Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MES: Brücke zwischen Planung und Produktion

23.06.2008
MES-Forum vom 16. bis 17. September 2008, Stuttgart Marriott Hotel Sindelfingen
Manufacturing Execution Systeme (MES) machen produzierende Unternehmen erfolgreicher, so das Ergebnis einer US-amerikanischen Studie.

Innerhalb von drei Jahren konnten Fabriken, die MES als Verbindung zwischen Planung und Produktion einsetzten, ihre Rentabilität um 350 Prozent steigern; eine Vergleichsgruppe, die auf MES verzichtete, lediglich um 86 Prozent. (Quelle: Maschinenmarkt, September 2006).

Der Wirtschaftsinformatiker Prof. Norbert Gronau von der Universität Potsdam bestätigt gegenüber dem Konferenzveranstalter IIR Deutschland: „Von einer MES-Einführung erwarte ich Transparenz in der Fertigung und eine effizientere Gestaltung der Produktionsprozesse.“ Unter der fachlichen Leitung des MES-Spezialisten berichten auf dem MES-Forum (16. bis 17. September 2008, Stuttgart) Experten aus der Industrie über ihre Erfahrungen mit dem Einsatz von MES-Systemen. Das Forum, veranstaltet von IIR Deutschland, versteht sich als Informationsplattform für Produktions- und IT-Verantwortliche in Industrieunternehmen.

Der Automobilzulieferer Johnson Controls steuert sein gesamtes Qualitätsmanagement über MES. So ist dem Unternehmen der globale MES-Rollout über zahlreiche Produktionslinien gelungen. Wie der Betrieb die Rückverfolgbarkeit auch über Unternehmensgrenzen hinweg und die Qualitätskontrolle seiner Produkte sicherstellt, veranschaulicht der IT Business Analyst Christian Fieg.

Alexander Lützow von der Braun AG wird zeigen, welche IT-Instrumente der Elektro-Kleingerätehersteller nutzt, um Teilprozesse seiner Massenfertigung zu optimieren: In dem Kronberger Betrieb werden Produktionskennzahlen standardisiert und trotz heterogener Systemlandschaften effizient erfasst, und ein Software Lifecycle Management sorgt für eine reibungslose Produktion.

Als Büromöbelhersteller ist die Bene AG auf individualisierte Massenfertigung spezialisiert. Auf dem MES-Forum erläutert der Bereichskoordinator Jürgen Raab, wie sein Unternehmen mittels MES-Systemen Anlagen und Arbeitsplätze variabel anbindet, Rückmeldungen aus der Produktion bezieht und Schnittstellen zu anderen Systemen gestaltet.

MES-Systeme und die digitale Fabrik wachsen immer mehr zusammen, so die Beobachtung von Dr. Olaf Sauer vom Fraunhofer Institut für Informations- und Datenverarbeitung. Er wird in seinem Vortrag auf automatisches Engineering von MES-Systemen eingehen und Methoden des durchgängigen Engineerings von der Planung bis zum Betrieb vorstellen.

Normen und Standards für MES, aktuelle Normvorhaben sowie Möglichkeiten, daran mitzuwirken und Einfluss zu nehmen, stellt Dr. Robert Patzke vor. Patzke leitet die DIN-Study Group, eine Institution, die internationale ISO-Normvorschläge erarbeitet.

Auch Siemens, Infineon Technologies IT-Services, Novelis und Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge sind mit Beiträgen vertreten.

Weitere Informationen sind abrufbar im Internet unter:
www.konferenz.de/inno-mes08

Kontakt:
Romy König
Senior-Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Group
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Tel.:++49 (0)69 / 244 327 - 3391
Fax: ++ 49 (0)69 / 244 327 - 4391
E-Mail: romy.koenig@informa.com

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: MES

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung