Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ein Tag für den Mittelstand: Experten helfen kreativen Ideen auf die Sprünge

08.09.2008
Strategietag Mittelstand 2008: Universität Hohenheim und die Unternehmensberatung INCOVIS AG schaffen Plattform für mittelständische Unternehmen

Dienstag, 16. September 2008, 15:00 bis 20:00 Uhr, Schloss Hohenheim, Mittelbau, Balkonsaal, 70593 Stuttgart / Informationen zur Anmeldung unter: www.strategieforum-mittelstand.de

Wie erkenne ich innovative Ideen? Wie gelingt es, aus Ideen marktfähige Produkte zu entwickeln? Wie führe ich neue Produkte erfolgreich in den Markt ein? Professionelle Einblicke ins Innovationsmanagement erhalten Geschäftsführer, Vorstände und Führungskräfte mittelständischer Unternehmen beim Mittelstandstag 2008 im Schloss der Universität Hohenheim. Ziele sind der Know-how-Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis sowie der Austausch und die Kooperationen mittelständischer Unternehmen der Region. Veranstaltet wird der Tag vom StrategieForum Mittelstand (SFM), das vom Stiftungslehrstuhl für Unternehmensgründungen und Unternehmertum an der Universität Hohenheim und von der mittelständischen Managementberatung INCOVIS AG gegründet wurde. Anmeldungen sind noch möglich unter www.strategieforum-mittelstand.de.

"Der Strategietag Mittelstand ist ein hervorragendes Forum, um Impulse aus Wissenschaft und Praxis zu bündeln und weiterzugeben" erklärt Prof. Dr. Christoph Müller, Lehrstuhlinhaber des Stiftungslehrstuhls für Unternehmensgründungen und Unternehmertum an der Universität Hohenheim, den Hintergrund des Projekttages.

"Mit unserem facettenreichen Programm wollen wir dieses Jahr kreativen Ideen in mittelständischen Unternehmen auf die Sprünge helfen", freut sich Heiko Dehning, CEO der INCOVIS AG, die mittelständische Unternehmen sowie Konzerne bei Strategie-, Prozess- und Projektmanagement berät und den Mittelstandstag gemeinsam mit der Universität Hohenheim organisiert.

Expertenvorträge, Praxisbeispiele, Workshops, Podiumsdiskussion und SFM-Award

Mit dem Vortrag "Innovationen als Triebfeder des Unternehmenserfolgs" eröffnet Prof. Dr. Christoph Müller die Thematik des Mittelstandstages 2008. Tipps, Einblicke in die Praxis und Impulse für Diskussionen vermitteln anschließend zwei Expertenvorträge.

Dr. Axel Gomeringer berichtet vom Innovationsmanagement bei der Festo AG & Co. KG, wo er seit April 2007 im Sinne eines Trend- und Zukunftsmanagements als Project Manager Innovation & Technology für die Ausgestaltung, Weiterentwicklung und Moderation der Frühphase des Innovationsprozesses verantwortlich ist.

Welche Erfolgsfaktoren eine Rolle spielen, wenn ein Produkt neu auf dem Markt eingeführt wird, darüber spricht Dr.- Ing. Mehmet Varlik als Mitglied des Vorstands der Putzmeister AG und Geschäftsführer der Putzmeister Concrete Pumps GmbH. Sein Verantwortungsbereich erstreckt sich auf Technik, Produktion und Total Quality Management.

Bei den anschließenden Diskussionsforen tauschen sich die Teilnehmer über die Erfolgsfaktoren des Innovationsmanagements aus.

Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem der SFM-Award 2008 für die beste Diplomarbeitsstudie des StrategieForums in diesem Jahr verliehen.

Hintergrund: Stiftungslehrstuhl für Unternehmensgründungen und Unternehmertum (Entrepreneurship) an der Universität Hohenheim

Unternehmensgründungen aus der Universität Hohenheim heraus zu fördern und Unternehmertum in Klein- und Mittelunternehmen zu entwickeln und zu professionalisieren, sind die Ziele des Stiftungslehrstuhls an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hohenheim. Das erste Ziel verfolgt der Lehrstuhl, indem er aus seiner Verankerung in der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät heraus Lehr- und Forschungsprogramme für alle drei Fakultäten der Universität anbietet und Gründungen durch Studierende und Angestellte mit initiiert und aktiv begleitet. Sein zweites Ziel verwirklicht er durch eine enge Vernetzung im Rahmen gemeinsamer Forschungs- und Lehrprojekte mit mittelständischen Unternehmen der Region Stuttgart.

Hintergrund: INCOVIS AG

Die INCOVIS AG ist eine stetig wachsende mittelständische Managementberatung, deren Beratungssystematik die drei wesentlichen Erfolgsmethoden Strategie-, Prozess-, und Projektmanagement zu einem ganzheitlichen Managementsystem integriert. Das Unternehmen kooperiert seit vielen Jahren mit dem Stiftungslehrstuhl für Unternehmensgründungen und Unternehmertum zur Förderung des Theorie-Praxis-Transfers.

Ansprechpersonen (nicht zur Veröffentlichung):
Frank Göller, INCOVIS AG, Tel.: 0711 7973326-0, E-Mail: frank.goeller@incovis.com

Dipl.-Geograph Beate Cesinger, Stiftungslehrstuhl für Unternehmensgründungen und Unternehmertum (Entrepreneurship), Tel.: 0711 451017-490, E-Mail: cesinger@uni-hohenheim.de

Text: Leonhardmair / Lembens-Schiel

Florian Klebs | idw
Weitere Informationen:
http://www.strategieforum-mittelstand.de
http://www.uni-hohenheim.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren
21.11.2017 | Leibniz Universität Hannover

nachricht Raumfahrtkolloquium: Technologien für die Raumfahrt von morgen
21.11.2017 | FH Aachen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren

21.11.2017 | Veranstaltungen

Neues Elektro-Forschungsfahrzeug am Institut für Mikroelektronische Systeme

21.11.2017 | Veranstaltungen

Raumfahrtkolloquium: Technologien für die Raumfahrt von morgen

21.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkühlung für die Erdkruste - Meerwasser dringt deutlich tiefer ein

21.11.2017 | Geowissenschaften

Eine Nano-Uhr mit präzisen Zeigern

21.11.2017 | Physik Astronomie

Zentraler Schalter

21.11.2017 | Biowissenschaften Chemie