof. Birgit Skrotzki von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung in Berlin hat ein Tagungsprogramm zusammengestellt, in dem in fünf parallelen Sessions Vorträge zu hören sind, sowie Kurzpräsentationen und Postersessions abgehalten werden.

Die ICAA-Konferenz war 1986 zum 100. Jahrestag der Einführung des Herstellungsverfahrens für Aluminium, des so genannten Hall/Hérault Prozesses, ins Leben gerufen worden. Sie findet seitdem weltweit im zweijährigen Rhythmus in Ländern mit ausgeprägten Aluminiumaktivitäten beziehungsweise -traditionen statt. Nach Beijing, Trondheim, Atlanta, Grenoble, Toyohashi, Charlottesville, Cambridge, Brisbane und Vancouver ist nun mit Aachen Deutschland zum ersten Mal Veranstaltungsort.

Die ICAA-Tagungsthemen berühren metallkundliche Aspekte genauso wie Fragen der Herstellung sowie Verarbeitung und sind damit gleichermaßen von Interesse für Wissenschaftler und Industrievertreter. Neben den aktuellen Neuigkeiten aus Wissenschaft und Technik zu innovativen high-tech Aluminium-Werkstoffen sind einige Plenarvorträge ganz bewusst auf typische, etablierte Aluminiumanwendungen ausgerichtet.

Als Beispiele seien die Verpackungs- und Verkehrstechnik genannt, in denen gerade auch in Deutschland noch viel Forschung und Innovation stattfindet. Die neuen, verbesserten Produkte aus dem jungen Metall, die hier entwickelt werden, helfen dabei, die starke Marktposition der Bundesrepublik Deutschland weltweit zu sichern.

Weitere Informationen finden sie im Internet unter www.dgm.de/icaa11 oder erhalten Sie bei

Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Günther Gottstein
Institut für Metallkunde und Metallphysik
Tel: 0241/80-26860
E-mail: Gottstein@imm.rwth-aachen.de

Thomas von Salzen | idw
Weitere Informationen:
http://www.rwth-aachen.de
http://www.dgm.de/icaa11

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten