Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Max-Planck-Institut für chemische Ökologie veranstaltet vom 27. bis 29. August Tagung zur LC-NMR-Methode

28.08.2008
75 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 23 Ländern tagen derzeit im Abbe-Zentrum auf dem Beutenberg Campus, um sich über die neuesten Entwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten von LC-NMR und verwandten Techniken auszutauschen.
Diese moderne Methode verbindet Flüssigchromatographie (Liquid Chromatography) mit Kernresonanzspektroskopie (NMR) und Massenspektrometrie (MS).

Dabei dient die Chromatographie der Trennung einzelner Substanzen, deren Struktur wiederum mithilfe von NMR-Spektroskopie und Massenspektrometrie analysiert wird.

Die Kopplung eines physikalischen Trennverfahrens mit modernsten Methoden zur Identifizierung und Quantifizierung von chemischen Substanzen findet insbesondere in der Naturstoff- und Pflanzenforschung ihre Anwendung.

Die einzelnen Inhaltsstoffe von Pflanzenextrakten werden aber nicht nur identifiziert. Durch die Erstellung von Stoffwechselprofilen sowie Messungen von Stoffwechselveränderungen als Reaktion auf Umwelteinflüsse oder Krankheitserreger erfahren die Forscher mehr über die ökologische und physiologische Funktion dieser Stoffe.

Ziel der Tagung, an der neben Grundlagenforschern auch Vertreter von Unternehmen der instrumentellen Analytik teilnehmen, ist die Weiterentwicklung der LC-NMR-Methode und die Verbesserung der Anwendungsmöglichkeiten in der ökologischen und pharmazeutischen Forschung, z.B. durch die Entdeckung und Untersuchung neuer Wirkstoffe.

Weitere Informationen und Bilder in hoher Auflösung erhalten Sie bei:

Angela Overmeyer M.A.
MPI chemische Ökologie
Hans-Knöll-Straße 8
07745 Jena
Tel.: 03641 - 57 2110
Email: overmeyer@ice.mpg.de

Dr. Jan-Wolfhard Kellmann | idw
Weitere Informationen:
http://lcnmr.ice.mpg.de/main/home.htm
http://www.ice.mpg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie