Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Service Desk im Strukturwandel

02.09.2008
Service Desk Forum vom 24. bis 27. November 2008, Rheingoldhalle Mainz
Immer mehr Unternehmen schließen ihre Service Desks zu virtuellen globalen Einheiten zusammen. „Ein globaler Service Desk ist mehr als ein mehrsprachiger Help Desk“, so Robert Bauer, Service-Desk-Verantwortlicher bei BMW.

„Er steuert IT-Services für das Business und vermeidet proaktiv Störungen der Geschäftsprozesse durch IT-Incidents.“ Auf dem Service Desk Forum, veranstaltet von IIR Deutschland, (24. bis 27. November 2008, Mainz, http://www.service-desk-forum/?inno) skizziert Bauer die Ziele eines internationalen Service Desks und Lösungen für mögliche Konflikte zwischen Kundennähe, Spezialisierung und Effizienz. Auch der CIO der Danone Group, Dr. Michael Kollig, berichtet über erste Resultate auf dem Weg zu internationalen Hochleistungs-IT-Services.

Beiträge von Adidas und SIG Information Technology über virtuelle und globale Service Desks runden das Themenfeld ab.

Jahrestreff der IT-Service-Welt

Auf dem Jahrestreffpunkt für Fachkräfte aus dem IT-Support und IT-Service-Management informieren insgesamt 30 Experten über aktuelle Entwicklungen. Die Herausforderungen der Service Desk Governance stehen ebenso auf der Agenda wie Business- und Kundenorientierung, Configuration Management Database, Personal- und Talentmanagement sowie die Frage nach dem Make or Buy von Service-Desk-Leistungen.

Zur „Elefantenrunde Service Desk 2013“ kommen Verantwortliche führender Service-Desk-Organisation zusammen: Robert Bauer (BMW Group), Boris Bockstahler (DB Systel), Walter Hündl (Siemens), Martin Huth (Eon IS) und Ulrich Mohr (Henkel) diskutieren ihre Service-Strategien und die Herausforderungen der nächsten fünf Jahre.

Klaus Straub, CIO der Audi AG, schildert, warum ein professionelles IT-Service-Management als Basis für Standardisierung, Konsolidierung und Transparenz im Business und in der IT dient. Colin Rudd, Leiter der IT-Beratung ITEMS Ltd. und einer der federführenden ITIL V3-Autoren, beschreibt zudem den Einfluss der neuen ITIL-Version auf den Service Desk.

Internet: www.service-desk-forum/?inno

Kontakt:
Romy König
Senior-Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Group
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Tel.:++49 (0)69 / 244 327 – 3391
Fax: ++ 49 (0)69 / 244 327 - 4391
E-Mail: romy.koenig@informa.com

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie