Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Über 300 Unternehmen suchen Einsteiger für 25.000 Stellen auf dem Hobsons Absolventenkongress, Deutschlands größter Jobmesse

11.09.2008
Über 300 Unternehmen werden auf dem diesjährigen Hobsons Absolventenkongress am 19. und 20. November in Köln erwartet.

Für Studierende, Absolventen und Young Professionals bedeutet das eine große Auswahl an attraktiven Arbeitgebern und interessanten Stellen. Auf der größten und vielfältigsten Jobmesse Deutschlands können die Besucher unter 25.000 angebotenen Stellen wählen und sich direkt um Traineeprogramme, Direkteinstiegsstellen oder Praktika bewerben.

Die Anmeldung ist online unter www.absolventenkongress.de möglich.

Studierende, Absolventen und Young Professionals können an zwei Messetagen ihre Einstiegschancen ausloten und ihren Wunscharbeitgeber identifizieren.

"Am 19. und 20. November erwarten wir über 300 Unternehmen aller Branchen, die auf dem Absolventenkongress Einstiegspositionen und Entwicklungsmöglichkeiten für ambitionierte Akademiker vorstellen" sagt Judith Oppitz, Geschäftsführerin des Veranstalters Hobsons. "Mehr Unternehmen als letztes Jahr entscheiden sich für die Teilnahme an der Jobmesse. Das ist ein Indikator dafür, dass qualifizierte Nachwuchskräfte nach wie vor sehr gefragt sind. Für die Besucher ist der Hobsons Absolventenkongress eine ideale Möglichkeit, die Unternehmen und ihre Stellenangebote direkt miteinander zu vergleichen, um den passenden Arbeitgeber für sich zu finden."

Der Besuch der Jobmesse hat einen entscheidenden Vorteil: Auf dem Hobsons Absolventenkongress stellen sich die Akademiker direkt bei den Unternehmen vor und können so viel mehr über die Firma erfahren, als auf jeder Website. Im ungezwungenen Gespräch am Messestand lassen sich die individuellen beruflichen Erwartungen besser mit den Perspektiven im jeweiligen Unternehmen abgleichen. Damit steigen auch die Chancen, die Traumstelle zu finden.

Um die Vielfalt der ausstellenden Unternehmen und der angebotenen Positionen übersichtlicher zu gestalten, organisiert Hobsons ein umfangreiches Rahmenprogramm, das weitere Hinweise auf mögliche Karrierewege gibt. So können Studenten und Absolventen an beiden Messetagen über 150 Programmpunkte mit Expertenrunden, Vorträgen und Unternehmenspräsentationen besuchen. Dort bekommen sie Insider-Informationen und können ihre Fragen direkt an die Personalverantwortlichen richten. Die Fakten erleichtern nicht nur die Entscheidung für einen Arbeitgeber, sie rüsten die Bewerber perfekt für ihr Vorstellungsgespräch am Stand oder im Unternehmen selbst.

Diejenigen, die vor Ort Nägel mit Köpfen machen wollen, können sich direkt für One 2 One – Vorstellungsgespräche auf dem Absolventenkongress – bewerben. Mit einer Bewerbung bei Hobsons erreichen die Besucher mehrere Firmen und können auf diese Weise ihren Bewerbungsprozess sehr effizient gestalten. Für passende Kandidaten vereinbart Hobsons Interview-Termine direkt auf der Messe.

Auf dem Hobsons Absolventenkongress sind Studierende ab dem dritten Semester richtig. Sie können nach einem spannenden Praktikum Ausschau halten oder einen Platz für die Praxis-Examensarbeit finden. Auf Absolventen und Young Professionals mit bis zu fünf Jahren Berufserfahrung warten Traineeprogramme und Direkteinstiegsstellen. Alle profitieren von den kostenfreien Service-Angeboten, wie Bewerbungs-Checks oder der professionellen Einzelberatung der Experten von Kienbaum Consultants International.

Wer sich frühzeitig zur Jobmesse anmeldet, spart: Bis zum 26. Oktober zahlen die Besucher 7 Euro, bis 16. November 12 Euro, an der Tageskasse kosten die Tickets 15 Euro. Der Eintritt ist jeweils für beide Messetage gültig. Alle Informationen zum Hobsons Absolventenkongress sind unter www.absolventenkongress.de abrufbar.

Hobsons

Die Hobsons GmbH ist einer der führenden Recruiting-Dienstleister in Deutschland und in der Schweiz. Hobsons unterstützt Unternehmen bei der Suche nach qualifizierten Nachwuchs-Führungskräften und berät Hochschulabsolventen und Young Professionals bei Berufseinstieg und Karriereplanung. Zum Leistungsspektrum des Unternehmens gehören Recruiting-Veranstaltungen, Print-Publikationen rund um den Berufseinstieg und die Karriereportale www.hobsons.de und www.hobsons.ch. Seit 1989 richtet Hobsons mit den Absolventenkongressen die größten Jobmessen in Deutschland und in der Schweiz aus.

Hobsons Pressekontakt:
Joanna Rusin-Rohrig
Wildunger Straße 6, D-60487 Frankfurt
Tel.: +49 69 25537 144, Fax: +49 69 25537 2144,
E-Mail: joanna.rusin-rohrig@hobsons.de

Joanna Rusin-Rohrig | Hobsons GmbH
Weitere Informationen:
http://www.absolventenkongress.de
http://www.hobsons.de/de/service-fuer-medien/pressefotos/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht „Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg
25.04.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle
25.04.2017 | Optence e.V. - Kompetenznetz Optische Technologien Hessen/Rheinland-Pfalz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg

25.04.2017 | Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg

25.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Auf dem Weg zur lückenlosen Qualitätsüberwachung in der gesamten Lieferkette

25.04.2017 | Verkehr Logistik

Digitalisierung bringt Produktion zurück an den Standort Deutschland

25.04.2017 | Wirtschaft Finanzen