Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das "Unternehmen Pflege" - Marktchancen durch den demographischen Wandel?

11.06.2008
Einladung zum "10. Marktplatz Gesundheit" in Wismar

In Vorbereitung auf die "4. Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft" 2008 findet am Donnerstag, dem 19. Juni 2008, von 15:30 bis 18:00 Uhr, im Wismarer Technologie- & Gewerbezentrum der "10. Marktplatz Gesundheit" statt (siehe Programm-Anhang).

Die in regelmäßigen Abständen stattfindende BioCon-Valley -Veranstaltungsreihe widmet sich in dieser Ausgabe dem Paradigmenwechsel in der Pflege-Branche. Dabei sollen Antworten auf die Frage gegeben werden, wie der "Pflegemarkt von Morgen" aussehen könnte und welche Herausforderungen auf das Flächenland Mecklenburg-Vorpommern zukommen.

Die Unternehmen und Mitarbeiter der Pflege haben mit ständigen Paradigmenwechseln zu kämpfen. Ende des 19. Jahrhunderts begann der Kampf um Anerkennung des Pflegeberufes. In jüngster Zeit kamen erst die Professionalisierung, dann die Wirtschaftlichkeit und die Qualitätssicherung. Jetzt haben wir den Pflege-Markt - mit all seinen Facetten. Unternehmen der Pflegebranche stehen somit einer zunehmenden Konkurrenz und einer Umstrukturierung ihres Marktes gegenüber.

... mehr zu:
»Gesundheitswirtschaft

Die früher strenge Abgrenzung zwischen Medizin, Rehabilitation, Pflege und anderen Anbietern von Gesundheitsleistungen ist passé. Neue Rahmenbedingungen, Finanzstrukturen und gesetzliche Grundlagen wie die Gesundheits- und Pflegereform haben das Bild verändert. Reagieren die Leistungsanbieter nicht jetzt, werden sie an den neuen Herausforderungen scheitern.

In Mecklenburg-Vorpommern hat das Thema "Pflege" aufgrund des fortschreitenden demografischen Wandels eine besondere Relevanz. Nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) wird der demografische Wandel bis zum Jahr 2020 zu rund 56 Prozent mehr Pflegebedürftigen im Land führen. Damit verzeichnet der Nordosten neben Brandenburg den stärksten Anstieg bundesweit (37 %). Laut Angaben des Bundesverbandes Privater Anbieter sozialer Dienste e.V., gibt es derzeit in Mecklenburg-Vorpommern rund 53.000 pflegebedürftige Personen. Sollte sich die vorhergesagte Entwicklung bestätigen, wären es im Jahr 2010 bereits 60.000 Pflegebedürftige, im Jahr 2020 rund 80.000. Diese Zahlen verdeutlichen die Notwendigkeit fundierter Konzepte und Strukturen.

Der 10. Marktplatz Gesundheit wird mit einer thematischen Einführung vom Vorsitzenden des Kuratoriums Gesundheitswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern, Professor Dr. Horst Klinkmann, eröffnet. Eingeladen sind alle Interessierte, Vertreter von Unternehmen aus der Pflegebranche und der Gesundheitswirtschaft sowie aus Politik und Wissenschaft. Im Anschluss an die Veranstaltung werden die Referenten und das BioCon-Valley-Team der für individuelle Gespräche und Diskussionen zur Verfügung stehen.

Die Vertreter der Medien sind herzlich zur Veranstaltung "Marktplatz Gesundheit" eingeladen (Technologie- & Gewerbezentrum e. V., Alter Holzhafen 19, 23966 Wismar).

10. Marktplatz Gesundheit - Das Unternehmen Pflege
Marktchancen durch den demographischen Wandel?
Donnerstag, dem 19. Juni 2008, Technologie-& Gewerbezentrum e. V.,
Alter Holzhafen 19 , 23966 Wismar
Eine Veranstaltung von BioCon Valley und dem Kompetenzzentrum für Gesundheit und Ökonomie

Programm

15:30 Uhr - Grußwort
Prof. Dr. Dr. h. c. (mult.) Horst Klinkmann F.R.C.P.
15:40 Uhr - Grußwort
Senator Thomas Beyer, 1. stellv. Bürgermeister Hansestadt Wismar
15:50 Uhr - Begrüßung & Neuigkeiten des Projektbüros Gesundheitswirtschaft
Sophie Opitz, Projektmanagerin Gesundheitswirtschaft
16:00 Uhr - Öffentlichkeitsarbeit und Werbung in der Pflege
Holger Herrmann, Geschäftsführer maxpress pr + werbeagentur GmbH
16:20 Uhr - Erfahrungswerte bei Vergabeverfahren im Gesundheitswesen
Jürgen Rathje, Geschäftsführender Gesellschafter Wohnpark Zippendorf
16:40 Uhr - Kaffeepause
17:00 Uhr
Vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten zwischen verschiedenen Leistungsanbietern in Medizin und Pflege

Heiko Grunow, Rechtsanwalt ECOVIS GMB GRUNOW BECK Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

17:20 Uhr - Abschlussdiskussion mit den Referenten

18:00 Uhr - Networking
Bei einem Imbiss aus regionalen Produkten besteht die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und Gespräche zu führen.
Moderation:
Ralf Bernitt, Leiter des Kompetenzzentrum Gesundheit und Ökonomie
BioCon Valley GmbH
Projektbüro Gesundheitswirtschaft
Andreas Szur
Projektkoordinator
Friedrich-Barnewitz-Straße 8
18119 Rostock
T +49 381-5196 4954
F +49 381-5196 4952
E asz@bcv.org

Dr. Heinrich Cuypers | idw
Weitere Informationen:
http://www.bcv.org

Weitere Berichte zu: Gesundheitswirtschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni
24.05.2017 | Institute for Advanced Sustainability Studies e.V.

nachricht Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet
24.05.2017 | Deutsche Diabetes Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft

24.05.2017 | Physik Astronomie

3D-Graphen: Experiment an BESSY II zeigt, dass optische Eigenschaften einstellbar sind

24.05.2017 | Physik Astronomie

Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"

24.05.2017 | Messenachrichten