Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. EUROFORUM-Konferenz: Zusatzgeschäfte für Verlage

01.09.2008
Deutsche Verlage gehen in die Offensive
19. und 20. November 2008, Le Royal Méridien Hamburg
Mit einem wachsenden Internetangebot und Preiserhöhungen bei Zeitungen trotzt das Verlagshaus Axel Springer dem Abwärtstrend der Branche.

Das Flaggschiff im Internet ist nach wie vor das Unterhaltungsportal bild.de mit durchschnittlich 4,5 Millionen Besuchern pro Monat. Springer plant hier das Videoangebot weiter auszubauen. (Handelsblatt, 14.08.2008) Die Digitalisierungsoffensive des Verlags stellt Dr. Jens Müffelmann auf der 3. EUROFORUM-Konferenz „Zusatzgeschäfte für Verlage“ (19. und 20. November 2008, Hamburg) vor.

Auch Burda setzt mit Focus Online verstärkt auf Bewegtbild-Formate: Zum Start der neuen Bundesliga-Saison wird wöchentlich eine Fußball-Videokolumne angeboten. „Das Videoformat ist ein weiterer Baustein der Bewegtbild-Offensive von Focus Online“, erklärt Chefredakteur Jochen Wegner. „Seit dem Ausbau unseres Videoangebots im Mai 2008 haben wir unsere vermarktbare Bewegtbild-Reichweite mehr als verdoppelt.“

Was Focus Online weiterhin in diesem Geschäftsfeld plant, berichtet Wegner auf dem Branchentreff. Weitere Themen sind unter anderem die Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage, neue Einnahmequellen für Buchverlage sowie Nebengeschäfte bei Special-Interest-Medien.

Das Programm im Internet:
www.euroforum.de/inno-zusatz-verlage-08


Internationale Verlagshäuser

Für den norwegischen Verlagskonzern Schibsted, der im Jahr 2000 den Kölner Zeitungskampf mit seinem Gratisblatt „20 Minuten” auslöste, spricht Mikal Rohde. Der Vizepräsident des Verlags erklärt, warum digitale Produkte eine bedeutende Einnahmequelle sind und gibt Einblicke in das Geschäftsmodell des Verlagshauses, das erst vor einigen Monaten 35 Prozent des norwegischen Konkurrenten Metro übernommen hat. Stefano Bovoli (Editoriale L´Espresso Gruppe) berichtet über neue Trends am italienischen Büchermarkt und wie sich traditionelle Verkaufsorte verändern werden.

Erlösquellen abseits des klassischen Verlagsgeschäfts

Mirza Hayit, Geschäftsführer des WRS Verlags und Gesamtvertriebsleiter der Haufe Mediengruppe, spricht über die Kundenbedürfnisse und ihr digitales Nutzungsverhalten. Hayit erläutert, wie mit Paid Content weiterhin Gewinne erzielt werden können.

Mit Gewinnen abseits des klassischen Verlagsgeschäfts befasst sich auch Gert Nowotny, Geschäftsführer von Burda Direct. Er erklärt, warum ein professionelles Datenmanagement die Voraussetzung ist. Petra Glinski, Geschäftsführerin des Fernsehformats Süddeutsche TV, stellt die Entwicklungsschritte vom Printformat zum Fernsehbeitrag vor und beschreibt, welche Synergien zwischen Print- und TV-Redaktion für crossmediale Vermarktungsansätze genutzt werden können. Was Verlage aus der Diversifikationsstrategie von RTL lernen können und wie die Vertriebsmargen im Geschäft mit Merchandisingartikeln aussehen, beantwortet Birgit Hönsch, Geschäftsführerin der RTL Enterprises.

Ansprechpartner für Pressefragen:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH - ein Unternehmen der Informa Group
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3381
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4381
Mailto:presse@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2007 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 43 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2007 bei circa 62 Millionen Euro.

Julia Batzing | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern
08.12.2017 | Swiss Tropical and Public Health Institute

nachricht Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter
07.12.2017 | Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit Quantenmechanik zu neuen Solarzellen: Forschungspreis für Bayreuther Physikerin

12.12.2017 | Förderungen Preise

Stottern: Stoppsignale im Gehirn verhindern flüssiges Sprechen

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen

12.12.2017 | Energie und Elektrotechnik