Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

JENAM 2008: Internationaler Astronomie-Kongress

28.08.2008
Das Motto der diesjährigen, vom 8. bis 12. September im Hauptgebäude der Universität Wien stattfindenden JENAM-Tagung lautet "Neue Herausforderungen für die europäische Astronomie".

Zur Tagung werden an die 500 internationale TeilnehmerInnen erwartet. Es gibt ein umfangreiches Vortragsprogramm, und es werden renommierte Forschungspreise verliehen. Am Donnerstag, 11. September, 20 Uhr, hält die Astronomin Eva Grebel im Audimax den öffentlichen Vortrag "Die Milchstraße - eine Kannibalin im Universum".

Der Beitritt Österreichs zur Europäischen Südsternwarte (ESO) am 1. Juli 2008 hat der heimischen astronomischen Forschung einen starken Impuls gegeben. Ein Ausdruck dessen ist das große internationale Interesse an der JENAM-Tagung, die vom Institut für Astronomie der Universität Wien in Verbindung mit der Astronomischen Gesellschaft (AG), der European Astronomical Society (EAS) und der Österreichischen Gesellschaft für Astronomie und Astrophysik ausgerichtet wird. JENAM steht für "Joint European and National Astronomy Meeting".

Karl-Schwarzschild-Medaille und andere Preise

Gleich zur Eröffnung, am Montag, 8. September, wird der russische Astrophysiker Rashid Sunyaev mit der Karl-Schwarzschild-Medaille ausgezeichnet. Sunyaev hat bahnbrechende Beiträge zur Erforschung des Echos des Urknalls geleistet. Die Medaille wird jährlich von der Astronomischen Gesellschaft - eine der ältesten wissenschaftlichen Vereinigungen Europas - an AstronomInnen von hohem wissenschaftlichem Rang vergeben. Weiters wird der Biermann-Preis an den deutschen Stellar-Astrophysiker Andreas Koch sowie der Tycho-Brahe-Preis an den schwedischen Sonnenphysiker Göran Scharmer verliehen. Im Anschluss an die Preisverleihung halten die Preisträger Festvorträge im Audimax.

ELT - ein Teleskop so groß wie das Riesenrad

Inhaltlicher Schwerpunkt der JENAM 2008 ist am Dienstag und Mittwoch das geplante "Extremely Large Telescope" (ELT) der ESO. Das ELT ist ein Teleskop, dessen Durchmesser beinahe so groß sein wird wie jener des Wiener Riesenrads. Tim de Zeeuw, Generaldirektor der ESO und holländischer Astrophysiker, wird am Dienstag, 9. September, 9.15 Uhr, darüber sprechen, welche Projekte mit diesem Teleskop-Giganten geplant sind.

Neben den Wissenschaftsthemen im engeren Sinne gibt es von 8. - 12. September auch Kolloquien über das Internationale Astronomiejahr 2009, über das Jubiläum 400 Jahre Teleskop sowie über die Schaffung eines Netzwerks für Frauen in der Astronomie.

Öffentlicher Vortrag: Die Milchstraße - eine Kannibalin im Universum
Am Donnerstag, 11. September, 20 Uhr, findet ein öffentlicher Vortrag der Heidelberger Forscherin Eva Grebel im Audimax statt. Grebel wird mit faszinierenden Bildern verdeutlichen, dass die Galaxis, die wir bewohnen, ein sehr dynamisches System ist - daher auch der Vortragstitel.

Pressekonferenz: Montag, 8. September, 12.30 Uhr

Weitere Pressetermine:
Montag, 8. September, 9 Uhr: Eröffnung im Audimax mit Preisverleihung und Festvorträgen

Dienstag, 9. September, 9 Uhr: Präsentation von ELT/ESO mit Tim de Zeeuw (Generaldirektor der ESO)

Kontakt:
DDr. Thomas Posch
Institut für Astronomie
Universität Wien
1180 Wien, Türkenschanzstraße 17
T +43-1-4277-53800
posch@astro.univie.ac.at
Rückfragehinweis:
Mag. Veronika Schallhart
Öffentlichkeitsarbeit
Universität Wien
1010 Wien, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1
T +43-1-4277-175 30
M +43-664-602 77-175 30
veronika.schallhart@univie.ac.at

Veronika Schallhart | idw
Weitere Informationen:
http://www.univie.ac.at/jenam2008
http://www.univie.ac.at/jenam2008/data/schedule.pdf

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik