Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement in produzierenden Unternehmen

29.08.2008
Konzeption und Umsetzung von Technology-Roadmaps, zielgerichtetes Scanning und -Monitoring, Technology-Assessment, effektive Organisation des Technologie- und Innovationsmanagements
Datum: 14. & 15. Oktober 2008
Veranstaltungsort: Hotel Nikko Düsseldorf
Um im globalen Wettbewerb bestehen zu können, ist es für produzierende Unternehmen wichtig, marktfähige und innovative Produkte zum richtigen Zeitpunkt anbieten zu können. Dies setzt voraus, dass sich das Unternehmen auf die richtigen Technologien stützt und zukunftsweisende Trends rechtzeitig erkannt hat oder gar in der Lage ist, selbst Trends zu setzen.

Um die adäquate Technologie zu finden, ist eine systematische Vorgehensweise notwendig. Dabei geht es darum, zu erkennen, welche Technologien verfügbar oder notwendig sind und dem Unternehmen aktuell oder für die Zukunft einen Mehrwert bringen. Auf der Basis von Business Anforderungen wird das Angebot des Marktes an potenziellen Technologie-Innovationen kontinuierlich beobachtet und bewertet. Die Bewertung beinhaltet eine Analyse des Nutzens, der Reife, des Einsatzumfangs- und Zeitpunkts sowie die Abschätzung der verbundenen Risiken und der Potenziale. Ziel ist es, dem eigenen Produkt eine besondere Note zu geben, einen Unique Selling Point zu erzielen. Dabei ist eine gezielte Analyse des Marktes, aber auch der Technologie-Innovationen notwendig. Nicht nur die Suche nach Durchbruchinnovationen und deren Bewertung, sondern auch ihr Einsatz sind wichtige Aspekte des strategischen Innovationsmanagements. Im optimalen Fall entsteht nicht nur ein innovatives, sondern gepaart mit der richtigen Technologie auch noch effizient produziertes Produkt.

Agenda:
www.marcusevansassets.com/HTMLEmail/IRInnovationsmanagement.pdf


Profitieren Sie u.a. vom Erfahrungsaustausch über folgende Themen:
  • Strategische Technologie-Planung: Zukünftigen Märkte und Produkte vorausdenken und im Rahmen einer Roadmap strukturieren
  • Technology Foresight – Scanning und Monitoring von innovativen Schlüsseltechnologien
  • Technology Assesment – Potenzialbewertung und Priorisierungvon Technologien und Innovationen
  • Systemkopf „Unternehmen“ – Innovationsnetzwerke aufbauen, Technologie- und Entwicklungspartner integrieren
  • IT-basiertes Technologie- und Innovationsmanagement – Unternehmensweite Sammlung, Aufbereitung und Integration von relevanten Informationen

Zielgruppe:

Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsführung, Direktoren, Leiter und führende Mitarbeiter der Abteilungen:

• Innovations-/ Technologiemanagement
• Vorentwicklung
• Ideenmanagement / Betriebliches Vorschlagswesen /
• Vorentwicklung
• Forschung & Entwicklung
• Technology Forecast
• Technologieplanung
• Unternehmensplanung / -entwicklung
• Knowledge Management
• Competitive Intelligence
aus Unternehmen der produzierenden Industriealler Maschinen- und Anlagenbau Unternehmen

Eventinformation:
Paola Suarez
Marketing Manger
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 890 61 240
Fax: +49 (0) 30 890 61 434
Email: p.suarez@marcusevansde.com

Paola Suarez | marcus evans Germany Ltd
Weitere Informationen:
http://www.marcusevansde.com/Innovationsmanagement
http://www.marcusevansde.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"
19.02.2018 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics