Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tagung der Fachgruppe Chemieunterricht der Gesellschaft Deutscher Chemiker

10.07.2008
Die Fachgruppe Chemieunterricht der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) wird vom 11. bis 13. September 2008 an der Universität Potsdam tagen.

Mit über 50 Plenar-, Diskussions- und Experimentalvorträgen sowie Workshops und Posterpräsentationen wird Gelegenheit gegeben, sich über fachwissenschaftliche Innovationen, die Gestaltung des Chemieunterrichts in allen Schulstufen und fachdidaktische Ansätze zu informieren, auszutauschen und mit Kollegen aus ganz Deutschland zu diskutieren.

Es geht beispielsweise um neue Polymere, die Basis für neue Kunststoffe, die noch bessere Eigenschaften besitzen und dabei umweltverträglich sind. Neben einem Plenarvortrag über neue Entwicklungen in der Polymerchemie werden in einem dreistündigen Workshop neue Experimente zu synthetischen und natürlichen Makromolekülen vorgestellt.

Durch Theorie und Experiment wird beispielhaft für den Unterricht vermittelt, wie Brennstoffzellen funktionieren und warum es so schwierig ist, sie zur Marktreife zu entwickeln. Ein anderes Themenfeld werden neue Schulexperimente zur Nanotechnologie sein. Wie Photosynthese funktioniert und wie das Prinzip im Unterricht theoretisch und experimentell erarbeitet werden kann, stellen Hochschuldidaktiker vor. Und Potsdamer Lehramtsstudierende mit Prof. Dr. Brigitte Duvinage, der Tagungsvorsitzenden von der Universität Potsdam, werden in einem Dialog zum Thema "Der Stoff Ozon - eine Seminaraufgabe" sprechen.

... mehr zu:
»GDCh

Die GDCh gehört mit über 28.000 Mitgliedern zu den größten chemiewissenschaftlichen Gesellschaften weltweit. Sie hat 25 Fachgruppen und Sektionen, darunter die Fachgruppe Chemieunterricht mit fast 2.000 Mitgliedern. Chemielehrer, Hochschullehrer sowie Chemiker aus der Industrie und dem öffentlichen Dienst haben sich in der Fachgruppe Chemieunterricht zu einem Forum für alle Fragen zusammengeschlossen, die das Fach Chemie in Unterricht, Lehre, Ausbildung und Weiterbildung betreffen.

Anmeldungen zu dieser öffentlichen Tagung sind ab sofort möglich unter:
E-Mail: tg@gdch.de, Tel.: 069/7917364, www.gdch.de/chemieunterricht2008
Auch Tageskarten können erworben werden.
Weitere Informationen und das Programm der Tagung sind im Internet unter www.gdch.de/chemieunterricht2008 abrufbar.

Sylvia Prietz | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-potsdam.de
http://www.uni-potsdam.de/pressmitt/2008/pm177_08.htm

Weitere Berichte zu: GDCh

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung