Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Im Rahmen der CONNECTIONS(TM) Europe soll vom Fraunhofer HHI veranstalteter Rundgang auf der IFA 2008 stattfinden

18.08.2008
Parks Associates gab heute bekannt, dass im Rahmen der Fachkonferenz CONNECTIONS(TM) Europe ein exklusiver Rundgang mit Besichtigung der Exponate des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts (HHI) auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2008 in Berlin stattfinden wird.

Der CONNECTIONS(TM)-Europagipfel findet am 29. August im Kempinski Hotel Bristol Berlin statt und bietet Expertenrunden und Diskussionen zu den Themen hochmoderne Fernsehdienste, neue Medien und digitale Inhalte sowie Mehrwertdienste.

Zum Abschluss der Fachkonferenz soll ein Rundgang stattfinden, bei dem die auf der IFA ausgestellten Exponate des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts besichtigt werden sollen.

Im Rahmen dieses Rundgangs können Kontakte geknüpft werden; ausserdem erhalten Teilnehmer exklusive Einblicke in die aktuellen Projekte des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts.

Zu den Höhepunkten gehören der "Virtual Mirror", ein "Zauberspiegel", der sichtbar machen kann, wie massgeschneiderte Kleidung am Benutzer aussieht, 3D-Fernseh-Displays, hochmoderne Videoanwendungen sowie der iPoint Presenter, die Computermaus der Zukunft, die berührungslose "multipointing"-Mensch-Computer-Interaktion durch Erkennen und Verfolgen der Finger des Nutzers ermöglicht.

"Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut entwickelt innovative Technologien, die die Interaktion von Verbrauchern mit Geräten des täglichen Lebens völlig verändern werden", so Kurt Scherf, Vice President und Chefanalyst bei Parks Associates. "Der Rundgang auf der IFA wird einen krönenden Abschluss des CONNECTIONS(TM)-Europagipfels darstellen. Ich kann es kaum erwarten, die iPoint-Presenter-Technologie zu sehen, die im Film Minority Report eingesetzt wurde."

Zum Programm des CONNECTIONS(TM)-Europagipfels wird auch der Fachvortrag "HDTV und danach -- Technologien für die Unterhaltung der Zukunft" von Dr. Ralf Schäfer, Leiter der Abteilung Bildsignalverarbeitung am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, gehören. Dr. Schäfer wird über aktuelle und zukünftige Videoformate, Kompressionstechnologien für HDTV sowie 3D- und immersive Videotechnologien sprechen.

"Wir freuen uns sehr, im Rahmen des CONNECTIONS-Europagipfels zu einem Rundgang und einer Besichtigung unserer Exponate auf der IFA einladen zu dürfen", so Michael Witte, Leiter Geschäftsentwicklung am Fraunhofer Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut (HHI). "Die Teilnehmer werden dabei unsere aktuellen Projekte und die fortschrittlichen Technologien kennen lernen, die wir für die Zukunft entwickeln."

Der vom Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut veranstaltete Rundgang steht Teilnehmern der Fachkonferenz CONNECTIONS(TM) Europe offen. Das Programm der Konferenz CONNECTIONS(TM) Europe umfasst Podiumsdiskussionen zu den Themen Visuelle Netzwerke und Fernsehen 2.0, Videogeräte, intelligente Heimanwendungen sowie Kundenbetreuung für Lösungen im Bereich digitaler Lebensstil. Das WirelessHD Consortium veranstaltet am 28. August vor der Hauptveranstaltung einen Workshop, an den sich ein Empfang für die Teilnehmer der
CONNECTIONS(TM) Europe anschliesst. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.connectionseurope.com oder telefonisch unter

+1-972-490-1113 bzw. per E-Mail an sales@parksassociates.com.

Informationen zur Veranstaltungsreihe CONNECTIONS(TM) Europe

Im Rahmen der von Parks Associates veranstalteten CONNECTIONS(TM)- Europagipfel werden erstklassige Analysen und Verbraucherforschungsdaten von Parks Associates vorgestellt.

Ausserdem können Teilnehmer neue Kontakte innerhalb der Branche knüpfen und erfahren Wichtiges über aufkommende Trends im Bereich mobiler und Heimtechnologien und -Dienstleistungen.

http://www.connectionseurope.com

Elizabeth Parks
Parks Associates
+1-972-490-1113
eparks@parksassociates.com

Elizabeth Parks | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.parksassociates.com
http://www.connectionseurope.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics