Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CAD-Daten: top secret?!

05.09.2008
Neue Konferenz des VDI Wissensforums „CAD – Produktdaten „top secret“?!“ am 2. und 3. Dezember in München

Datenschutz und Sicherheit bei Kooperationen mittels modernen CAD-Systemen in der Fahrzeugindustrie

„In fast keiner anderen Branche werden so hoch entwickelte Tools eingesetzt, wie in der Automobilindustrie“, so Professor Frank Mantwill, Lehrstuhlinhaber für Rechnergestützte Produktentwicklung an der Helmut-Schmidt-Universität.

Moderne 3D-CAD-Systeme, die mit umfangreichen Funktionalitäten Abhängigkeiten abbilden und Abläufe automatisieren, ermöglichen die Entwicklung komplexer Produkte in kurzer Zeit. „Ein Problem dabei ist die Sicherheit“, ergänzt Mantwill. „Wem gehören die Informationen, wer darf sie nutzen und wer nicht? Das gilt unternehmensintern entlang des Entwicklungsprozesses sowie bei der Zusammenarbeit mit Zulieferern und Dienstleistern.“

Am 2. und 3. Dezember 2008 veranstaltet das VDI Wissensforum die erste Konferenz „CAD – Produktdaten „top secret“?!“ in München. Die von Mantwill geleitete Konferenz bietet Experten in der virtuellen Produktentwicklung eine Informations- und Kommunikationsplattform zu Kooperationen mittels 3D-parametrisch-assoziativen CAD-Systemen in der Fahrzeugindustrie.

Beiträge von OEMs, Zulieferern, Dienstleistern und Hochschulen informieren eingeteilt in die drei Themenschwerpunkte Prozesse, CAD-Methoden und Schutz von Wissen über aktuelle Anwendungen und Verfahren. Die Vorträge zeigen die Möglichkeiten auf, die moderne CAD-Systeme bieten, thematisieren aber auch die Probleme. So bietet die Tagung praxisnahe Lösungen für Fachleute von Fahrzeugherstellern und deren Zulieferern sowie Software- und IT-Experten.

Zum Schwerpunkt Prozesse stellt Dr. Mbang Sabana von Daimler am Beispiel Karosserie eine durchgängige Integration von Produktmodellierung, Prozessplanung und Produktion vor. Dr. Götz Christoph Hartmann, Magma Gießereitechnik, geht auf die Probleme beim Einsatz eines 3D-Modells in der Entwicklung von Motorengussteilen bei Konstruktion, Fertigungssimulation und FE Analyse ein. „Streng vertraulich – Ergebnisorientierter Kompetenztransfer im internen und externen Wettbewerb“ lautet der Titel des Vortrags von Jan-Hendrik Theilen von Volkswagen. Weitere Vorträge behandeln das automatische Konstruieren mit CAD, die praxisorientierte Wissensverarbeitung in Standard-Entwicklungsumgebungen sowie das Knowledge Based Engineering in der Produktentwicklung auf Basis moderner CAD-Systeme.

Im Vortragsblock „Schutz von Wissen“ stellt Dr. Emanuel Slaby von Hella vor, welche Aspekte in einer global verteilten Produktentwicklung zu beachten sind". Dr. Thomas Rückle zeigt, wie der Automobilzulieferer J. Eberspächer den Know-how-Schutz beim Einsatz einer externen Wissensdatenbank in der Werkzeugkonstruktion gewährleistet. Wie eine „offene“, wissensbasierte, technische Entwicklungstätigkeit rechtlich gegen Missbrauch abgesichert werden kann, legt Peter-Michael Weisse, Rechtsanwälte Wildanger Kehrwald Graf von Schwerin und Partner, dar. Zudem werden der CAx-Wissensschutz in der Praxis sowie die Sicherheit in parametrisch assoziativen 3D-CAD Modellen mittels regelbasierter Wissensreduktion in Vorträgen thematisiert.

Dr. Christian Steinhoff von Audi stellt in einem Vortrag zum Schwerpunkt CAD-Methoden Möglichkeiten tief in CATIA integrierter Applikationen zum kontextsensitiven Auswählen, Positionieren, Ersetzen und Einfügen von Abzugskörpern vor. Wie Konstruktionswissen nicht in CAD-Modellen, sondern in externen zugriffssicheren Datenbanken verwaltet wird, zeigt Dr. Steffen Lewandowski von CADBAS. Moderne Automatisierung durch CAx-Systeme, Vor und Nachteile der Wissensintegration in CAD sowie parametrisch assoziative Package-Schnitte in der Prozesskette Karosserieentwicklung werden zudem in diesem Vortragsblock behandelt.

Anmeldung und Programm unter www.vdi-wissensforum.de oder VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 (0) 211 62 14-201, Telefax: -1 54.

Caesar Sasse | VDI
Weitere Informationen:
http://www.vdi-wissensforum.de
http://www.vdi.de/uploads/media/VDI_Datensicherheit__3792BB.JPG

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur
21.07.2017 | Goethe-Universität Frankfurt am Main

nachricht Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien
21.07.2017 | Cofresco Forum

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten