Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuestes aus der Raumfahrt

19.08.2008
"European Space Power Conference" an der Hochschule Konstanz (HTWG)

Die achte "European Space Power Conference" findet vom 14. bis zum 19. September an der Hochschule Konstanz (HTWG) statt. Die Teilnehmer, Spitzenkräfte auf dem Gebiet der elektronischen und elektronischen Systeme von Raumfahrzeugen und Satelliten kommen aus der ganzen Welt und wollen sich am Bodensee über die neuesten Entwicklungen austauschen.

Erwartet werden 250 Teilnehmer. Die Entscheidung für den Konferenzort geht auf die Initiative von Professor Matthias Gollor von der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik zurück, der auch schon vor seiner Berufung nach Konstanz selbst in der Weltraumforschung und Entwicklung tätig war.

Gastgeber sind die HTWG, die Firma Astrium GmbH und die deutsche Raumfahrtagentur DLR.

Fünf große Themenbereiche stehen während der Konferenz auf dem Programm: elektrische Antriebssysteme (sogenannten Ionenantriebe), photovoltaische Energiequellen (Solargeneratoren), Batterien und Brennstoffzellen sowie elektronische Steuerungen und Gesamtsysteme.

Diese Technologien sind nach wie vor für die Raumfahrt von lebenswichtiger Bedeutung, denn ohne zuverlässige Energieversorgung und Antriebe ist ein Satellit in kürzester Zeit verloren. Es geht auch um wirtschaftliche Aspekte, denn je effizienter und Gewichts-Sparender Antriebe und Energieversorgung sind, desto günstiger können Lasten in den Weltraum transportiert werden.

Ebenso wichtig für die Raumfahrt ist die elektronische Steuerung und Regelung der Energieversorgung der Antriebe und der Geräte, mit denen an Bord von Satelliten oder Raumschiffen wissenschaftliche Untersuchungen durchgeführt werden. Ein aktuelles Beispiel ist der von der ESA beauftrage und von Astrium in Friedrichshafen gebaute GOCE Satellit, der im September 2008 gestartet wird und das Erdschwerefeld in höchster Präzision genau vermessen soll. Er vereint einen hochmodernen elektrischen Ionenantriebe für einen treibstoff-effizienten Flug und moderne Galium-Arsenid Solarzellentechnik mit höchster Energieausbeute und ermöglichst dadurch erst diese komplexe Mission.

Professor Gollor ist überzeugt, dass die Konferenz nicht nur eine Plattform für den aktuellen wissenschaftlichen Austausch sein wird, sondern auch viele neue Impulse für die Weltraumforschung bringen wird: "Die technische Entwicklung in der Raumfahrt ist immens spannend, gerade in der effizienten Nutzung von elektrischer Energie realisieren wir Konzepte und Technologien, die auch für unsere Energienutzung in unserer Gesellschaft auf der "Erde" wegweisend sind. Konstanz - umgeben von innovativen Raumfahrt- und Hochtechnologieunternehmen in der Region - und die HTWG mit einem Forschungsschwerpunkt in nachhaltiger Energienutzung - ist ein inspirierender Ort für diese Konferenz.".

Kontakt: Prof. Dr. Matthias Gollor
E-Mail: gollor@htwg-konstanz.de

Dr. Adrian Ciupuliga | idw
Weitere Informationen:
http://www.congrex.nl/08a02/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für

27.02.2017 | Seminare Workshops

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie