Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Medienamateure erobern unsere Bildwelten

27.05.2008
Interdisziplinäres und internationales Symposium "Medienamateure - Wie verändern Laien unsere visuelle Kultur?" vom 5. bis 7. Juni 2008 in Siegen

Wer kennt sie nicht: Youtube, Flickr, MySpace & Co.? Täglich laden wir selbst gemachte Fotos und Videos im Internet hoch, bloggen, posten und spielen auf den verschiedensten Plattformen im virtuellen Raum. Die Zeiten, in denen nur "Profis" bestimmten, was im World Wide Web zu sehen und zu lesen ist, sind vorbei.

Menschen, die früher nur im privaten Kreis selbst gemachte Bilder zeigten, teilen ihre Erlebnisse und Erfahrungen mittlerweile mit der Öffentlichkeit - das Internet macht's möglich. Im Dezember 2006 kürte sogar das Time Magazine "Du" zur "Person des Jahres". Du, also der Nutzer, ist nicht mehr nur Betrachter, sondern aktiver Gestalter und Produzent medialer Inhalte. Der Laie und Medienamateur ist stets präsent - in Wikis, Weblogs, Bild- und Videoportalen.

Neben der Sprache spielen dabei Bilder eine zentrale Rolle. Bilder beherrschen unseren Alltag, sie beeinflussen unsere Meinungen und prägen unser Bewusstsein. Dabei wurden die Möglichkeiten der Bilderzeugung im Verlauf des 20. Jahrhunderts bis heute durch Fotografie, Film und Video bis hin zu den Bildproduktionen des Internets immer weiterentwickelt. Wie nun verändern Laien unsere visuelle Kultur?

... mehr zu:
»Bildproduktion

Dieser Frage widmet sich eine wissenschaftliche Tagung, die vom 5. bis zum 7. Juni 2008 im Siegener Museum für Gegenwartskunst stattfindet. Professorin Dr. Susanne Regener, Lehrstuhl Mediengeschichte der Universität Siegen, hat rund 25 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Kunstgeschichte, Geschichtswissenschaft, Ethnologie, Film- und Theaterwissenschaft sowie Politik- und Sozialwissenschaft, Medientheoretiker und -praktiker eingeladen, die Figur des Medienamateurs zu ergründen. Diskutiert werden soll unter anderem über das Verhältnis von Kunst und Alltag sowie Kunst, Populärkultur und Wissenschaft - auch aus kulturhistorischer Sicht: In welchem Bezug stehen zum Beispiel die Produktionen des Internetusers zu denen des historischen Amateurs im 19. und 20. Jahrhundert? Welche Formen der amateurhaften Bildproduktion sind populär geworden? Wie wird das Selbst im digitalen Raum konstruiert? Können Produkte des Amateurs und ihre Ästhetik auf die professionelle (Hohe) Kultur rückwirken?

Interessierte Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zur Tagung eingeladen. Bitte melden Sie sich im Vorfeld unter info@medienamateure.de an.

Kordula Lindner-Jarchow | idw
Weitere Informationen:
http://www.medienamateure.de
http://www.uni-siegen.de

Weitere Berichte zu: Bildproduktion

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung
26.07.2017 | Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

nachricht Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln
26.07.2017 | Technische Hochschule Köln

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Physiker designen ultrascharfe Pulse

Quantenphysiker um Oriol Romero-Isart haben einen einfachen Aufbau entworfen, mit dem theoretisch beliebig stark fokussierte elektromagnetische Felder erzeugt werden können. Anwendung finden könnte das neue Verfahren zum Beispiel in der Mikroskopie oder für besonders empfindliche Sensoren.

Mikrowellen, Wärmestrahlung, Licht und Röntgenstrahlung sind Beispiele für elektromagnetische Wellen. Für viele Anwendungen ist es notwendig, diese Strahlung...

Im Focus: Physicists Design Ultrafocused Pulses

Physicists working with researcher Oriol Romero-Isart devised a new simple scheme to theoretically generate arbitrarily short and focused electromagnetic fields. This new tool could be used for precise sensing and in microscopy.

Microwaves, heat radiation, light and X-radiation are examples for electromagnetic waves. Many applications require to focus the electromagnetic fields to...

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Robuste Computer für's Auto

26.07.2017 | Seminare Workshops

Läuft wie am Schnürchen!

26.07.2017 | Seminare Workshops

Leicht ist manchmal ganz schön schwer!

26.07.2017 | Seminare Workshops