Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ohne gute Lehrer gibt es keine guten Schulen

07.08.2008
Universität Passau veranstaltet Kongress zur Eignungsdiagnostik für angehende Lehrer

Am Samstag, 8. November 2008, veranstaltet die Universität Passau einen Kongress zur Eignungsdiagnostik für den Lehrberuf.

Um den Forschungsdialog anzuregen und das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer Auswahl geeigneter Kandidaten für den Lehrberuf zu schärfen, versammelt Prof. Dr. Norbert Seibert vom Lehrstuhl für Schulpädagogik Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft und verdichtet den aktuellen Entwicklungsstand.

Seibert mahnt: "Rund 30 Prozent der Unterschiede in Schülerleistungen sind auf Unterschiede im Wissen, Handeln und in den Einstellungen der Lehrer zurückzuführen. Da kann es doch nicht egal sein, wen wir ausbilden."

"Die Abiturnote kann nicht länger alleiniges Kriterium dafür sein, ob jemand Lehrer werden darf oder nicht.

Auswahlverfahren über einen Numerus clausus rücken Kapazitätsbegrenzungen der Universitäten in den Vordergrund und signalisieren Desinteresse an der Ausbildung wirklich guter Lehrer." Mit diesen Worten begründet Prof. Dr. Norbert Seibert, Inhaber des Lehrstuhls für Schulpädagogik an der Universität Passau, die Notwendigkeit, ein Auswahlverfahren zu entwickeln, das sicherstellt, dass nur diejenigen ein Lehramtsstudium ergreifen, die sich für den Beruf als Lehrer wirklich eignen.

Informations- und Kenntnisdefizite, unzureichende Voraussetzungen und sachfremde Hochschulwahlmotive erhöhen erheblich das Risiko falscher Erwartungen und Orientierungen, die wiederum einen Studienabbruch begünstigen. "Durch eine reflektierte Studienwahl und gezielte Informationen über das Lehramtsstudium könnten nicht nur die damit verbundenen Kosten gespart werden, sondern auch Kosten, die verursacht werden, weil die Belastungen im Beruf unterschätzt wurden", argumentiert Seibert.

Der Präsident der Universität Passau, Prof. Dr. Walter Schweitzer, eröffnet den Kongress und unterstreicht damit die Innovationskraft der Universität Passau im Bereich der Lehrerbildung.

Dr. Hermann Fußstetter, Leiter des Venture Development in der Zentralen Forschung der Wacker Chemie AG, wird auf dem Kongress die Frage beantworten, wie sich eine Führungskraft der Wirtschaft eine für Lehramtsstudenten konzipierte Eignungsüberprüfung einrichten würde. Prof. Dr. Heinrich Dauber von der Universität Kassel wird über erste Erfahrungen mit dem "Kasseler Seminar für alle Lehramtsstudienanfänger" berichten und eigene empirische Untersuchungen zur Frage der Eignungsdiagnostik analysieren. Prof. Dr. Jutta Mägdefrau von der Universität Passau wird die Notwendigkeit eignungsdiagnostischer Verfahren unterstreichen und gleichzeitig für die Voraussetzungen einer validen Entscheidung sensibilisieren. Prof. Dr. Norbert Seibert selbst wird die Notwendigkeit aufzeigen, die Eignung für den Lehrberuf bereits vor Studienbeginn zu prüfen.

In einer Podiumsdiskussion diskutieren Referenten und weitere Experten darüber, mit welchen Verfahren das gemeinsame Ziel erreicht werden kann, dass nur der Lehrer wird, der auch geeignet dafür ist. Moderieren wird die Diskussion Werner Reuß, Leiter von BR-alpha.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.uni-passau.de/2357.html

Thoralf Dietz | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-passau.de/
http://www.uni-passau.de/2357.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik