Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Amtsdeutsch a.D. - Europäische Wege zu einer modernen Verwaltungssprache

01.08.2008
Besserer Service für Bürger durch verständliche Sprache
IDEMA kooperiert mit Bundesbehörden
RUB-Sprachforscher formulieren Infotexte um

Im Auftrag des Bundesministeriums des Innern und im Dienste der Bürgernähe nehmen sich Sprachforscher der Ruhr-Universität Bochum im Projekt "IDEMA Bund" (ein Projekt des Internet-Dienstes für eine moderne Amtssprache) jetzt Informationstexte der Bundesverwaltung vor:

Nominalstil und Juristenlatein werden unter die Lupe genommen, statt dessen wird übersichtlich, kurz und einfach formuliert. Eine Juristin begleitet die sprachwissenschaftliche Arbeit. Zahlreiche Bundesbehörden haben bereits Texte beim Team von Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Rüdiger Fluck (Angewandte Sprachforschung) und Projektleiterin Michaela Blaha eingereicht; das erste größere Werk wird eine überarbeitete Image-Broschüre des Bundesministeriums des Innern sein. Die Zusammenarbeit ist zunächst auf ein Jahr angelegt.

Projektpräsentation in Bochum

... mehr zu:
»IDEMA

Das Projekt wird unter anderem bei der Tagung "Amtsdeutsch a.D. - Europäische Wege zu einer modernen Verwaltungssprache" am 14. und 15. August 2008 in Bochum dargestellt. Informationen unter: http://www.ruhr-uni-bochum.de/idema/

Online-Wörterbuch der Bundesverwaltung entsteht

Bürger sind auf Informationen aus der Bundesverwaltung angewiesen. Informations-und Merkblätter sowie Broschüren zu verschiedensten Themen gibt es - mitunter hat man nach der Lektüre mehr Fragen als zuvor. "Ziel ist die Erhöhung der Transaktionstiefe und der Wegfall sämtlicher Medienbrüche zwischen den beteiligten Wirtschaftsunternehmen und den jeweils zuständigen Behörden", heißt es da zum Beispiel. Hier hilft das IDEMA-Team, seit Jahren erfahren in der Formulierungshilfe für Mitarbeiter aus Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen.

Die Sprachprofis überarbeiten Formulierungen, decken Wiederholungen und inhaltliche Leerstellen auf und helfen, die Regeln der sprachlichen Gleichstellung zu beachten. "Wir überarbeiten die Texte natürlich immer in Zusammenarbeit mit den Beschäftigten der Bundesbehörden. Auch spezielle inhaltliche Fragen werden auf diese Weise geklärt", erklärt Michaela Blaha. "IDEMA Bund" unterstützt die Bundesverwaltung über reine Formulierungsvorschläge hinaus: Allgemeine Hinweise sollen Beschäftigten der Bundesbehörden künftig bei der Formulierung von Texten helfen, ebenso wie verschiedene Glossare, ein Online-Wörterbuch und eine Sammlung mit Vorher-Nachher-Textbeispielen. So profitiert jeder auch von der Arbeit der anderen, denn viele Textbausteine werden immer wieder genutzt.

Erstes Werk: Broschüre "Im Profil" des Bundesministeriums des Innern

Erster großer Auftrag ist die Image-Broschüre "Im Profil" des Bundesministeriums des Innern, die - 100 Seiten stark - sämtliche Fachabteilungen und deren Zuständigkeitsbereiche darstellt. Weitere Texte anderer Bundesbehörden stehen schon auf der Warteliste; ein Team aus vier fest angestellten Mitarbeiten, zu denen auch eine Juristin gehört, wird sie bearbeiten. Abgewickelt wird das Projekt IDEMA Bund über die Transfergesellschaft der Ruhr-Universität Bochum, NOVATEC.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Rüdiger Fluck,
Michaela Blaha,
Germanistisches Institut der Ruhr-Universität Bochum,
44780 Bochum, Tel. 0234/32-27016,
E-Mail: idema@rub.de, http://www.rub.de/idema

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/
http://www.ruhr-uni-bochum.de/idema/

Weitere Berichte zu: IDEMA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften