Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Systemengineering Mechatronics

28.08.2008
Aufbau von Systemstandards zur Wiederverwendung von Komponenten-Design, Subsystemen, Software-Architekturen und Entwicklungskonzepten
Datum: 13. & 14. Oktober 2008
Veranstaltungsort: Hilton Hotel Köln
Die Wiederverwendbarkeit von Mechatronik und Embedded Systems hat sich zu einem kritischen Faktor für die Kosten und die Qualität von Mechatroniksystemen entwickelt. Die Wiederverwendbarkeit ist über eine Standardisierung und Modularisierung zu erreichen.

Dazu müssen Teilbereiche des Entwicklungsprozesses berücksichtigt werden, u.a. Designrichtlinien, Normungen, Schnittstellendefinitionen, strukturierte Programmierung, Softwarezertifizierungen und Plattformkonzepte. Es müssen Strukturen und Prozesse definiert und geschaffen werden, um eine Wiederverwendbarkeit durch strukturierte Programmierung und Standardisierung produkt- und komponentenübergreifend zu ermöglichen.

Die Wiederverwendbarkeit bietet die Möglichkeit, auf bisherige Projekte, Konzepte und Architekturen zurückzugreifen, um den Zeitaufwand, die Kosten und die Risiken einer Neuentwicklung zu verringern

Agenda: www.marcusevansassets.com/HTMLEmail/IRMechatronics.pdf

Profitieren Sie u.a. vom Erfahrungsaustausch über folgende Themen:
  • Modifikation der Entwicklungsprozesse im Hinblick auf Wiederverwendung und Standardisierung
  • Methoden und Werkzeuge zur Prüfung der Wiederverwendbarkeit mechatronischer Komponenten
  • Standardisierung und Harmonisierung von Prozessen in der Entwicklung von Mechatronik und Embedded Systems
  • Kürzere Produktentwicklungszyklen durch baukastenorientierte und modularisierte Mechatronik
  • Synchronisation von Daten und Prozessen in der mechatronischen Entwicklungsumgebung
  • Simulation des dynamischen Verhaltens komplexer Mechatronikkonstruktione
  • Optimierung und Standardisierung der Mechatronikentwicklungsprozesse weltweit

Zielgruppe:

Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsführung, Direktoren, Leiter und führende Mitarbeiter der Abteilungen:

• Mechatronik
• Forschung & Entwicklung
• Engineering
• Electronics/Embedded Software
• Embedded Systems
• Produktentwicklung
• IT/Informationssysteme
• Produktion/Fertigung
• Produktmanagement und -planung
• Technology Intelligence
aus der produzierenden Industrie

Eventinformation:

Paola Suarez
Marketing Manger
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 890 61 240
Fax: +49 (0) 30 890 61 434
Email: p.suarez@marcusevansde.com

Paola Suarez | marcus evans Germany Ltd
Weitere Informationen:
http://www.marcusevansde.com/mechatronik
http://www.marcusevansde.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte
23.11.2017 | Universität Witten/Herdecke

nachricht IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen
22.11.2017 | Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie