Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EFMC 2008 – THE European Facility Management Conference

30.04.2008
Facility Management ist Umweltmanagement
10. und 11. Juni 2008, The Palace Hotel, Manchester, Großbritannien
Klimaschutz ist die zentrale Aufgabe für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Jeder einzelne kann mit seinem Verhalten zum Schutz von Klima und Umwelt beitragen, doch gefordert sind besonders diejenigen, die die Rahmenbedingungen für das Wohnen und Arbeiten vieler Menschen beeinflussen: Facility Manager.

Facility Management (FM) gestaltet die Infrastruktur von Organisationen und ist verantwortlich für den Energie- und Wasserhaushalt, die Abfallentsorgung und die Baumaterialien von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen. „Die FM-Branche ist die größte Vereinigung interdisziplinärer Umweltspezialisten für Gebäude“, so Gordon Ludlow, Nachhaltigkeitsexperte beim British Institute of Facilities Management (BFIM). FM vereint Kompetenzen in Technik, Ökologie, Ökonomie und Recht. Christopher Hodges, Direktoriumsmitglied der International Facility Management Association (IFMA): „Facility Manager steuern die Betriebskosten der Immobilie und haben den größten Einfluss auf die Produktivität.“

Der Klimawandel verlangt jedoch nicht nur Maßnahmen für den Umweltschutz, sondern auch für die Gebäudesicherheit und Katastrophenvorsorge. „Unternehmen sind aufgrund des Klimawandels vielfältigen Risiken ausgesetzt, aber noch nicht richtig auf entsprechende Auswirkungen vorbereitet“, warnt Barend van Bergen, Direktor im Bereich Sustainability Services bei KMPG.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft hat im März den Bericht „Climate Changes your Business“ veröffentlicht und empfiehlt eine Optimierung der Risikomanagementsysteme. Auch hier sind die Facility Manager gefordert, denn FM ist ein strategisches Geschäft.

Mit Klimaschutz und anderen globalen Herausforderungen für die Gebäudewirtschaft beschäftigt sich die European Facility Management Conference 2008 (EFMC), die am 10. und 11. Juni in Manchester stattfindet. Gastgeber sind die IFMA und das European Facility Management Network (EuroFM). Über 60 FM-Experten aus Europa und Übersee informieren die Teilnehmer über Nachhaltigkeit und Energieeffizienz, Risiko- und Veränderungsmanagement sowie über ökonomische und technologische Trends. Wertschöpfung und Wirtschaftlichkeit von FM, Service- und Qualitätsmanagement, Globalisierungsstrategien und internationale Partnerschaften sind weitere Themenschwerpunkte.

Keynote Speakers der EFMC 2008 sind Hamish McRae und Dr. Paul A. Tiffany, die über weltweite Geschäftsperspektiven der Zukunft sprechen. Wirtschaftsfachmann McRae gehört zu den führenden europäischen Zukunftsforschern; Managementexperte Tiffany lehrt an der University of California in Berkeley.

Nutzungskonzepte für Immobilien stehen im Mittelpunkt des 7. EuroFM Research Symposiums, das die Konferenz begleitet. Mehr als 28 FM-Verbände und 37 Universitäten und Forschungsinstitute aus ganz Europa unterstützen die EFMC 2008. Aus dem Gastgeberland Großbritannien engagieren sich beispielsweise das BIFM, das Royal Institute of Chartered Surveyors (RICS) und die University of Salford für die Veranstaltung, die in diesem Jahr zum fünften Mal stattfindet.

Informationen zum Veranstaltungsprogramm der EFMC 2008 im Internet unter: www.efmc2008.com

Kontakt:
Carsten M. Stammen
Pressereferent
IBC Euroforum GmbH (Informa Group)
Prinzenallee 3
D-40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 / 96 86-3390
E-Mail: carsten.stammen@informa.com

Carsten M. Stammen | IBC Euroforum
Weitere Informationen:
http://www.informa.com

Weitere Berichte zu: EFMC IFMA Klimawandel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie