Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Abgeltungssteuer - gelungener Lockvogel oder Gefahr für den Finanzplatz Frankfurt?

03.07.2008
Tax & Law Talk am 8. Juli 2008

Mit der Abgeltungssteuer hat sich der Fiskus eine neue Methode einfallen lassen, die Steuerbürger zu rupfen: Ab 2009 wird von allen Einkünften aus Kapitalvermögen automatisch gut ein Viertel ans Finanzamt abgeführt. Damit soll der Besteuerungsvorgang für "Otto Normalanleger" abgeschlossen sein.

Als Vorteile werden genannt, dass nun lediglich 25 Prozent Einkommensteuer statt der möglichen Maximalbelastung von 45 Prozent anfallen. Zudem sei das Verfahren nun wesentlich vereinfacht. Doch die Medaille hat zwei Seiten: Durch das alte Halbeinkünfte-Verfahren betrug die höchstmögliche Steuerlast bisher nur 22,5 Prozent: 25 Prozent Abgeltungssteuer ist also eine Steuererhöhung.

Wer zudem einen persönlichen Steuersatz unter 25 Prozent hat, muss in einer komplizierten Günstigerprüfung ermitteln, ob er auf Antrag die Abgeltungssteuer durch eine normale Veranlagung ersetzen lassen sollte - was wohl keine Vereinfachung ist. Werbungskosten, die bei der Erzielung der Dividenden, Zinsen und Veräußerungsgewinne anfallen, sind über einen Pauschbetrag hinaus nicht mehr steuermindernd absetzbar.

... mehr zu:
»Abgeltungssteuer

Kann die Abgeltungssteuer dazu beitragen, die internationale Attraktivität des Finanzplatzes Frankfurt zu verbessern? Oder entfaltet sie eine Abschreckungswirkung und schädigt den Standort? Beim Tax & Law Talk werden diese Fragen aus politischer wie auch aus ökonomischer Sicht diskutiert. Redner sind: Professor Dr. Wilhelm Haarmann, Partner, Rechtsanwalt Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Haarmann Partnerschaftsgesellschaft, Frankfurt am Main, und Dr. Michael Meister, MdB, Mitglied im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages, Berlin / Lorsch. Professor Dr. Luise Hölscher, Professorin für Accounting & Taxation an der Frankfurt School, führt in das Thema ein moderiert die Diskussion. Im Anschluss laden wir zu einem Mittagsimbiss ein.

Die Abgeltungssteuer - gelungener Lockvogel oder Gefahr für den Finanzplatz Frankfurt?
Tax & Law Talk am 8. Juli 2008, 11:30 Uhr
Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstraße 9 - 11, 60314 Frankfurt am Main
www.frankfurt-school.de/taxlawtalk
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Kontakt:
Angelika Werner
Frankfurt School of Finance & Management
Telefon 069 154 008 708
Telefax: 069 154 008 4708
E-Mail: a.werner@frankfurt-school.de
Über die Frankfurt School of Finance & Management
Hervorgegangen aus Bankakademie und HfB bietet die Frankfurt School of Finance & Management umfassende Bildungs- und Beratungsleistungen zu Finanz- und Managementthemen an. Dazu gehören: Weiterbildungs- und Hochschulstudiengänge, offene Seminare und Trainings sowie maßgeschneiderte Bildungs- und Beratungsangebote für Unternehmen. In ihrer Forschung adressieren die Fakultätsmitglieder aktuelle Finanz- und Managementfragestellungen. Darüber hinaus managen Experten der Frankfurt School of Finance & Management Beratungs- und Trainingsprojekte zu Financefragestellungen in Schwellen- und Entwicklungsländern, insbesondere zu Mikrofinanzthemen. Hierzu gehört auch die Beratung des Fondsmanagement des European Fund for Southeast Europe (EFSE). Die Frankfurt School of Finance & Management finanziert sich ausschließlich über Studiengebühren, Beratungshonorare sowie Stiftungsmittel. Informationen im Internet unter www.frankfurt-school.de

Angelika Werner | idw
Weitere Informationen:
http://www.frankfurt-school.de/taxlawtalk
http://www.frankfurt-school.de

Weitere Berichte zu: Abgeltungssteuer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise