Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ETP-Konferenz: Der liberalisierte Messstellenbetrieb

04.08.2008
Verpflichtung zu intelligenten Zählern verändert den Messstellenbetrieb
29. September bis 1. Oktober 2008, Hotel Berlin, Berlin
Ab 2010 wird der Einbau intelligenter Stromzähler in Neubauten und Totalsanierungen zur Pflicht. Messstellenbetreiber werden durch die im Juli verabschiedete Novelle des § 21b Energiewirtschaftsgesetz verpflichtet, für sämtliche Verbrauchsstellen intelligente Zähler zur Verfügung zu stellen.

Die im Rahmen des Klimaschutzpaketes der Bundesregierung verabschiedete Gesetzesänderung soll die Energieeffizienz erhöhen und die Liberalisierung des deutschen Zähl- und Messwesens vorantreiben. Viele Energieversorger testen den Einsatz der intelligenten Zähler bereits in Pilotprojekten. Im Herbst diesen Jahres plant die EnBW-Tochter Yello bereits den Start eines bundesweiten Vertriebes von „Smart Metern“.

Auf der ETP-Konferenz „Der liberalisierte Messstellenbetrieb“ (29. September bis 1. Oktober 2008, Berlin, www.konferenz.de/inno-messstelle08) gibt Heiner Bruhn (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie) einen Überblick über die neuen gesetzlichen Regelungen und erläutert die Auswirkungen auf die juristische Beziehung zwischen Messstellenbetreiber und Netzbetreiber. Wie die Öffnung des Messwesens durch die neue Messzugangsverordnung (MessZV) in die Praxis umgesetzt werden soll, zeigt Dr. Jost Eder (Becker Büttner Held). Aus Sicht der Regulierungsbehörde geht Wolfgang Schmidt (Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahn) auf den Messstellenbetrieb ein und berichtet von den Erfahrungen der Bundesnetzagentur mit den Mess- und Abrechnungsentgelten in den bisherigen Entgeltgenehmigungsverfahren.

Mit der Veröffentlichung des „Gesetzes über die Einheiten im Messwesen und die Zeitbestimmung“ am 11. Juli 2008 werden alle gesetzlich relevanten Aspekte zu den Einheiten sowie die Zuständigkeit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in einem Gesetz gebündelt. Damit wurde im Rahmen der Umsetzung der europäischen Richtlinie für Messgeräte, bereits ein erster Schritt zu einer Novellierung des Eichgesetzes vollzogen. Prof. Dr. Wilfried Schulz (Physikalische Technische Bundesanstalt und Agentur für Messwertqualität und Innovation e.V.) stellt die Europäische Messgeräterichtlinie (MID) und das neue Eichrecht nach dem neuen Messgerätegesetz vor und erläutert die Konsequenzen für Hersteller, Anwender, Behörden und Verbraucher.

Mit dem Einsatz von 100.000 modernen Stromzählern startet RWE in diesem Jahr ein Pilotprojekt in Mülheim an der Ruhr und wird etwa zwanzig Millionen Euro in die neue Technologie investieren. Dr. Oliver Franz (RWE Energy AG) stellt die Chancen und Herausforderungen des Smart Metering aus Unternehmenssicht vor und beschreibt die weiteren Möglichkeiten des spartenübergreifenden Smart Metering.

Die ETP-Konferenz wird am 1. Oktober 2008 durch einen Workshop ergänzt, indem an ausgewählten Musterklauseln die neuen Vertragsbeziehungen und ihre Ausgestaltung im Zähl- und Messwesen praxisnah vorgestellt werden

Das vollständige Programm ist abrufbar unter:
www.konferenz.de/inno-messstelle08

Kontakt

Dr. Nadja Thomas
Senior- Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Group
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel: +49 211 9686 3387
Fax: +49 211 9686 4387
E-Mail: nadja.thomas@informa.com

ETP, ein Geschäftsbereich des Kongress- und Seminarveranstalters IIR Deutschland, zählt zu den führenden deutschen Bildungsanbietern für die Energiebranche. Ziel von ETP ist es, die Teilnehmer über aktuelle Themen zu informieren, sie aber auch bei der praktischen Umsetzung von Lösungen zu unterstützen. Grundlage für die praxisnahen Weiterbildungsveranstaltungen sind detaillierte Marktrecherchen und die enge Zusammenarbeit mit erfahrenen Experten der Branche. Das Weiterbildungsangebot von ETP richtet sich an Mitarbeiter aller Hierarchieebenen in Energieunternehmen, Verbänden, Organisationen und öffentlichen Verwaltungen. ETP leitet sich ab von „Energie-Training für die Praxis“.

Dr. phil. Nadja Thomas | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: ETP Messwesen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis
21.04.2017 | Gesellschaft für Informatik e.V.

nachricht Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte
21.04.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten