Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Im Rahmen der CONNECTIONS(TM) Europe soll vom Fraunhofer HHI veranstalteter Rundgang auf der IFA 2008 stattfinden

18.08.2008
Parks Associates gab heute bekannt, dass im Rahmen der Fachkonferenz CONNECTIONS(TM) Europe ein exklusiver Rundgang mit Besichtigung der Exponate des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts (HHI) auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2008 in Berlin stattfinden wird.

Der CONNECTIONS(TM)-Europagipfel findet am 29. August im Kempinski Hotel Bristol Berlin statt und bietet Expertenrunden und Diskussionen zu den Themen hochmoderne Fernsehdienste, neue Medien und digitale Inhalte sowie Mehrwertdienste.

Zum Abschluss der Fachkonferenz soll ein Rundgang stattfinden, bei dem die auf der IFA ausgestellten Exponate des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts besichtigt werden sollen.

Im Rahmen dieses Rundgangs können Kontakte geknüpft werden; ausserdem erhalten Teilnehmer exklusive Einblicke in die aktuellen Projekte des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts.

Zu den Höhepunkten gehören der "Virtual Mirror", ein "Zauberspiegel", der sichtbar machen kann, wie massgeschneiderte Kleidung am Benutzer aussieht, 3D-Fernseh-Displays, hochmoderne Videoanwendungen sowie der iPoint Presenter, die Computermaus der Zukunft, die berührungslose "multipointing"-Mensch-Computer-Interaktion durch Erkennen und Verfolgen der Finger des Nutzers ermöglicht.

"Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut entwickelt innovative Technologien, die die Interaktion von Verbrauchern mit Geräten des täglichen Lebens völlig verändern werden", so Kurt Scherf, Vice President und Chefanalyst bei Parks Associates. "Der Rundgang auf der IFA wird einen krönenden Abschluss des CONNECTIONS(TM)-Europagipfels darstellen. Ich kann es kaum erwarten, die iPoint-Presenter-Technologie zu sehen, die im Film Minority Report eingesetzt wurde."

Zum Programm des CONNECTIONS(TM)-Europagipfels wird auch der Fachvortrag "HDTV und danach -- Technologien für die Unterhaltung der Zukunft" von Dr. Ralf Schäfer, Leiter der Abteilung Bildsignalverarbeitung am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, gehören. Dr. Schäfer wird über aktuelle und zukünftige Videoformate, Kompressionstechnologien für HDTV sowie 3D- und immersive Videotechnologien sprechen.

"Wir freuen uns sehr, im Rahmen des CONNECTIONS-Europagipfels zu einem Rundgang und einer Besichtigung unserer Exponate auf der IFA einladen zu dürfen", so Michael Witte, Leiter Geschäftsentwicklung am Fraunhofer Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut (HHI). "Die Teilnehmer werden dabei unsere aktuellen Projekte und die fortschrittlichen Technologien kennen lernen, die wir für die Zukunft entwickeln."

Der vom Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut veranstaltete Rundgang steht Teilnehmern der Fachkonferenz CONNECTIONS(TM) Europe offen. Das Programm der Konferenz CONNECTIONS(TM) Europe umfasst Podiumsdiskussionen zu den Themen Visuelle Netzwerke und Fernsehen 2.0, Videogeräte, intelligente Heimanwendungen sowie Kundenbetreuung für Lösungen im Bereich digitaler Lebensstil. Das WirelessHD Consortium veranstaltet am 28. August vor der Hauptveranstaltung einen Workshop, an den sich ein Empfang für die Teilnehmer der
CONNECTIONS(TM) Europe anschliesst. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.connectionseurope.com oder telefonisch unter

+1-972-490-1113 bzw. per E-Mail an sales@parksassociates.com.

Informationen zur Veranstaltungsreihe CONNECTIONS(TM) Europe

Im Rahmen der von Parks Associates veranstalteten CONNECTIONS(TM)- Europagipfel werden erstklassige Analysen und Verbraucherforschungsdaten von Parks Associates vorgestellt.

Ausserdem können Teilnehmer neue Kontakte innerhalb der Branche knüpfen und erfahren Wichtiges über aufkommende Trends im Bereich mobiler und Heimtechnologien und -Dienstleistungen.

http://www.connectionseurope.com

Elizabeth Parks
Parks Associates
+1-972-490-1113
eparks@parksassociates.com

Elizabeth Parks | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.parksassociates.com
http://www.connectionseurope.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung